1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienbericht: Axel Springer will T…

Medienbericht: Axel Springer will T-Online.de übernehmen

Der Wirtschaftswoche zufolge will sich die Deutsche Telekom von Teilen ihres Onlinegeschäfts trennen. Dabei soll die Axel-Springer-Gruppe vor allem das Portal T-Online.de übernehmen, was aber die Kartellwächter noch beschäftigen könnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer bitte liest bei t-online ? (Seiten: 1 2 ) 29

    ffx2010 | 20.12.14 13:13 22.12.14 11:57

  2. Das Portal T-Online? 8

    Keridalspidialose | 20.12.14 20:51 22.12.14 08:37

  3. Wer gibt sich den Scheiß denn? 3

    __destruct() | 21.12.14 02:26 21.12.14 20:42

  4. Re: Dann sind wir bald ...

    Snoozel | 21.12.14 13:47 Das Thema wurde verschoben.

  5. Also E-Mail Anbieter wechseln? 15

    nille02 | 20.12.14 13:18 21.12.14 11:48

  6. die Telekom zerlegt sich selbst 2

    nicoledos | 21.12.14 10:07 21.12.14 11:25

  7. Providergeschäft? Wer soll das denn übernehmen? 2

    Sharra | 20.12.14 15:55 20.12.14 16:32

  8. Wahrscheinlich benutzen t-online.de viele nur, um sich in ihren E-Mail-Account einzuloggen. (kwT) 3

    Spaghetticode | 20.12.14 13:42 20.12.14 15:06

  9. Dann sind wir bald ... 3

    Accolade | 20.12.14 14:01 20.12.14 14:57

  10. Wirschaftswoche 1

    zu Gast | 20.12.14 14:20 20.12.14 14:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de