1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meet: Google arbeitet an Hangouts…

Der wievielte angebliche Nachfolger von Hangouts ist das jetzt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der wievielte angebliche Nachfolger von Hangouts ist das jetzt?

    Autor: __destruct() 01.03.17 - 14:44

    Mir sind irgendwie die Zahlen ausgegangen und Hangouts ist immer noch das einzige, das was taugt.

  2. Re: Der wievielte angebliche Nachfolger von Hangouts ist das jetzt?

    Autor: TarikVaineTree 01.03.17 - 14:52

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir sind irgendwie die Zahlen ausgegangen und Hangouts ist immer noch das
    > einzige, das was taugt.


    Mich nervt es auch, dass Google zig Messenger bastelt. Statt einfach mal alles in einem zu vereinen und das Ding dann super stark zu bewerben ...
    Weil ich davon so genervt bin, bin ich schon lange auf Telegram umgestiegen. Das vereinigt alle Vorteile von Hangouts und Telegram und bietet noch viele weitere coole Features.
    Nur (Video-)Telefonate gehen damit nicht, aber das nutze ich ohnehin nicht.

  3. Re: Der wievielte angebliche Nachfolger von Hangouts ist das jetzt?

    Autor: Cespenar 01.03.17 - 23:59

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich nervt es auch, dass Google zig Messenger bastelt. Statt einfach mal
    > alles in einem zu vereinen und das Ding dann super stark zu bewerben ...

    Ja sollten sie mal machen, würde als Namen google wave vorschlagen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken
  3. ING Deutschland, Frankfurt am Main (m/w/d)
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen