1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Manufacturing Cloud: Huawei und…

manager feuern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. manager feuern

    Autor: quasides 24.10.18 - 20:11

    die DAS einführen.

    DIe Relation zu einem möglichen schaden zu einer möglicehn ersparniss stimmt hier hinten und vorne nicht.
    MIt Huawei hat man einen Chin Konzern der freilich mit der REgierung arbeitet und gibt denen dann produktionsdaten.

    Dabei ist cloud in der regel auch keineswegs günstiger wenn es identische onpremise lösungen gibt.

    Wieso Siemens da mit Huawei arbeitet ist für mich absolut nicht nachvollziehbar.
    Als Traditionsunternehmen im Industriebreich hätte man auf jeden Fall einen anderen Partner wählen MÜSSEN, egal wie nachteilig bzw teurer ein anderer Deal wäre.

    Ein Wahnwitz nach dem anderen

  2. Re: manager feuern

    Autor: Leegastaenikoer 25.10.18 - 07:29

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die DAS einführen.
    >
    > MIt Huawei hat man einen Chin Konzern der freilich mit der REgierung
    > arbeitet und gibt denen dann produktionsdaten.
    Und das weißt du woher? Ohne Quellen ist das reine Spekulation deinerseits, ohne Aufklärungsversuche einfach nur Stammtisch-Bla-Bla.

    > Wieso Siemens da mit Huawei arbeitet ist für mich absolut nicht
    > nachvollziehbar.
    Weil Huawei in Siemens Augen wohl der beste Partner für das Projekt war.

    > Als Traditionsunternehmen im Industriebreich hätte man auf jeden Fall einen
    > anderen Partner wählen MÜSSEN, egal wie nachteilig bzw teurer ein anderer
    > Deal wäre.
    Wieso hätte man das "müssen"? Weil Dein Stammtisch das sagt? Wenn kein anderer Anbieter die Anforderungen erfüllt, ist das halt so.

    Die Chinesen sind natürlich kein unbeschriebenes Blatt, aber ohne Beweise ist das alles, wie bereits erwähnt, nur Spekulation und Stammtisch-Gerede.

  3. Re: manager feuern

    Autor: peterandree 26.10.18 - 09:15

    ohne jetzt den genauen Fall hier zu kennen, gehe ich davon aus, dass es hier um ein Angebot für den chinesischen Markt geht, wo man chinesische Cloudanbieter nutzen *muss*
    Hat sich das noch nicht herumgesprochen?

    Der einzige, der hier sein IP riskiert, ist Siemens. Aber da NX ein käufliches Produkt ist, wird es vermutlich schon längst in China angekommen sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  3. Senior Projektmanager (w/m/d) SAP/ERP betriebswirtschaftliche Systeme
    Deutsche Welle, Bonn
  4. SAP PP Senior Berater (m/w/x) für SAP S/4 HANA Einführung
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X für 1.400€)
  2. 239,90€ (Bestpreis)
  3. 299,49€ (Bestpreis)
  4. 66,66€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

World of Warcraft: Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert
World of Warcraft
"Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert"

GDC 2021 Seit 16 Jahren laufen die Server von World of Warcraft. Nun haben die Entwickler über Gilden, Warteschlangen und dreifache Savegames gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. The Burning Crusade Classic World of Warcraft öffnet Tore zur Scherbenwelt erneut
  2. Blizzard Charakterklon für The Burning Crusade kostet 35 Euro
  3. World of Warcraft WoW bietet nur noch 60 Tage Spielzeit ohne Abo an

Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD