1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux vs. Windows: Bug #1 ist weg

Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Turkishflavor 31.05.13 - 20:24

    siehe: http://gs.statcounter.com/#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304

    und: http://gs.statcounter.com/#os-ww-monthly-201204-201304

  2. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 31.05.13 - 21:01

    Hat er doch gesagt, im desktopbereich ;)

    Wird auch nicht leicht sein, diesem den rang abzulaufen, denn freie software läuft (mM sogar noch besser auf windows als am hauseigenen linux ;)

  3. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Anonymer Nutzer 31.05.13 - 21:40

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > siehe: gs.statcounter.com#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304
    >
    > und: gs.statcounter.com#os-ww-monthly-201204-201304

    statcounter ist unseriös.
    Microsoft selber sagt, dass statcounter falsch berechnet/ falsch hochrechnet, falsche geo-gewichtung etc. Sie hatten deswegen schon heftigen Streit.

  4. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Kernschmelze 01.06.13 - 08:13

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > siehe: gs.statcounter.com#mobile_vs_desktop-ww-monthly-201204-201304
    >
    > und: gs.statcounter.com#os-ww-monthly-201204-201304

    Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.

    Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich wichtig. Bei sieht es so aus:
    95% OS X (Arbeitsrechner)
    4% Android (Smartphone)
    1% Debian (Root Webserver)

    Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.

  5. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 02.06.13 - 01:36

    > Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und
    > jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.

    und wen interessieren deine Rechner?

    > Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich
    > wichtig. Bei sieht es so aus:
    > 95% OS X (Arbeitsrechner)
    > 4% Android (Smartphone)
    > 1% Debian (Root Webserver)
    >
    > Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder
    > frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die
    > Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.

    Entwickler interessiert es was die Masse nutzt, um auf dieser Plattform am schnellsten vertreten zu sein.

  6. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: Kernschmelze 02.06.13 - 06:17

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wen interessier die Masse? Bei mir dominierte Windows von 3.11 bis 7 und
    > > jetzt spielt Microsoft in meinem IT-Leben keine Rolle mehr.
    >
    > und wen interessieren deine Rechner?
    Na mich, oder interessieren dich was andere gut finden und nutzen? Es doch wichtig was zu einem selbst passt.
    >
    > > Microsoft-Nutzung in meiner Statistik 0% und nur diese ist für mich
    > > wichtig. Bei sieht es so aus:
    > > 95% OS X (Arbeitsrechner)
    > > 4% Android (Smartphone)
    > > 1% Debian (Root Webserver)
    > >
    > > Also 100% unixbasierte Betriebssysteme. Ob das nun alles OpenSource oder
    > > frei oder sonst was ist, interessiert mich nicht die Bohne. Es sind die
    > > Systeme die ich im Moment am liebsten nutze und nur das zählt für mich.
    >
    > Entwickler interessiert es was die Masse nutzt, um auf dieser Plattform am
    > schnellsten vertreten zu sein.
    Ich entwickle in PHP und C++/Qt, damit ist meine Software fast automatisch überall lauffähig und daher interessiert es mich nicht sonderlich was Microsoft treibt, außer mal zum schmunzeln.

  7. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: joseejd 02.06.13 - 22:44

    Na und lass doch Microsoft im Desktop Bereich Dominieren. Die Dominanz kommt nicht davon weil sie besser sind, sonder durch Vorinstallationen auf Hardware! So einfach ist das.

  8. Re: Microsoft dominiert immer noch - mit riesem Abstand!

    Autor: SaSi 03.06.13 - 00:11

    Sind nicht besser, aber zur vorinstallation kommt meist das, was sich gut verkauft. Gibt ja auch mittlerweile linux preinstall - die nachfrage ist halt "geringer".

    Und auf win hat man die einzige sicherheit, das wirklich alles aktuelle drauf läuft, bei linux haste wine (ohne garantie) ubd auf dem mac parallels - was wieder ein vollwertiges windows zum arbeiten draufpackt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  3. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  4. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, LG OLED55CX9LA...
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet