1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehrwertsteuersenkung: Worauf…

Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 25.06.20 - 18:48

    und im Juli dann wohl 11,77¤ - denn wIr GeBeN dIe mWsT sEnKuNg aN uNsErE kUnDeN wEiTeR

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: migrosch 26.06.20 - 08:01

    sOlL dEIn GRoSS uNd kLEIn gEScHrEIBe Wa$ b3de|_|t3/\/?

  3. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 26.06.20 - 19:00

    ja

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: fly3rman 26.06.20 - 23:05

    @migrosch
    ja. meme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.20 23:05 durch fly3rman.

  5. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: Oekotex 27.06.20 - 09:48

    migrosch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sOlL dEIn GRoSS uNd kLEIn gEScHrEIBe Wa$ b3de|_|t3/\/?


    Ja, zwei Dinge fallen mir dazu spontan ein.
    1. Er kanns nicht besser, was bemitleidenwert wäre, oder
    2. Er möchte es den Leuten möglichst schwer machen seinem Inhalt zu folgen, damit keine drüber nachdenkt.

    Denn, dass ein Produkt zwischen Mai und Juni einfach so teurer geworden sein könnte ist natürlich ausgeschlossen, dahinter muss eine Abzocke stehen, anders gehts gar nicht.

  6. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 28.06.20 - 07:22

    ok boomer :)

    dass die Preise drei Tage nach Ankündigung der MwSt (hoffe das verwirrt dich jetzt nicht) Senkung hochgingen ist natürlich reiner Zufall

    /r/Hailcorporate

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: C00k1e 28.06.20 - 10:56

    Wenn der Preis künstlich erhöht wurde, kauf doch in der Metro ein paar Paletten zum Altpreis und verscherbel. Du hast dann garantiert den besten Preis.

    Also bei mir im Lidl in der Innenstadt ist jedes Produkt 2-3 Cent billiger geworden, zumindest kann ich das von den Lebensmitteln behaupten, die ich regelmäßig kaufe.

  8. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: Oekotex 29.06.20 - 09:09

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ok boomer :)
    >
    > dass die Preise drei Tage nach Ankündigung der MwSt (hoffe das verwirrt
    > dich jetzt nicht) Senkung hochgingen ist natürlich reiner Zufall
    >
    > /r/Hailcorporate

    Ich nehme an du kennst die Einkaufsbedingungen des Händlers? Oder unterstellst du da einfach was, weil es dir gerade gut ins Gemüt passt?

    Abgesehen davon, dass dich niemand zwingt dort zu kaufen, es zwingt auch niemand den Handel die Senkung der Mehrwertsteuer weiterzugeben. Die Händler sind in der Preisgestaltung frei. Es liegt dann am Verbraucher, ob er in den Läden weiter einkauft, oder ob er seinen Gewohnheits- und Bequemlichkeitspfad verlässt und woanders kauft.

    "Ja, aber da muss ich dann einen Umweg fahren und dann wirds auch wieder teurer für mich"? Ja eben, meinst du die Händler würden solche Gedanken nicht in ihre Preisgestaltungen einfließen lassen? Natürlich machen sie das! Und wenn man Veränderungen herbeiführen will, dann muss man dafür auch mal unbequemes annehmen, zumindest vorübergehend.

    Und weil du ja scheinbar damit gerechnet hast abgezockt zu werden, warum hast du dich nicht zum günstigen Preis bevorratet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.20 09:12 durch Oekotex.

  9. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 29.06.20 - 12:18

    Du findest es also okay, wenn man großspurig verkündet man würde die Steuersenkung an die Kunden weitergeben, dann aber ganz schnell die Preise ordentlich anhebt, so dass am Ende der Kunde auch trotz geringerer Steuer mehr zahlen muss?

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: Oekotex 29.06.20 - 12:35

    Da hier leider nicht genannt wurde
    bei welchem Händler das erlebt worden sein soll,
    ist es mir nicht möglich nachzuprüfen, ob dieser Händler wirklich großspurig angekündigt hat das er die Senkung an den Kunden weiterreicht.

    Noch dazu fehlt bisher in diesem Beitrag jeder Beweis, dass es sich um eine Anhebung zur Gewinnmaximierung handelt. Noch einmal: Kaufende (m/w/d) haben die freie Wahl was sie wann und wo kaufen.

    Wer glaubt in einem Laden abgezockt zu werden, dem steht es frei seine Einkäufe per sofort woanders zu tätigen. Nur kann man das natürlich nicht im "Schema F", sondern muss dafür seine Bequemlichkeit opfern. Wer dazu nicht bereit ist, der sollte einfach das Heulen aufhören.

    Und ja: Dazu gehört für mich auch, dass man durch Umwege und mehr Zeit am Ende temporär einen höheren Gesamtpreis hinnimmt. Langfristige Ziele sind selten kurzfristig zu erreichen.

  11. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 29.06.20 - 14:49

    https://lebensmittelpraxis.de/handel-aktuell/27518-edeka-gruppe-gibt-mehrwertsteuer-an-kunden-weiter-2020-06-05-11-03-32.html

    Verifizierter Top 500 Poster!

  12. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: Oekotex 29.06.20 - 22:29

    In dem Artikel heißt es
    > „Für uns ist es selbstverständlich, die steuerlichen Vorteile in Form
    > von günstigeren Preisen an unsere Kunden weiterzugeben“,
    > so Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Edeka-Zentrale.

    Wie kann man denn da reininterpretieren, dass Edeka die aktuelle Marktlage (und damit z. B. gestiegene Kosten durch höhere Logistikaufwände, "Corona-Maßnahmen" etc.) nicht auch weitergibt.

    Hast du wirklich geglaubt der Handel würde seine Kostennachteile nicht einpreisen? Alle handelnden haben teils nicht geringe Mehrkosten für "Spuckschutzscheiben", zusätzliche Reinigungsmaßnahmen etc. an den Hacken. Wer hat denn geglaubt das man das nicht in die Preisgestaltung aufnimmt?! So naiv kann doch wirklich keiner sein.

  13. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: Bradolan 01.07.20 - 16:26

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > migrosch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sOlL dEIn GRoSS uNd kLEIn gEScHrEIBe Wa$ b3de|_|t3/\/?
    >
    > Ja, zwei Dinge fallen mir dazu spontan ein.
    > 1. Er kanns nicht besser, was bemitleidenwert wäre, oder
    > 2. Er möchte es den Leuten möglichst schwer machen seinem Inhalt zu folgen,
    > damit keine drüber nachdenkt.

    Also ich hab das ehrlich gesagt einfach anders betont gelesen. So wie eine Geisterstimme oder so, mit dem auf und ab HUUuuUuuhh...

  14. Re: Babymilchpulver im Mai: 11,25¤. Im Juni: 11,99¤

    Autor: quineloe 01.07.20 - 16:50

    Das Meme zum TeXt



    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter