1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux vs. Windows: Bug #1 ist weg

Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Turkishflavor 31.05.13 - 20:24

    siehe: http://gs.statcounter.com/#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304

    und: http://gs.statcounter.com/#os-ww-monthly-201204-201304

  2. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 31.05.13 - 21:01

    Hat er doch gesagt, im desktopbereich ;)

    Wird auch nicht leicht sein, diesem den rang abzulaufen, denn freie software läuft (mM sogar noch besser auf windows als am hauseigenen linux ;)

  3. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Anonymer Nutzer 31.05.13 - 21:40

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > siehe: gs.statcounter.com#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304
    >
    > und: gs.statcounter.com#os-ww-monthly-201204-201304

    statcounter ist unseriös.
    Microsoft selber sagt, dass statcounter falsch berechnet/ falsch hochrechnet, falsche geo-gewichtung etc. Sie hatten deswegen schon heftigen Streit.

  4. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Kernschmelze 01.06.13 - 08:13

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > siehe: gs.statcounter.com#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304
    >
    > und: gs.statcounter.com#os-ww-monthly-201204-201304

    Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.

    Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich wichtig. Bei sieht es so aus:
    95% OS X (Arbeitsrechner)
    4% Android (Smartphone)
    1% Debian (Root Webserver)

    Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.

  5. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 02.06.13 - 01:36

    > Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und
    > jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.

    und wen interessieren deine Rechner?

    > Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich
    > wichtig. Bei sieht es so aus:
    > 95% OS X (Arbeitsrechner)
    > 4% Android (Smartphone)
    > 1% Debian (Root Webserver)
    >
    > Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder
    > frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die
    > Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.

    Entwickler interessiert es was die Masse nutzt, um auf dieser Plattform am schnellsten vertreten zu sein.

  6. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Kernschmelze 02.06.13 - 06:17

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und
    > > jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.
    >
    > und wen interessieren deine Rechner?
    Na mich, oder interessieren dich was andere gut finden und nutzen? Es doch wichtig was zu einem selbst passt.
    >
    > > Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich
    > > wichtig. Bei sieht es so aus:
    > > 95% OS X (Arbeitsrechner)
    > > 4% Android (Smartphone)
    > > 1% Debian (Root Webserver)
    > >
    > > Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder
    > > frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die
    > > Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.
    >
    > Entwickler interessiert es was die Masse nutzt, um auf dieser Plattform am
    > schnellsten vertreten zu sein.
    Ich entwickle in PHP und C++/Qt, damit ist meine Software fast automatisch überall lauffähig und daher interessiert es mich nicht sonderlich was Microsoft treibt, außer mal zum schmunzeln.

  7. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: joseejd 02.06.13 - 22:44

    Na und lass doch Microsoft im Desktop Bereich Dominieren. Die Dominanz kommt nicht davon weil sie besser sind, sonder durch Vorinstallationen auf Hardware! So einfach ist das.

  8. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 03.06.13 - 00:11

    Sind nicht besser, aber zur vorinstallation kommt meist das, was sich gut verkauft. Gibt ja auch mittlerweile linux preinstall - die nachfrage ist halt "geringer".

    Und auf win hat man die einzige sicherheit, das wirklich alles aktuelle drauf läuft, bei linux haste wine (ohne garantie) ubd auf dem mac parallels - was wieder ein vollwertiges windows zum arbeiten draufpackt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis