1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: Windows-Rückkehr würde…

Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: Acid 303 15.10.14 - 08:52

    Microsoft wird diese Kosten locker übernehmen, um ein Linux Vorzeigeprojekt einfach wie eine Fliege zu zerschlagen.

    Schade, aber so ist das Leben.

  2. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 09:10

    Acid 303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft wird diese Kosten locker übernehmen, um ein Linux Vorzeigeprojekt
    > einfach wie eine Fliege zu zerschlagen.
    >
    > Schade, aber so ist das Leben.

    Hat München damals auch nicht sonderlich interessiert als Balmer damals mit nem Koffer voller Gutscheine bei denen vor Tür stand. Und selbst wenn, interessiert das die Linuxwelt wohl auch herzlich wenig. Limux ist zwar ein "Vorzeigeobjekt" aber bei weitem nicht das einzige. 50% der Verwaltungen in Europa setzten doch eh schon auf OpenSource und 70% planen eine Ausweitung in der Nutzung von OpenSource in naher Zukunft. Und das machen die nicht, weil die da nen paar Linux Spinner haben, das machen die, weil sie für die Rechner mit OpenSource weniger Leute zum administrieren brauchen.

  3. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: Dhakra 15.10.14 - 10:10

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat München damals auch nicht sonderlich interessiert als Balmer damals mit
    > nem Koffer voller Gutscheine bei denen vor Tür stand. Und selbst wenn,
    > interessiert das die Linuxwelt wohl auch herzlich wenig. Limux ist zwar ein
    > "Vorzeigeobjekt" aber bei weitem nicht das einzige. 50% der Verwaltungen in
    > Europa setzten doch eh schon auf OpenSource und 70% planen eine Ausweitung
    > in der Nutzung von OpenSource in naher Zukunft. Und das machen die nicht,
    > weil die da nen paar Linux Spinner haben, das machen die, weil sie für die
    > Rechner mit OpenSource weniger Leute zum administrieren brauchen.

    Verstehe ich nicht. Wieso sollte man mit OpenSource weniger Administratoren brauchen? Mir fällt nun nichts ein, das fängt schon beim Aufbau einer Domäne an, geht über das Mailprogramm bis zum anlernen der Benutzer am Arbeitsplatz. Allein schon Outlook reißt sehr viel raus im Business-Segement, es ist einfach immer noch ungeschlagen.

  4. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 10:53

    Dhakra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht. Wieso sollte man mit OpenSource weniger Administratoren
    > brauchen? Mir fällt nun nichts ein, das fängt schon beim Aufbau einer
    > Domäne an, geht über das Mailprogramm bis zum anlernen der Benutzer am
    > Arbeitsplatz. Allein schon Outlook reißt sehr viel raus im
    > Business-Segement, es ist einfach immer noch ungeschlagen.

    Warum das genau so ist, kann ich dir auch nicht sagen. Das ist halt ein Ergebnis einer Studie von Rishab Aiyer Ghosh von der Maastricher Universität. Die Gründe dafür herauszufinden, warum es bei den Behörden mit OpenSource 35% weniger Admins braucht oder die Admis 35% mehr Rechner betreuen können – nimm es wie du willst, wäre sicher ein interessantes Thema für eine Folgestudie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 10:55 durch pythoneer.

  5. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: Niaxa 15.10.14 - 10:55

    Das kommt immer darauf an mit was man administriert.

    Beispiel: (Windowsdomäne)

    Wenn ich 1000 Arbeitsplätze habe und Software per Hand installiere ebenso wie das OS, ist es klar das ich dann auch ne Menge an Turnschuhadmins benötige.

    Wenn ich aber z.B. DSM als Softwareverteilung nutze, reichen mir 2-3 Admins die Software Scripten und verteilen.

  6. Outlook...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.14 - 13:06

    > (...) Allein schon Outlook reißt sehr viel raus im
    > Business-Segement, es ist einfach immer noch ungeschlagen.

    Outlook (bzw. der dahinter stehende Exchange-Server) ist hier in der Firma für fast 50% aller Support-Calls verantwortlich. Es vergeht kein Monat wo nicht irgendwas damit ist.

  7. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: kaito90 15.10.14 - 13:18

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Warum das genau so ist, kann ich dir auch nicht sagen. Das ist halt ein
    > Ergebnis einer Studie von Rishab Aiyer Ghosh von der Maastricher
    > Universität. Die Gründe dafür herauszufinden, warum es bei den Behörden mit
    > OpenSource 35% weniger Admins braucht oder die Admis 35% mehr Rechner
    > betreuen können – nimm es wie du willst, wäre sicher ein
    > interessantes Thema für eine Folgestudie.

    Hast du einen Link dazu? Würde mich mal interessieren.

  8. Re: Outlook...

    Autor: Niaxa 15.10.14 - 13:22

    Also wir implementieren 100te von Exchangeservern bei unseren Kunden und klar gibt es auch Probleme (wie mit allen anderen auch) aber lägen wir bei 50% Tickets die sich nur um Exchangethemen drehen, würden unsere Admins sich schnell einen neuen Job besorgen müssen. Richtig konfiguriert laufen die Dinger. Klar gibt es immer wieder Probleme, aber nicht der von dir beschriebenen Häufigkeit.

  9. Re: Outlook...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.14 - 13:47

    > 50% Tickets die sich nur um Exchangethemen drehen, würden unsere Admins
    > sich schnell einen neuen Job besorgen müssen.

    Ist ein "Microsoft-Gold-Partner"... vielleicht hätten wir jemanden damit beauftragen sollen der sich damit auskennt?

    Abgesehen davon: vielleicht laufen die anderen Systeme ja einfach so gut das die 50% zusammen kommen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 13:48 durch Versuchsperson.

  10. Re: Outlook...

    Autor: Niaxa 15.10.14 - 14:25

    Ich wollte jetzt keines Falls sagen, das du Mist redest oder so. Also versteh mich nicht falsch. Aber irgendwas muss bei euch gehörig falsch laufen. Wir würden keinen Kunden halten können, wenn es in der häufigkeit Probleme gibt. "Gold Partner" wird man übrigens recht schnell. So viele Zertifikate brauchst da auch wieder nicht.

  11. Re: Outlook...

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 14:30

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber irgendwas muss bei euch gehörig falsch laufen.

    Warum?

    Firma A:
    Sonstige Probleme: 1000
    Exchange Probleme: 10

    Firma B:
    Sonstige Probleme: 10
    Exchange Probleme: 10

    In welcher Firma läuft jetzt was schief, oder schlecht? Diejenige die 50% Exchange Probleme hat, oder diejenige die 1% Exchange Probleme hat?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 14:33 durch pythoneer.

  12. Re: Outlook...

    Autor: Niaxa 15.10.14 - 14:48

    Das meine ich nicht. Hatte ich vergessen hinzuzufügen sry. Ich meine, so wie du es hier darstellst habt ihr ununterbrochen Probleme mit eurem Exchange. Das kenne ich nicht. Bei keinem Kunden.

    Wenn man was ist (z.B. Verbindung wegen irgendwas unterbrochen, Server steht etc.) dann behebt man das und der Mailserver läuft wieder wie gehabt. Aber 50 mal am Tag nach Problemen mit 1 Exch Server zu haben, dass gibts eigentlich nur wenn irgendwas grob nicht richtig konfiguriert ist. Das muss auch nicht immer am Exch liegen. Aber wenn das Teil mal läuft, läuft es in der Regel weitaus stabil.

  13. Re: Outlook...

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 14:54

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meine ich nicht. Hatte ich vergessen hinzuzufügen sry. Ich meine, so
    > wie du es hier darstellst habt ihr ununterbrochen Probleme mit eurem
    > Exchange. Das kenne ich nicht. Bei keinem Kunden.

    Ich hab hier gar nichts dargestellt! Und von ununterbrochen hat hier auch niemand geredet. Auch wurde unmissverständlich gesagt, dass die 50% auch daher kommen können, weil alles andere so verdammt gut läuft.

    > Aber 50 mal am Tag nach Problemen mit 1 Exch Server zu haben, dass gibts
    > eigentlich nur wenn irgendwas grob nicht richtig konfiguriert ist.

    Niemand hat was von 50 mal am Tag geschrieben, hier war wenn dann von einmal im Monat die Rede. Für die ganzen Missverständnisse bist allein du verantwortlich, sry wenn ich dir das so sagen muss.

  14. Re: Outlook...

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.14 - 15:04

    immer locker bleiben. Er hat doch ganz sachlich seine Sichtweise dargestellt und sogar Fehler eingestanden. Da muss man ja nicht so zurück"schlagen".

  15. Re: Outlook...

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 15:11

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > immer locker bleiben. Er hat doch ganz sachlich seine Sichtweise
    > dargestellt und sogar Fehler eingestanden. Da muss man ja nicht so
    > zurück"schlagen".

    Wer schlägt denn hier? Ich habe auch alles ganz sachlich dargestellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 15:11 durch pythoneer.

  16. Re: Outlook...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.14 - 15:21

    > In welcher Firma läuft jetzt was schief, oder schlecht? Diejenige die 50%
    > Exchange Probleme hat, oder diejenige die 1% Exchange Probleme hat?

    Ja, das wollte ich mit dem nachgestellten Satz sagen. In absoluten Zahlen ist es übrigens auch viel weniger als 10. Bei ca. 60 Mitarbeitern hat einer pro Monat ein Problem.

  17. Re: Microsoft wird die Kosten für Hardware und die Lizenz für 2 Jahre übernehmen

    Autor: Captain 15.10.14 - 18:19

    Dhakra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein schon Outlook reißt sehr viel raus im
    > Business-Segement, es ist einfach immer noch ungeschlagen.

    Ich muss mit Lotus Notes arbeiten und das ist auch gut so...

  18. Re: Outlook...

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.14 - 19:26

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > immer locker bleiben. Er hat doch ganz sachlich seine Sichtweise
    > > dargestellt und sogar Fehler eingestanden. Da muss man ja nicht so
    > > zurück"schlagen".
    >
    > Wer schlägt denn hier? Ich habe auch alles ganz sachlich dargestellt.


    es kam schon relativ angreifend rüber

  19. Re: Outlook...

    Autor: pythoneer 15.10.14 - 19:58

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es kam schon relativ angreifend rüber

    Fand ich jetzt nicht, war auch nicht so gemeint. Aber ich nehme deine Kritik gerne an. Woran genau machst du das fest? Ich möchte mich natürlich dahingehend verbessern :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Commerce Inhouse Consultant (m/w/d)
    WAGO GmbH & Co. KG, Minden
  2. Testmanager (d/m/w) Datenmanagement-Systeme
    TeamBank AG, Nürnberg
  3. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  4. IT-Administratorin oder IT-Administrator (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 12,49€
  4. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de