1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malone will alle deutschen…

bitte auch Sky einkaufen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Skynoob 11.01.10 - 10:36

    Am besten kauft er Sky auch gleich mit ein, damit die nicht so schnell pleite gehen ...

  2. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Hagen Schramm 11.01.10 - 10:41

    Ich würde Sky noch nicht mal geschenkt nehmen. PayTV schön und gut, aber Sky? Nein danke.

  3. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Skynoob 11.01.10 - 10:43

    Vielleicht könnte man dann aber Pay-TV, so anbieten wie bei den Amis. (Viele Sender, kleinere Gebühr)

  4. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: iJones 11.01.10 - 10:50

    Skynoob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht könnte man dann aber Pay-TV, so anbieten wie bei den Amis.
    > (Viele Sender, kleinere Gebühr)


    Dass sich Leute immer nur die Rosinen rauspicken. Frag dich ernsthaft, möchtest du die gleichen Lebensverhältnisse wie in den USA??? Ich find's immer witzig, wenn Leute sagen, dass in Land xyz aber das Produkt nur xxx Euro kostet, hier aber mehr. Man sollte sich immer vergegenwärtigen, dass die Verhältnisse in den verschiedenen Ländern sich unterscheiden.
    Im Übrigen sind mir wenige gute Sender lieber als hunderte Sender, auf denen nur Müll läuft. Ich denke grade was den öffentlich-rechtlichen Rundfunk angeht, dürfen wir uns für die TV-Qualität nicht beschweren.

  5. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Plurey 11.01.10 - 11:01

    Gebe Dir absolut recht, bis auf den letzten Satz

    "Ich denke grade was den öffentlich-rechtlichen Rundfunk angeht, dürfen wir uns für die TV-Qualität nicht beschweren."

    Zumindest ARD und ZDF kann ich nicht mehr von den privaten unterscheiden. Da hilft auch keine Tagesschau/Heute Journal und co.

  6. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: 43i 11.01.10 - 11:03

    Die Amis haben eines schlau gemacht. Sie halten sich die Billiglohn-Entwicklungsländer im eigenen Land als Unterschicht.

  7. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Gothic 11.01.10 - 11:09

    Sorry, aber ich denke gerade was die ÖR angeht haben wir Grund zum meckern. Das Gebühren-Mobbing der GEZ lass ich mal aussen vor.

    Ach, vergiss es. Mir fällt grad nix ein woran ich meine These festmachen könnte.

  8. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: narf 11.01.10 - 11:38

    >Im Übrigen sind mir wenige gute Sender lieber als hunderte Sender, auf denen nur Müll läuft

    aha. und du bist also derjenige der definiert was "gute" medieninhalte sind und was "müll" ist?


    ich hab keinen fernseher, insofern tangiert mich das alles nur völlig peripher, aber ICH persönlich würde es sehr gut finden, wenn es wie in USA themenspezifische kanäle gäbe und ich versteh absolut nicht wieso sich dieses wirklich sinnvolle prinzip hier noch nicht durchgesetzt hat, denn es ist ja quasi die vorstufe von on-demand-TV.

    ich würde sicher fernsehen wenn es dort 5-10 doku channels und oldschool serien channels gäbe.

  9. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: 4k4k4k4 11.01.10 - 11:50

    43i schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Amis haben eines schlau gemacht. Sie halten sich die
    > Billiglohn-Entwicklungsländer im eigenen Land als Unterschicht.
    Jetzt muss ich hier auch noch die USA verteidigen.
    Wer hat es ihnen noch extremer nachgemacht? Richtig, die Deutschen. Bei uns ist die Schere in den letzen Jahren noch viel weiter aufgegangen als in unseren Nachbarländern.

    Davon abgesehen höre ich immer wieder, dass man in Amerika im Niedriglohnbereich besser *unabhängig* leben kann.
    In den USA gibt es auch noch als Bonus immer diese Aufstiegsmöglichkeit für Fleißige. Die 1. Generation ist noch illegal über die Grenze gekrochen, die 2. ist schon voll integriert und kann schon Gouverneur werden. Das ist in Europa mit seiner latenten Fremdenfeindlichkeit leider nicht so...

  10. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: antares 11.01.10 - 11:59

    Skynoob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am besten kauft er Sky auch gleich mit ein, damit die nicht so schnell
    > pleite gehen ...


    Sky ist immernoch ein Verlustgeschäft, warum sollte jemand den mist haben wollen? Du kaufst doch auch keinen Benzinvernichter oder?

  11. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Gothic 11.01.10 - 13:58

    Warum sich das Sparten-Schema hierzulande (noch) keinen Erfolg hat? Ganz einfach, weil zum einen in vielen Haushalten die Technik fehlt und zum anderen weil die Deutschen sich nicht gerne umgewöhnen. Altbackene drücken um 20 Uhr die eins, weil da die Tagesschau kommt. Sparten-Fans schalten zu jeder x-beliebigen Uhrzeit in die News-Sparte und sehen was sie sehen wollen. Eigentlich gibt's nur Vorteile beim Sparten-Schema. Aber die Umgewöhnung ist offenbar des Fortschritts grösster Feind.

    PS: Nein, ich entscheide nicht, was gut und was nicht gut ist. Das kann jeder selbst besser als ich.

  12. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: Eisklaue 11.01.10 - 14:56

    Spartenkanäle gibts doch auch in Deutschland ist vllt nurn dutzend bis 2 dutzend aber immerhin.

    History, Biographie, SciFi, Wetterkanal, son Modekanal, Schmuckkanal, Kochsendungskanal, Animex, Sat1Comedy, die 2 oder 3 DisneyChannels, Junior, Boomerang, E-Entertainment, diverse Musiksender(nicht MTV/Viva) für Rock, Club, Schlager, HipHop, diverse Sportsendungskanäle wie Motorsport TV, Sailor TV. Mehr fallen mir im moment nicht ein und die alle gibts ohne Sky.

  13. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: iJones 11.01.10 - 15:26

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spartenkanäle gibts doch auch in Deutschland ist vllt nurn dutzend bis 2
    > dutzend aber immerhin.
    >
    > History, Biographie, SciFi, Wetterkanal, son Modekanal, Schmuckkanal,
    > Kochsendungskanal, Animex, Sat1Comedy, die 2 oder 3 DisneyChannels, Junior,
    > Boomerang, E-Entertainment, diverse Musiksender(nicht MTV/Viva) für Rock,
    > Club, Schlager, HipHop, diverse Sportsendungskanäle wie Motorsport TV,
    > Sailor TV. Mehr fallen mir im moment nicht ein und die alle gibts ohne Sky.


    ZDF-Theaterkanal, ZDF_NEO, ZDF-Doku, BR-Alpha,n-tv, n24, Kika, Nick usw... Ich denke auf 40-50 Spartensender kommt man auch in Deutschland. Im übrigen hat man doch über die diversen Mediatheken seine Lieblingssendungen jederzeit zu sehen.

  14. Re: bitte auch Sky einkaufen

    Autor: iJones 11.01.10 - 15:38

    narf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha. und du bist also derjenige der definiert was "gute" medieninhalte sind
    > und was "müll" ist?
    >

    Nein, allerdings sehe ich das Fernsehen als Massenmedium an. Es gibt in Deutschland zig Spartensender, irgendwann macht es meiner Meinung nach keinen Sinn mehr für noch kleinere Zielgruppen Sender zu starten. Das Fernsehen ist heute doch nur noch ein Medium unter vielen und ich denke kleine Zielgruppen finden eher in Medien wie dem Internet besseren Zugang zu ihrem Interessensgebiet. Meine ideale Fernsehwelt sähe jedenfalls nich so aus, dass es für alles einen eigenen Fernsehesender gäbe. Ansonsten müßte es ja den .NET-Sender, neben dem SQL-Admin und dem SAP-Kanal geben... Ich denke das kann und will das Fernsehen gar nicht leisten. Und wenn man dann 999.999.999 Sender hat, dann sind für die meisten Zuschauer davon 99,999% Müll, da es sie überhaupt nicht interessiert. Das wollte ich mit der Aussage lieber wenige qualitativ hochwertige, als massig Müllsender verdeutlichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme