Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferservice: Online…

Lieferservice: Online-Lebensmittelhändler Picnic kommt nach Deutschland

Kaufland und Lidl haben aufgegeben, Amazon Fresh wartet noch auf die zündende Idee. Doch das niederländische Picnic ist erfolgreich und verspricht frische Lebensmittel zum besten Preis ohne lange Wartezeiten frei Haus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Da, wo es sich lohnt, braucht man es nicht unbedingt, und da, wo man es bräuchte... 8

    mac4ever | 18.03.18 16:21 20.03.18 00:51

  2. Wenn die auch Qualitaet wie NL liefern? 2

    Vinnie | 19.03.18 08:52 19.03.18 16:13

  3. Rewe Lieferdienst 10

    bifi | 18.03.18 12:43 19.03.18 16:03

  4. Im hart umkämpften Lebensmittelsektor in DE.. 5

    postb1 | 19.03.18 07:35 19.03.18 15:27

  5. Wieder mal nur Umsatz ... 3

    Tremolino | 19.03.18 08:32 19.03.18 11:49

  6. Picnic Erfahrungen 1

    sogos | 19.03.18 11:28 19.03.18 11:28

  7. Unter bestimmten Bedingungen würde ich es nutzen 11

    Kleba | 18.03.18 12:39 19.03.18 10:34

  8. Die Gefahr dabei ist 3

    FreierLukas | 18.03.18 23:27 19.03.18 06:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  3. iXus GmbH, Berlin
  4. persona service AG & Co. KG, Lüdenscheid bei Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Microsoft: Office für Mac erhält Dark Mode mit blendender Ausnahme
    Microsoft
    Office für Mac erhält Dark Mode mit blendender Ausnahme

    Microsoft hat seine Office-Suite für MacOS mit einem Dark Mode ausgestattet, der auch Offfice-365-Abonnenten zur Verfügung steht. Der Dunkelmodus funktioniert allerdings nur mit MacOS Mojave 10.14 - und ausgerechnet in Outlook bleibt der Inhalt von E-Mails strahlend weiß.

  2. Streaming: Amazon verkauft Googles Chromecast nach drei Jahren wieder
    Streaming
    Amazon verkauft Googles Chromecast nach drei Jahren wieder

    Im Streit zwischen Amazon und Google tut sich was. Nach mehr als drei Jahren gibt es Googles Streamingstick Chromecast wieder bei Amazon zu kaufen - aber nur in den USA. Wann er auch in Deutschland zu haben sein wird, ist offen.

  3. VNR Electric: Volvo will Tesla mit Elektro-Sattelschlepper Konkurrenz machen
    VNR Electric
    Volvo will Tesla mit Elektro-Sattelschlepper Konkurrenz machen

    Volvo Trucks hat erste Bilder seines Elektrosattelschleppers VNR Electric gezeigt, der als Konkurrenzprodukt zu Teslas Lkw und zum Brennstoffzellen-Lkw von Nikola Motors positioniert werden soll. Noch 2019 beginnen die Testfahrten.


  1. 08:00

  2. 07:37

  3. 07:16

  4. 16:45

  5. 16:35

  6. 15:50

  7. 15:00

  8. 15:00