1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maker Faire: Maker Media stellt…

Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse ein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse ein

    Autor: Computer_Science 09.06.19 - 02:15

    Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse ein ...
    ... laden anschließend Software runter und tadaaah ... ein RetroPi/Kodie/Raspbian in einem Teddybär/Schuhkarton/C64-Asia-Gehäuse/Uralt-TV/Klospülkasten/Wurstbrot ...

    ... ich kann's nicht mehr sehen

    ... das hat mir Elektronik als Hobby, selbstständig eigene Projekte bewerkstelligen überhaupt nichts zu tun ... die Menschen lernen dabei rein gar nichts ...

    lasst diesen Hipstermüll brennen ...

  2. Re: Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse ein

    Autor: derJimmy 09.06.19 - 03:04

    Naja... als einstiegsdroge für Kids tut das schon genau das. Ich bin vor etwa 10 Jahren über den ersten Arduino Duemillanove wieder in die Elektronik reingestolpert und dann dabei geblieben. Ich fand die (englische) Make eigentlich immer ganz witzig und gut gemacht, aber eher was für den Toilettengang oder im Zug, weniger als Referenz oder Wissenskompendium. Aber ich fand die kreativität der früheren Projekte immer sehr erfrischend. Leider ist der 5te Aufguss vom selben eben immer noch das selbe. Und wenn man sich nur im Internet umsieht und das dann in ein Heft umträgt, fällt dem letzten irgendwann auf, dass man sich dafür das Geld sparen kann.

  3. Re: Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse ein

    Autor: Megusta 11.06.19 - 10:47

    Computer_Science schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Millonenfach der gleiche Artikel: wir bauen ein RasPi in irgendein Gehäuse
    > ein ...
    > ... laden anschließend Software runter und tadaaah ... ein
    > RetroPi/Kodie/Raspbian in einem
    > Teddybär/Schuhkarton/C64-Asia-Gehäuse/Uralt-TV/Klospülkasten/Wurstbrot ...
    >
    > ... ich kann's nicht mehr sehen
    >
    > ... das hat mir Elektronik als Hobby, selbstständig eigene Projekte
    > bewerkstelligen überhaupt nichts zu tun ... die Menschen lernen dabei rein
    > gar nichts ...
    >
    > lasst diesen Hipstermüll brennen ...


    Ach komm, es gab schon immer ähnliche Magazine. Sie sollen nur das Interesse wecken und einem Anfänger bei ersten Schritten unterstützen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  3. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de