1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magentazuhause XL: Super-Vectoring…

Lasst mich raten..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst mich raten..

    Autor: platten 29.05.18 - 09:22

    ...
    1. Verfügbar in Teilen von Berlin, München, Hamburg
    2. Erst mal ein paar Jahre Pause einlegen nach der Anstrengung

    :-)

  2. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Der schwarze Ritter 29.05.18 - 09:25

    Vermutlich. Vielleicht sind auch noch Teile von Köln und Hannover dabei.

  3. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Schrödinger's Katze 29.05.18 - 09:26

    Aber nur dort, wo bereits Glasfaser oder Kabel der Konkurrenz liegt.

  4. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Kirschkuchen 29.05.18 - 09:32

    Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir auf dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.

  5. Re: Lasst mich raten..

    Autor: maverick1977 29.05.18 - 09:53

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir auf
    > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.

    Du hast aber schon verstanden, wie Super-Vectoring funktioniert, oder? VDSL muss bereits verfügbar sein und es wird nur Hardware im Verteilerkasten / beim Kunden ausgetauscht, um Super-Vectoring verfügbar zu machen. VDSL muss dafür bereits ausgebaut sein.

  6. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Kirschkuchen 29.05.18 - 10:02

    Du hast aber schon verstanden, dass unsere Telekommunikations-Infrastruktur in Deutschland mit dem selben Geldsystem finanziert wird, oder?

    Man kann sehr wohl die Entscheidung treffen die schnellen noch schneller zu machen oder die langsamen erst mal anzugleichen. Hier wurde sich wie so oft für ersteres entschieden.

  7. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Alexander1996 29.05.18 - 11:11

    Haha ich habe schon 23 mbit :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.18 11:12 durch Alexander1996.

  8. Re: Lasst mich raten..

    Autor: sneaker 29.05.18 - 12:41

    platten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > 1. Verfügbar in Teilen von Berlin, München, Hamburg
    > 2. Erst mal ein paar Jahre Pause einlegen nach der Anstrengung
    >
    > :-)
    Nein, derzeitiger Plan für SuperVectoring:
    Ende 2018: 15 Millionen Haushalte Verfügbarkeit
    Ende 2019: 28 Millionen Haushalte Verfügbarkeit

  9. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Schrödinger's Katze 29.05.18 - 15:35

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir
    > auf
    > > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.
    >
    > Du hast aber schon verstanden, wie Super-Vectoring funktioniert, oder? VDSL
    > muss bereits verfügbar sein und es wird nur Hardware im Verteilerkasten /
    > beim Kunden ausgetauscht, um Super-Vectoring verfügbar zu machen. VDSL muss
    > dafür bereits ausgebaut sein.

    Du weißt schon, dass bei der Masse der Leute die heute "bis zu 50 MBit" haben, bei "bis zu 250 MBit" in der Praxis genauso viel ankommen wird.

  10. Re: Lasst mich raten..

    Autor: platten 29.05.18 - 17:04

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir
    > auf
    > > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.
    >
    > Du hast aber schon verstanden, wie Super-Vectoring funktioniert, oder? VDSL
    > muss bereits verfügbar sein und es wird nur Hardware im Verteilerkasten /
    > beim Kunden ausgetauscht, um Super-Vectoring verfügbar zu machen. VDSL muss
    > dafür bereits ausgebaut sein.

    Aha aha, so ist das also.. Es muss also zwingend inkrementell ADSL -> VDSL -> Vectoring -> Super-Vectoring ausgebaut werden. Wusste ich gar nicht.

    Bei uns im Kaff wird derzeit der Nahbereich ausgebaut. Abschlusstermin Juli '18, würde ja volles Rohr in den geplanten Start für S-Vectoring liegen. Ich trau mich aber wetten, dass der Termin zufällig gerade so günstig liegt, um die alten Linecards aus den überversorgten Stadtnetzen verwenden zu können.

  11. Re: Lasst mich raten..

    Autor: RipClaw 29.05.18 - 18:47

    platten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maverick1977 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kirschkuchen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir
    > > auf
    > > > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.
    > >
    > > Du hast aber schon verstanden, wie Super-Vectoring funktioniert, oder?
    > VDSL
    > > muss bereits verfügbar sein und es wird nur Hardware im Verteilerkasten
    > /
    > > beim Kunden ausgetauscht, um Super-Vectoring verfügbar zu machen. VDSL
    > muss
    > > dafür bereits ausgebaut sein.
    >
    > Aha aha, so ist das also.. Es muss also zwingend inkrementell ADSL -> VDSL
    > -> Vectoring -> Super-Vectoring ausgebaut werden. Wusste ich gar nicht.
    >
    > Bei uns im Kaff wird derzeit der Nahbereich ausgebaut. Abschlusstermin Juli
    > '18, würde ja volles Rohr in den geplanten Start für S-Vectoring liegen.
    > Ich trau mich aber wetten, dass der Termin zufällig gerade so günstig
    > liegt, um die alten Linecards aus den überversorgten Stadtnetzen verwenden
    > zu können.

    In irgend einem Artikel stand mal das die Telekom die Super Vectoring Karten schon seit April 2017 in die KVZs schraubt aber bisher einfach noch nicht aktiviert hat. Entsprechend kannst du davon ausgehen das bei dir dann mindestens eine Super Vectoring Karte verbaut wird.

  12. Re: Lasst mich raten..

    Autor: Bonarewitz 31.05.18 - 12:21

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir auf
    > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.

    Ich Krebse aktuell auf dem Land (<3000 Einwohner) mit 250/40 rum.
    ->
    Pilotgebiet Supervectoring

  13. Re: Lasst mich raten..

    Autor: RipClaw 31.05.18 - 14:50

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und natürlich nur in Gebieten wo es sowieso schon 100 MBit/s gibt. Wir
    > auf
    > > dem Land krebsen derweil stellenweise noch mit 2-16 MBit/s rum.
    >
    > Ich Krebse aktuell auf dem Land (<3000 Einwohner) mit 250/40 rum.
    > ->
    > Pilotgebiet Supervectoring

    Dann hab ich gleich mal ein paar Fragen :)

    Von der Telekom oder von einem anderen Anbieter ?

    Wie stark ist lt. Router die Dämpfung bei dir ?

    Wie lang ist das Kabel vom KVZ zu dir und was von den 250/40 kommt bei dir an ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  4. andagon GmbH, Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23