1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Cloud-Geschäft…

Angebot eher bescheiden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angebot eher bescheiden.

    Autor: Koto 07.02.17 - 14:30

    Also ich finde die Angebote leider nicht dolle.

    Bei Kleinen Datenmengen gibt es viel umsonst.
    Aber so ab 300-500 Gig sind die Angebote für mich dann echt zu teuer.

    Gerade wenn man die Cloud eher als Backup nutzen möchte.

  2. Re: Angebot eher bescheiden.

    Autor: Dwalinn 07.02.17 - 15:47

    Mann muss halt Prioritäten setzten. Wie sicher soll das ganze sein, wie will ich die Daten nutzen usw. usf.

    Wenn man nur einen eventuellen HDD Ausfall kompensieren will reicht auf eine Externe Festplatte aus. Nach oben hin sind dann kaum noch grenzen offen.... Sollte es mal bei mir brennen dann hilft auch weder meine Festplatte noch die Kopien auf Bluray... aber man will ja positiv bleiben

  3. Re: Angebot eher bescheiden.

    Autor: Wasfuernotto 07.02.17 - 18:05

    500gb kostet auf s3 12$, als Backup bei glacier keine 3$ mehr.... da is n raid zuhause teurer würde ich sagen;)

  4. Re: Angebot eher bescheiden.

    Autor: Koto 07.02.17 - 20:29

    Schönes Beispiel für Bescheiden

    Warum einfach wenn es auch Kompliziert geht-

    Ob die das mit Babelfisch übersetzt haben?

    Wenn ich schon Lebenszyklusrichtlinien lese
    Oder diesen Einfachen (LOL) Monatsrechner.
    http://calculator.s3.amazonaws.com/index.html

    Absoluter Kernschrott. Wer schließt ein Angebot ab das er nicht mal kapiert. Ok nun kann man sagen ich bin zu doof. Aber damit bleibt das Angebot dennoch vollkommen gaga wenn es kaum einer Kapiert?

    Gesehen, gelacht, ignoriert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.17 20:31 durch Koto.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, München
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...
  2. 2,70€
  3. 39,99€ (Release 4. Dezember)
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
    IT-Jobs
    Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

    Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
    Von Peter Ilg

    1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
    2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind