Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LVM Versicherung: 10.000 Computer…

Ist in dem Fall verständlich und einfach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: dabbes 26.04.11 - 17:41

    Da primär ja nur ihre eigene Java-Software genutzt wird, ist es ansonsten auch egal was für eine System man nutzt.

  2. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: tomchen 26.04.11 - 17:44

    Solange man nur Java nutzt, könnte das stimmen. Nutzt man aber JNI, könnte sich das ganze sehr schnell wieder erledigt haben.

  3. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: chrulri 26.04.11 - 17:59

    Jup, JNI und dann noch COM-Schnittstellen zu M$-Office und tschüss :(
    Hatten sie wohl mehr Glück :)

  4. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: chrissss 26.04.11 - 18:32

    Welcher vernünftige Java-Entwickler würde denn aber auch auf die Idee kommen?
    In dem Fall wäre man dann wahrscheinlich eh im .Net-Umfeld besser aufgehoben, falls man sich nicht mit Komponenten wie Apache POI oder ähnlichem behelfen kann...

  5. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: chrulri 26.04.11 - 18:43

    Unsere Produkte basieren auf Eclipse und OSGi. Da ist mit .NET nicht viel zu holen ;)
    Und trotzdem müssen wir die Integration genannter Officesuite sicherstellen da die wenigsten, wenn überhaupt einer, unserer Kunden Linux auf dem Desktop einsetze. Und diese Integrations läuft nunmal nur über die COM-Schnittstelle ;)

    PS: Lotus Notes wird auch noch gerne verwendet, warum zur Hölle auch immer :P

  6. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: tomchen 27.04.11 - 19:28

    auf die Idee kommen mehr Entwickler als Du denkst. Sehr viele nutzen C++ -> WinAPI. Größtenteils beruht dies wohl nur darauf, dass die GUI Entwicklung mit Java früher flotter ging.

    Mit WPF siehts natürlich heute schon anders aus

  7. Re: Ist in dem Fall verständlich und einfach

    Autor: chrulri 28.04.11 - 11:30

    Jap, WPF wäre in meinen Augen auch ein Zukunftstrend, bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe wir mit der Entwicklung einer Gebäudeleitsystemmanagementzentrale in .NET 3.x / WPF begonnen als es noch gar kein .NET 3.0 gab ;) Das war ein Spass, so ca. nach der dritten installierten CTP konnte man seinen PC neu aufsetzen lassen :P Aber eben, ich hab die Firma gewechselt und wir haben uns hier auf Eclipse eingeschossen, sind ja mit unserem Framework auch ein Teil von Eclipse geworden, etc.. Die komplette Architektur, Software, etc.. zu konvertieren wäre unsinnig :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Medion AG, Essen
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  2. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  3. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  4. 35€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07