Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Markenzeichen: Design der Apple…

Warum muss man sich das schützen lassen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: Brainworm 31.01.13 - 10:29

    Was hätte man davon den Laden 1:1 zu kopieren?
    Glaube kaum das ich mehr Smartphones, Tablets verkaufe wenn mein Laden wie ein Apple Store aussieht.

  2. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: ruamzuzler 31.01.13 - 10:51

    DOCH!
    Dem aufmerksamen Apple-Lemming fällt das Layout sofort auf, während er die Abwesenheit von Apple-Produkten nicht wahrnimmt. Und er kauft deine preiswerten Produkte aus Versehen ...

  3. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: Der Supporter 31.01.13 - 10:56

    Unter anderem deswegen:

    http://www.slate.com/articles/technology/technology/2012/04/microsoft_store_it_s_a_blatant_rip_off_of_the_apple_store_and_it_just_might_save_the_company_.html

    Und weil man den Laden als Teil des Markenauftritts sieht. Mach doch mal ein Praktikum bei einer Agentur die sich mit "Branding" beschäftigt.

  4. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: ruamzuzler 31.01.13 - 10:59

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter anderem deswegen:
    >
    > www.slate.com
    >
    > Und weil man den Laden als Teil des Markenauftritts sieht. Mach doch mal
    > ein Praktikum bei einer Agentur die sich mit "Branding" beschäftigt.
    Ahja, stimmt, man erkennt gleich das innovative Konzept von Apple: Tische mit Laptops drauf.
    Da wäre Microsoft allein nie drauf gekommen!
    Haben die Tische womöglich noch alle runde Ecken? Oh nein!!!!

  5. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: Stereo 31.01.13 - 11:34

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Supporter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unter anderem deswegen:
    > >
    > > www.slate.com
    > >
    > > Und weil man den Laden als Teil des Markenauftritts sieht. Mach doch mal
    > > ein Praktikum bei einer Agentur die sich mit "Branding" beschäftigt.
    > Ahja, stimmt, man erkennt gleich das innovative Konzept von Apple: Tische
    > mit Laptops drauf.
    > Da wäre Microsoft allein nie drauf gekommen!
    > Haben die Tische womöglich noch alle runde Ecken? Oh nein!!!!

    Der Schmerz mit den Runden Ecken scheint tief zu sitzen.

  6. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: Der Supporter 31.01.13 - 13:00

    Was hast du denn in deinem Leben so innovatives hervorgebracht? Ich denke, gar nichts.

  7. Re: Warum muss man sich das schützen lassen?

    Autor: Thial 31.01.13 - 14:15

    Jeder Handy-laden bei mir sah schon vor dem ersten IPhone so aus, nur dass sie kleiner sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  2. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  3. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.

  2. Agesa 1006: Ryzen unterstützt DDR4-4000
    Agesa 1006
    Ryzen unterstützt DDR4-4000

    AMD hat den Mainboard-Herstellern neuen Code für Ryzen-Platinen zur Verfügung gestellt. Der optimiert den Arbeitsspeicher und ermöglicht neben DDR4-4000-Takt auch das Einstellen der Command Rate. Beta-Versionen von UEFIs sind verfügbar.

  3. Telekom Austria: Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz
    Telekom Austria
    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

    Hohe Datenraten werden im LTE-Netz von A1 Slovenija übertragen. Als nächster Schritt in Richtung 5G folgen Massive MIMO, Beam Forming und Beam Steering.


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41