1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8…
  6. Thema

Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: kn3rd 25.12.12 - 18:28

    Die uneinsichtige Diskussionsart von manchen Nutzer wie z.B. Lala Satalin Deviluke rührt vllt. auch daraus, dass manche Nutzer oder Fans tatsächlich glauben, dass nur ein System auf dem Windows oder Photoshop steht nutzbar ist, dass bei einem Corel Draw oder einem OS X mit Photoshop die gleichen 1en und 0en verschoben werden, ist einigen nicht klar. Ob sich ein Kachelhaufen als Desktopersatz durchsetzen wird, werden letztendlich die Masse an einfachen Nutzer entscheiden und hier sieht es momentan für Microsoft weder auf dem Desktop noch auf dem Mobilen Markt gut aus.

  2. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Thaodan 25.12.12 - 18:35

    Stimme dir zu, allerdings wird MS es mit aller Macht durch drücken.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  3. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 20:46

    Doch das ist mir SEHRWOHL klar...

    Ihr arbeitet nicht mit Photoshop oder Sai, also habt ihr keinerlei Ahnung!

    Was interessieren mich die anderen? Ich nutze diese Software öfter und das könnte ich auf einem Schnecken-Tablet nicht. Punkt!

    Außerdem: Smartphone mit 8 Megapixel Kamera und 512 MB RAM. Viel Spaß beim Instagramen oder Bearbeiten in Photo-Apps...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 20:51

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Der Tablet-Hype ist allerdings 2014 wieder am abschwächen, wenn die
    > > > Leute
    > > > > merken, dass sie mit ARM-Schnecken eben doch nicht alles tun können,
    > > was
    > > > > ihr Herz begehrt.
    > > >
    > > > Und was waere das? Die Aufgaben, welche an privaten PCs gemacht
    > werden,
    > > > also Internet, email, Facebook, Twitter, Skype, ebay, Amazon, Banking,
    > > > Photos, Musik, (auch mal selber machen) vieleicht mal nen Film
    > anschauen
    > > > (eher am Fernseher angeschlossen)Fernsehen, Radio hoeren, Buecher
    > lesen,
    > > > casual gaming (alles andere laeuft heute eh ueber consolen) geht nicht
    > > auf
    > > > den "langsamen" Tablets?
    > >
    > > Selbst wenn man Cubase auf ARM portiert... Versuch da mal zu arbeiten
    > > mit... Lol. Ruckel, stotter, ruckel, stotter. Viel Spaß!
    >
    > Ich kenne Cubase nicht, ich habe mal bei Frau und Kindern sowie Grossmutter
    > nachgefragt (sind alle hier) niemand kennt Cubase oder warum das eine weit
    > verbreitete bezw notwendige Anwendung ist welche auf privat PCs massenhaft
    > genutzt wird. War das in meiner Aufzaehlung der meistgenutzten
    > Anwendungsbereiche oben dabei? Nicht?
    > Der IKEA Kuechenplaner geht uebrigends auch (noch) nicht.


    Tja jemand hat hier von "Musik machen" geredet. Das kann man unter Anderem mit Reason oder Cubase. Dass, du un deine Familie nicht kennen, ist logisch. Es heißt aber nicht, dass es keiner nutzt und es heißt noch lange nicht, dass PCs oder Notebooks keine Daseinsberechtigung mehr haben!!
    > > > Also ich habe in der Zeit die ich brauche ins Computerzimmer zu gehen,
    > > den
    > > > Foehn hochzufahren und nur meine email abzurufen, diese auf dem Tablet
    > > > bereits beantwortet, noch ein Spiel gespielt und bin schon im ersten
    > > > drittel meiner favorisierten Serie. So "langsam" sind Tablets, gute
    > > > Tablets, naemlich schon lange nicht mehr.
    > >
    > > Ich vertipp mich andauernd auf Touchscreens. Ich arbeite lieber auf
    > > Hardware mit Haptik!
    >
    > Das kannst Du doch machen wie Du willst? Was genau hindert Dich daran, eine
    > Tastatur in die Schutzhuelle zu haengen?

    Die sich dann anfühlt wie eine Gummimatte? Oder wo die Tasten so komisch angeordnet sind, dass man nicht damit arbeiten kann? Wirklich toll...

    > Microsoft hat dieses seit Jahren
    > erhaeltliche Zubehoer sogar als grosses Feature beim Surface beworben.

    Schön für MS. Ich kann mit einem Tablet rein gar nichts anfangen. Ich brauch ein i7 Quad. Ich habe meine Gründe dafür.

    > Warscheinlich, weil das Surface ohne Tastatur nicht wirklich bedienbar ist.
    > Beim iPad zB tippst Du gar nicht (ich tippe momentan, weil es hier die
    > Deutsche Sprache ist und ich zu faul zum umstellen bin) sondern redest
    > Deinen Text, wenn Dir die Tastatur nicht gefaellt.


    Schön für dich. Es interessiert mich nicht die Bohne.

    > > > Eigendlich waren sie es auch nie.
    > > > Benchmarkt oder Megaflops helfen bei der taeglichen Bedienung naemlich
    > > gar
    > > > nichts.
    > >
    > > Und wenn ich eben mehr machen will als nur Internet und bisschen Filme
    > > schauen oder kleine Casua-Games spielen?
    >
    > Dann bist Du nicht in der 95% Zielgruppe der Home PCs. Dann arbeitest Du
    > entweder damit oder nutzt ihn fuer ganz spezielle Anwendungen als Tool. Was
    > ja voellig richtig ist, aber eben nicht auf die Masse zutrifft.

    Habe nie gesagt, dass es die Masse tut. Wieso will JEDER besser wissen, was ICH sage? Wenn ich das so gemeint hätte, hätte ich prinzipiell darauf hingewiesen.

    ICH nutze den PC so, wie du hier eben beschrieben hast. Außerdem ist es ein Notebook mit i7 Quad.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: violator 26.12.12 - 01:26

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal ehrlich meist haben die Posts von ihm Hand und Fuß.

    Zum Beispiel?
    Ich seh immer nur Verallgemeinerungen, weil er etwas nicht gebacken bekommt und er gerne für immer alles wie unter XP haben will und deshalb ist Win8 scheisse? Ich kenne DAUs die problemlos damit umgehen können, aber der allwissende IT-Experte findet es unbedienbar? Und ich habe Win8 auch getestet und frag mich ernsthaft wo diese furchtbaren Probleme in der Bedienung sein sollen, von denen alle (naja hauptsächlich nur er) immer reden. O_o

  6. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Technikfreak 26.12.12 - 05:21

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 8 wird Millenium und Vista übertreffen
    > als größter Flop aller Zeiten und das ist gut so.
    Du hast dir viel Mühe mit Formattierung und Text gegeben, nur
    leider ist er totaler Schwachsinn. Die derzeitige Baisse hat nicht
    direkt mit dem Betriebssystem zu tun.
    Der Markt ist mit Hardware gesättigt, die Finanzkrise lässt
    die Firmen in Bezug auf Software-Investitionen konsolidieren und
    KMU-Betriebe warten momentan auf die nächsten Konkunkturzeichen
    und investieren lieber in Mitabeiter, sobald es wieder losläuft.
    Nicht zu vergessen ist, dass viele Web-Anforderungen heute durch
    andere Geräte als PCs wahrgenommen werden können. Das hat halt auch
    einen Einfluss auf die PC-Branche und Betriebssystem-Absätze.

  7. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: MonMonthma 26.12.12 - 16:33

    Wie wärs mit dem extrem langsamen Starten von Autostart-Anwendungen.

    Es ist schon seltsam das Windows 7 bis alles geladen ist 20-30s zum Booten braucht und bei Windows 8 das letzte Programm erst nach über einer Minute fertig geladen ist.

    Nervig ist auch das Microsoft für Metro Anwendungen keine eigenen Lautstärke-Regler mehr anbietet.

  8. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.12.12 - 20:29

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wärs mit dem extrem langsamen Starten von Autostart-Anwendungen.
    >
    > Es ist schon seltsam das Windows 7 bis alles geladen ist 20-30s zum Booten
    > braucht und bei Windows 8 das letzte Programm erst nach über einer Minute
    > fertig geladen ist.

    Das ist nur bei Festplatten-Laufwerken statt SSDs.
    Ich hab Windows 8 auf einem Zenbook Prime UX31A mit SSD,
    da ist das nicht der Fall...

    Bei Festplatten scheint Windows 8 irgendwie zu warten und die Programme nur nach einander zu laden...

    > Nervig ist auch das Microsoft für Metro Anwendungen keine eigenen
    > Lautstärke-Regler mehr anbietet.

    Ist mir auch schon aufgefallen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: MonMonthma 26.12.12 - 22:50

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nur bei Festplatten-Laufwerken statt SSDs.
    > Ich hab Windows 8 auf einem Zenbook Prime UX31A mit SSD,
    > da ist das nicht der Fall...
    >
    > Bei Festplatten scheint Windows 8 irgendwie zu warten und die Programme nur
    > nach einander zu laden...
    >

    In meinem Fall bei ner Samsung 830 SSD ;)

    Windows 7 Nach Knopf drücken 23 Sekunden bis alles geladen ist.
    Windows 8 1:04 bis 1:48 vollkommen willkürlich.
    ´
    Neueste Treiber, Fastboot ein/aus, Aufgabenplaner, ... hab da schon so gut wie alles mögliche Ausprobiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 22:53 durch MonMonthma.

  10. Re: Erinnert schon sehr an Millennium und Vista.

    Autor: motzerator 27.12.12 - 00:08

    MonMonthma schrieb:
    -----------------------------
    > Windows 7 Nach Knopf drücken 23 Sekunden bis alles geladen ist.
    > Windows 8 1:04 bis 1:48 vollkommen willkürlich.

    Scheint so als währe das der Preis für das schnelle Booten bis zum
    Metro Bildschirm. Mir ist es auch schon in der Release Preview
    aufgefallen, das es dort ewig gedauert hat, bis er die Gadgets dann
    mal geladen hat (die es inzwischen nicht mehr gibt).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  4. Scrum-Master (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de