1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: Windows-Rückkehr würde…

fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:40

    der OB hat wohl auch nach Erklärung seiner Berater noch nicht verstanden, dass die globale IT ohne Linux zusammenbrechen würde. Schade.

  2. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: awgher 14.10.14 - 17:42

    Wo hat er denn behauptet das die "globale IT" nicht zusammenbrechen würde?
    Ich dachte hier geht es um Arbeitsplatzsysteme?

  3. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:43

    Einmal ganz abgesehen davon, dass die "globale IT" hervorragend auch dann laufen würde, wenn Linux nie entwickelt worden wäre, würde ich schon gern wissen, inwiefern ein erneuter Umstieg in München die "globale IT" beeinflussen würde. Hilf mir auf die Sprünge...?

  4. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: Real_Carles1990 14.10.14 - 17:44

    Gute Frage, die meisten verstehen nicht das es vielen hier gar nicht darum geht Linux zu verbannen nur sagen "wir": es hat NICHTS auf dem Desktop verloren, aber ist für eine IT Landschaft richtig und wichtig...

    und warum es nicht auf den Desktop gehört haben hier schon genug Leute zusammen gefasst und nein es ist nicht "nur" Office

  5. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: AlphaStatus 14.10.14 - 17:45

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der OB hat wohl auch nach Erklärung seiner Berater noch nicht verstanden,
    > dass die globale IT ohne Linux zusammenbrechen würde. Schade.

    Seit wann gehts hier um "die globale IT? Ich glaub du hast das Thema verfehlt.

  6. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:46

    Real_Carles1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux (...) ist für eine IT Landschaft richtig und wichtig...

    Nenn' mir mal einen einzigen Aspekt, in dem Linux gegenüber Alternativen in einer "IT-Landschaft" irgendwie wichtig sein sollte.

  7. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:46

    er sagte, dass Linux der Wirtschaft um Jahre hinterherhinkt.

  8. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:46

    Vor allem LiMux. Basiert doch auf Asbach-*buntu, oder?

  9. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:46

    Es hat sich etabliert.

  10. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:47

    Beweis durch Behauptung?

    "Es ist da" ist nicht "es ist wichtig". Du bist auch da und trotzdem austauschbar.
    Bitte mit mehr Argumenten.

  11. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: Real_Carles1990 14.10.14 - 17:48

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Real_Carles1990 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Linux (...) ist für eine IT Landschaft richtig und wichtig...
    >
    > Nenn' mir mal einen einzigen Aspekt, in dem Linux gegenüber Alternativen in
    > einer "IT-Landschaft" irgendwie wichtig sein sollte.

    Es gibt für viele Anwendungsgebiete keine Alternative, okay der Begriff Linux ist hier sicher falsch verwendet, richtige wäre wohl Unix basierend. Aber ich glaube du weißst was ich meine.

    Mir gehts am Ende in meinen Beiträgen nur um den Desktop und da sehe ich keinen Sinn im Linux... nur Nachteile. open Source ist hier leider für mich ebenfalls ein Nachteil.

  12. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:48

    dann schalten wir jetzt alle Linuxsysteme an. Funktioniert das Internet noch?

  13. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:50

    Real_Carles1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt für viele Anwendungsgebiete keine Alternative

    Das gilt für jedes Betriebssystem.

    > okay der Begriff
    > Linux ist hier sicher falsch verwendet, richtige wäre wohl Unix basierend.

    Linux ist nicht auf Unix basierend.

    > Mir gehts am Ende in meinen Beiträgen nur um den Desktop und da sehe ich
    > keinen Sinn im Linux... nur Nachteile.

    Dito.

    > open Source ist hier leider für mich
    > ebenfalls ein Nachteil.

    Ja-in. Die GPL ist halt nur Dreck, Open Source an sich kann Vorzüge haben.
    Allerdings nicht für den Endanwender.

    Zumal die wenigsten FLOSS-Projekte eine brauchbare QS vorweisen können. Schade eigentlich.

  14. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:51

    Ja, selbstverständlich. "Das Internet" ist kein Linuxtool.

  15. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:53

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, selbstverständlich. "Das Internet" ist kein Linuxtool.


    ich hatte gehofft, du wüsstest, was ich meine.

    Alle Linux aus. Kommst du noch auf Google?

  16. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:54

    Interessiert mich Google? Brauche ich Google?

    Meine Server, die meiner Firma und viele, viele weitere würde der sofortige Ausfall sämtlicher Linuxrechner nicht jucken.

  17. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: cry88 14.10.14 - 17:54

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenn' mir mal einen einzigen Aspekt, in dem Linux gegenüber Alternativen in
    > einer "IT-Landschaft" irgendwie wichtig sein sollte.
    Also fast alle Appliance Systeme, die ich so kenne laufen aufm Linux Kernel. Genauso im Cloud Sektor laufen fast nur Linux Systeme.

    Wobei ich Jemanden, der mir ein Linux System mit LibreOffice auf meinen Arbeitsplatz PC spielen wollte auch nur auslachen würde.

  18. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: Real_Carles1990 14.10.14 - 17:56

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Real_Carles1990 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt für viele Anwendungsgebiete keine Alternative
    >
    > Das gilt für jedes Betriebssystem.
    >
    > > okay der Begriff
    > > Linux ist hier sicher falsch verwendet, richtige wäre wohl Unix
    > basierend.
    >
    > Linux ist nicht auf Unix basierend.
    >
    > > Mir gehts am Ende in meinen Beiträgen nur um den Desktop und da sehe ich
    > > keinen Sinn im Linux... nur Nachteile.
    >
    > Dito.
    >
    > > open Source ist hier leider für mich
    > > ebenfalls ein Nachteil.
    >
    > Ja-in. Die GPL ist halt nur Dreck, Open Source an sich kann Vorzüge haben.
    > Allerdings nicht für den Endanwender.
    >
    > Zumal die wenigsten FLOSS-Projekte eine brauchbare QS vorweisen können.
    > Schade eigentlich.

    *komplett sign*

    so unterschiedlich sind die Welten gar nicht in der wir uns alle gleichzeitig bewegen :)

  19. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.14 - 17:56

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessiert mich Google? Brauche ich Google?
    >
    > Meine Server, die meiner Firma und viele, viele weitere würde der sofortige
    > Ausfall sämtlicher Linuxrechner nicht jucken.


    sehr weitsichtig. Zum Glück seid ihr kein wichtiger Teil der globalen IT.

  20. Re: fragwürdige Person auf wichtigem Posten?

    Autor: tux. 14.10.14 - 17:56

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also fast alle Appliance Systeme, die ich so kenne laufen aufm Linux
    > Kernel. Genauso im Cloud Sektor laufen fast nur Linux Systeme.

    Und sie sind allesamt beliebig austauschbar, richtig?

    Richtig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager UI/UX Fiori
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. SAP IS-U Berater Inhouse (m/w/d)
    BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  4. Koordinator (m/w/d) IT - Versicherungen, Abrechnung, Test
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 17.12.), 359,99€ Weiß (lieferbar ab 15.12.)
  2. 44,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  3. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  4. (u. a. Frontier Promo: Rollercoaster Tycoon 3 - Complete Edition für 8,99€, Jurrassic World...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix