1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marketplace: Kartellamt prüft…

Gute Gelegenheit um Amazon mal auf die Finger zu schauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Gelegenheit um Amazon mal auf die Finger zu schauen.

    Autor: Charles Marlow 20.02.13 - 18:41

    Und dem ganzen Gewerbe sowieso.

  2. Re: Gute Gelegenheit um Amazon mal auf die Finger zu schauen.

    Autor: it5000 20.02.13 - 21:43

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dem ganzen Gewerbe sowieso.

    Dieser durchtriebenen Zeitarbeitsfirma geht es hoffentlich auch an den Kraken. Behaupten die dann auch noch frech und munter die Prüfung hätte ergeben sie seien sauber. Promt kam ein Dementi das Ergebnis stehe noch gar nicht fest. Und jetzt das Ergebnis: Sie haben gegen die Regeln verstossen..

    .
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/leiharbeiter-affaere-dm-ueberdenkt-zusammenarbeit-mit-amazon/7813428.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 21:44 durch it5000.

  3. Re: Gute Gelegenheit um Amazon mal auf die Finger zu schauen.

    Autor: throgh 20.02.13 - 22:08

    Ah soweit gut. Allerdings mag ich ungern deinen Eindruck schmälern, allerdings ist das Handelsblatt keine zuverlässige Quelle so an sich. Dort fanden schon leider einige sehr polemische Politiker-Äußerungen ihre Plattform. Hast du vielleicht noch andere Links? Ansonsten würde ich mich nochmal selbst auf die Suche machen.

    EDIT: Gefunden :-)
    Der Querschnitt der Suche deckt sich soweit. Nicht das ich DIR misstraut hätte, allerdings wie gesagt: Handelsblatt = Polemik-Plattform in manchen Belangen! Aber die breite Masse berichtet Ähnliches. Die Frage ist nur woher auf einmal diese ganzen Anschuldigungen kommen. Interessant finde ich die Zusatzkommentare bei dem Handelsblatt-Artikel:

    (Zitat)
    Schadet der Shitstorm?

    Amazon selbst äußerte sich auf Nachfrage bisher nicht dazu, ob seit der Ausstrahlung der ARD-Doku weniger bestellt wurde. Doch ein Vergleich legt nahe: Zu große Sorgen muss sich Amazon wohl nicht machen. Auch über den deutschen Rivalen Zalando tobte bereits ein - wenn auch kleinerer - Sturm der Aufregung nach Berichten über schlechte Arbeitsbedingungen. Am rasanten Umsatzwachstum änderte das nichts. Von 2011 auf 2012 verdoppelte Zalando seine Erlöse von 510 Millionen auf 1,15 Milliarden Euro.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 22:15 durch throgh.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GESTRA AG, Bremen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. ESG InterOp Solutions GmbH, Wilhelmshaven, Koblenz
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 369,99€ (Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de