Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lollipop: Erstes HTC-One-Smartphone…

Wie beim Desire HD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie beim Desire HD

    Autor: vertical 20.03.15 - 11:45

    Beim Desire HD hat HTC damals auch großspurig das Update auf Android 4 angekündigt und nie geliefert. Seit dem ist die Klitsche für mich gestorben.

  2. Re: Wie beim Desire HD

    Autor: Crossfire579 20.03.15 - 16:01

    Tja beim one x genau so, 4.2 war das letzte. Fürs gute alte DHD gabs aber wenigstens eine funktionierende 4.0 custom Rom mit HTC sense 4. Naja das one x war mein letztes htc

  3. Re: Wie beim Desire HD

    Autor: monosurround 20.03.15 - 16:59

    Bei OneX lag es einzig und allein an NVIDIA und deren &¤@?! Chipsatz...

  4. Re: Wie beim Desire HD

    Autor: Crossfire579 20.03.15 - 17:06

    das vielleicht auch, aber 4.4 und sense 6 wäre ja wohl nicht unmöglich gewesen

  5. Re: Wie beim Desire HD

    Autor: monosurround 20.03.15 - 18:00

    Aber eben nicht ohne die entsprechenden Treiber...

  6. Re: Wie beim Desire HD

    Autor: Dragos 20.03.15 - 19:21

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja beim one x genau so, 4.2 war das letzte. Fürs gute alte DHD gabs aber
    > wenigstens eine funktionierende 4.0 custom Rom mit HTC sense 4. Naja das
    > one x war mein letztes htc


    Die ROMs beim DHD waren alle scheiße. Es funktionierte immer irgendwas nicht. Ich musste deswegen wieder auf Stock ROM mit Root wechseln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Frankreich: Weiterverkauf von Steam-Spielen laut Gerichtsurteil erlaubt
      Frankreich
      Weiterverkauf von Steam-Spielen laut Gerichtsurteil erlaubt

      Rückschlag für Valve: Wer auf Steam ein Spiel erwirbt, der soll es auch weiterverkaufen dürfen. Die Betreiber des Stores haben bereits angekündigt, in Berufung zu gehen.

    2. Compiler: LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel
      Compiler
      LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel

      Die aktuelle Version 9 des Compiler-Baukastens LLVM ermöglicht erstmals das Bauen des Linux-Kernels für x86-Systeme. Darüber hinaus ist die Unterstützung für den CPU-Befehlssatz RISC-V nun stabil.

    3. Cascade Code: Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer
      Cascade Code
      Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer

      Statt Courier etwas neues Ausprobieren: Cascade Code ist eine quelloffene Schriftart, die Microsoft speziell für Terminals und Programmiersprachen auslegt. Symbole wie Klammern und die Ziffer 0 sind in allen Größen gut erkennbar, Umlaute hingegen weniger.


    1. 11:42

    2. 11:10

    3. 10:34

    4. 10:01

    5. 09:44

    6. 08:49

    7. 08:43

    8. 07:47