1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marke: Facebook will Face

Marke: Facebook will Face

Das soziale Netzwerk Facebook will sich die Nutzungsrechte an dem englischen Wort Face (Gesicht) sichern. Auch ohne den Zusatz "book" soll es für andere Telekommunikationsdienste künftig nicht mehr genutzt werden dürfen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Geht in Deutschland auch, wo ist das Problem 6

    afri_cola | 24.11.10 20:37 11.06.17 08:40

  2. Und ich hätte gerne das Wort "Du" 5

    Hilan | 25.11.10 09:32 30.11.10 00:22

  3. Gib mir ein F, gibt mir ein A, gibt mir ein C, gibt mir ein E...

    Baron Münchhausen | 25.11.10 12:28 Das Thema wurde verschoben.

  4. Da muss FB aber noch mehr als "Face" reservieren 2

    Icestorm | 25.11.10 11:59 25.11.10 12:23

  5. Ist das eigentlich eine Naturkonstante? Firmen sind klein und anständig, ... 12

    IceRa | 24.11.10 14:33 25.11.10 04:15

  6. Eyes without a face 7

    Billy Zuckeridol | 24.11.10 15:39 25.11.10 01:48

  7. Was für eine FARCE 1

    Treadmill | 25.11.10 01:42 25.11.10 01:42

  8. o o o o F o o o 2

    HeiN0 | 24.11.10 22:37 25.11.10 00:07

  9. unterstütze euch 1

    Fatal3ty | 25.11.10 00:06 25.11.10 00:06

  10. Dadurh wird face.com in null,nix steinreich :) 1

    MistaT | 24.11.10 22:40 24.11.10 22:40

  11. Dann war's das wohl mit FACEtime ;) 10

    Facetime | 24.11.10 13:46 24.11.10 22:20

  12. Geht eigentlich nicht 1

    Spezialagent | 24.11.10 22:13 24.11.10 22:13

  13. Würde mir noch den Buchstaben F sichern... 16

    Himmerlarschundzwirn | 24.11.10 13:38 24.11.10 22:02

  14. dito 1

    void | 24.11.10 21:54 24.11.10 21:54

  15. und was wird dann aus Friendface? 2

    Azz | 24.11.10 21:47 24.11.10 21:49

  16. Rechte an "Mark Zuckerberg"... 5

    Pfennig Salztal | 24.11.10 14:06 24.11.10 21:41

  17. Warum nicht gleich Inhalte ganzer Dictionary schützen lassen 3

    jessipi | 24.11.10 15:09 24.11.10 20:21

  18. Facepalm 3

    Facepalm | 24.11.10 16:32 24.11.10 19:29

  19. fuckface (nc) 2

    nerd | 24.11.10 16:40 24.11.10 18:32

  20. wollte eigentlich facemyass.org für mein Socialnetwork klarmachen (kwt) 1

    El Juppo | 24.11.10 18:14 24.11.10 18:14

  21. Drecksbook solte sich sämtliche Buchstaben im Alphabet patentieren lassen. 1

    Gerda Pitkowska | 24.11.10 18:11 24.11.10 18:11

  22. hmmm müssen dann Programme in Zukunft... 1

    Nolan ra Sinjaria | 24.11.10 17:30 24.11.10 17:30

  23. Alphabet 2

    Alphabet | 24.11.10 16:36 24.11.10 16:37

  24. Zu spät. 12

    ~jaja~ | 24.11.10 13:44 24.11.10 16:35

  25. FaceMail, FaceCalendar, FaceSearch 2

    Dikus | 24.11.10 15:25 24.11.10 16:16

  26. Muss das A-Team dann vor Gericht? 2

    El Marko | 24.11.10 15:15 24.11.10 16:03

  27. Ist das jetzt gut für... 1

    nablaoperator | 24.11.10 15:33 24.11.10 15:33

  28. no more FACEials? -kwt- 1

    Oli_ | 24.11.10 15:29 24.11.10 15:29

  29. Hilfe... 1

    NeuesThema | 24.11.10 15:20 24.11.10 15:20

  30. wenn das templeton peck rauskriegt... 3

    %username% | 24.11.10 14:49 24.11.10 15:01

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. imbus AG, verschiedene Standorte
  3. GERB Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Madsack PersonalManagement GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  2. 24,49€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer