1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media-Saturn: Ausbau der…

Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: theWaver 04.09.12 - 22:25

    "Eigenmarken Isy, Peaq, Koenic und ok" -- was sind denn das bitteschön für Wörter?!
    "Isy" als Ersatz für "Easy" für die, die Englisch nicht lesen können?
    "Peaq" und "Koenic" dagegen umgekehrt: extra-cool, denn nur wenige werden das "richtig" aussprechen können (wenn es eine richtige Aussprache überhaupt gibt).
    Und "ok"? "OK"="Okay", bloß unbedingt kleingeschrieben?
    (sorry aber ich mag all die "coolen" Kleinschreiber gar nicht)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.12 22:26 durch theWaver.

  2. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: mav1 04.09.12 - 23:36

    Die Namen klingen für mich wie China NoName Produkte.

  3. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: der_heinz 05.09.12 - 00:31

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Namen klingen für mich wie China NoName Produkte.


    Sind sie ja auch ;)

  4. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: Sharra 05.09.12 - 00:40

    Das kommt dabei raus, wenn >50 jährige Vorstände einer Firma, die sowieso keine Ahnung hat, was sie derzeit tun soll, eine Firma beauftragen coole Namen für Eigenmarken zu entwerfen. Da werden dann mitunter auch sinnvolle Namen bei rumgekommen sein, aber der Vorstand hat dann ausgewählt.

    Und ja, es ist peinlich, weil es so offensichtlich mies ist.

  5. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: onkel hotte 05.09.12 - 07:21

    > Und ja, es ist peinlich, weil es so offensichtlich mies ist.

    Passt aber wiederum gut, schliesslich istzumindest MM auch nur peinlich und Schrott.
    Saturn ist ne Apotheke. Da kann man hingehen und wie ein Kind im ToysRus alles anfassen aber kaufen tu ich da nimmamehr.

  6. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: zoeck 05.09.12 - 08:28

    der_heinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Namen klingen für mich wie China NoName Produkte.
    >
    > Sind sie ja auch ;)

    Stimmt so nicht... jedenfalls nicht bei Koenic, das sind Geräte von Bosch/Siemens die mehr oder weniger nur umgelabelt wurden! (kleine Anpassungen gibt es vielleicht)

  7. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: Sharra 05.09.12 - 08:33

    zoeck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_heinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mav1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Namen klingen für mich wie China NoName Produkte.
    > >
    > >
    > > Sind sie ja auch ;)
    >
    > Stimmt so nicht... jedenfalls nicht bei Koenic, das sind Geräte von
    > Bosch/Siemens die mehr oder weniger nur umgelabelt wurden! (kleine
    > Anpassungen gibt es vielleicht)

    Das ist es ja. Wenn der Inhalt dann eigentlich Markengeräte sind, passt es zumindest zum größten Teil wieder. Natürlich kann es sein, dass das die Billigschiene von Bosch oder Miele ist. Aber selbst wenn, können sich die Hersteller es nicht leisten, dort absoluten Schrott zu vermarkten. Es kommt ja doch raus, wer die Kisten baut.

  8. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: expat 05.09.12 - 09:46

    Viel Schlimmer. Versuche mal später zu einem ok - Gerät einen Forumseintrag zufinden. :-)

  9. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: bofhl 05.09.12 - 10:03

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel Schlimmer. Versuche mal später zu einem ok - Gerät einen Forumseintrag
    > zufinden. :-)
    Besser - versuch mal irgend eine tatsächliche Webseite von und für irgend eine dieser "Marken" zu finden - z.B. um heraus zu finden, was eines der Teile tatsächlich kann oder auch nicht!

  10. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: Sharra 05.09.12 - 11:08

    Also die Marke "ok" finde ich dahingehend ziemlich schwachsinnig, als dass man damit wohl mehr oder weniger unmöglich irgendwelche Informationen über eine beliebige Suchmaschine finden wird. "Waschmaschine ok" wird wohl bei weitem nicht nur nach der Marke suchen, sondern vor allem Einträge hervorbringen, in denen Kunden behaupten ihre Maschine wäre "Okay".

  11. Re: Alle vernünftigen Wörter ausgegangen?

    Autor: der_heinz 06.09.12 - 18:27

    zoeck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_heinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mav1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Namen klingen für mich wie China NoName Produkte.
    > >
    > >
    > > Sind sie ja auch ;)
    >
    > Stimmt so nicht... jedenfalls nicht bei Koenic, das sind Geräte von
    > Bosch/Siemens die mehr oder weniger nur umgelabelt wurden! (kleine
    > Anpassungen gibt es vielleicht)

    Interessant, wusste ich noch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. OAS Automation GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11