1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mark Hurd: Ex-HP-Chef soll…

wintels on board

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wintels on board

    Autor: sparc is dead 07.09.10 - 14:05

    Hat er eine Woche vor Steve Jobs ein Tablett/Pad vorgestellt ?

    Hat er irgendwas anderes als Wintel gefördert ?
    Wird er Privatgeschenke auch auf Oracle-Kosten abrechnen und so eine korrekte Spesenabrechnung wie bei HP betreiben ?
    Werden gezielt Schwule als Sekretäre für ihn und seine Umgebung und direkten Untergebenen eingestellt ? Wenn ich Oracle wäre, fände ich das eine gute Idee.

    Mir kommt Hurd nicht viel besser vor als jeder andere Wintel-Fan. Vielleicht kriegt Oracle ja Sonderkonditionen von Intel und wickelt Sparc ab.
    Doof für INTEL aber nur, das ARM rises. Leider hilft es Intel ein paar Jahre, weil man zentralrechner für Clouds usw. braucht. In den Routern und Handies ist Intel raus. In die TVs kommt es hoffentlich nicht rein, wenn die 1080-fähigen ARMs schneller kommen als die 1080-fähigen ATOMS.

    Und sogar Ellison sollte wissen, das gerade seine Software ausserhalb Windows wohl am besten lief, und M$ eher nur Ärger macht. Siehe DLL-unterjubelung was zur Zeit das aktuelle Problem ist... .

    Von daher ist die Wahl von HURD perfekt. Er wird wie bei HP auch Oracle zur supergroßen erfolgreichen Hardware-Verkäufer-Firma machen. Schliesslich hat ihn die Finanzkrise nicht kalt erwischt, sondern er wusste genau und hat perfekt geplant usw. So wie jeder Bauer oder Unternehmer, der Winter bzw. Weihnachten einplant.

    Ich würde keine Mitarbeiter wollen, die mit verfolgten Monopolisten zusammen gearbeitet haben. Das gibt früher oder später nur Ärger. was ein Glück, das HURD damit nichts zu tun hat, und den perfekten optimalen einstiegshürdenfreien Markt repräsentiert, wie er dem wahren Kapitalismus der USA vollkommen entspricht.

    Denn viele sind wenig lernfähig und die Hinweg-Beförderung zur EU-Kommission o.ä. sehen die noch als Ansporn,mit noch mehr Fraktionssekretärinnen Deutschlands aussterben zu verhindern.

  2. Re: wintels on board

    Autor: fassunglos 07.09.10 - 16:32

    Was erzählst Du für eine gequirlte Sch*?

  3. HP sues Oracle Re: wintels on board

    Autor: Oracle Strikes back 07.09.10 - 21:18

    HP verklagt heute Hurd. Kommt grade bei CNBC.

    Das OP hat also Recht behalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  3. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis ca. 1.150€)
  2. 44€
  3. (u. a. Thermaltake V250 TG ARGB für 61,90€ + 6,99€ Versand)
  4. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 fjür 135,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz