Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lufttaxi: Volocopter hebt in…

Klappt nur bedingt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klappt nur bedingt

    Autor: probeo 15.09.19 - 17:41

    Die Lufttaxis werden kommen.
    ABER: nicht für jeden ! Nur mit menschlichem Pilot !

    Es ist nicht möglich hunderte oder tausende von den gleichzeitig fliegen zu lassen. Da wird es zu abstürze kommen, egal welche KI das auch steuert. Und wenn nerdige Zeitgenossen mit käuflichen Lasern oder Schleudern oder selbstgebauten Raketen versuchen so ein Ding runterzuholen - es gibt immer Deppen, man muß mit ALLEM rechnen.

    Stellt euch mal vor es ist ein Sturmtag - dann müssen alle diese Dinger unten bleiben.
    Fatal, falls sich eine Großstadt an hunderte oder tausende von den Dingern gewöhnt hat...

    Was ist mit großen Vogelschwärmen ?

    Es wird eine große Zahl von Kunden geben, die NUR mit menschlichem Pilot fliegne werden.
    Super, dann hat man wieder 75 Kilo verbraten und es kann nur noch eine Person mitfliegen.

    In Frankfurt werden die Dinger nicht kommen (wegen Flughafen) und München vermutlich auch nicht.

    Schaichs in Arabien werden sich die Dinger kaufen - aber ebenfalls nur mit Pilot !
    Und fleißig damit rumfliegen, die können sich in ihren Wohnungen einen privaten Startplatz leisten.

    Schwergewichtige Personen (über 120 Kilo) werden mit den Dingern nicht fliegen dürfen.
    Rainer Calmund (falls der noch lebt) muß weiterhin mit dem Taxi / Zug fahren...

    Falls auch nur ein so ein "Ding" abstürzt - warum auch immer - und es Tote gibt - dann WARS dass wieder mal für eine Zeitlang...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Duisburg, München, Essen
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00