Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Bill Gates würde Verkauf…

Microsoft: Bill Gates würde Verkauf der Xbox-Sparte unterstützen

Wenn der neue Konzernchef Satya Nadella die Xbox-Sparte ausgründen und verkaufen wolle, habe er seine volle Unterstützung, sagte Konzerngründer Bill Gates in einem Interview mit Fox Business. Bing müsse aber im Unternehmen bleiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer soll das eigentlich kaufen? Der Spekulatius Thread ;) 12

    motzerator | 07.05.14 03:09 08.05.14 17:05

  2. Völlig aus dem Zusammenhang gerissen! Er würde den Verkauf für sehr UNGÜNSTIG und UNPASSEND halten! 18

    Turkishflavor | 06.05.14 20:26 07.05.14 15:12

  3. Wahrheitsverzerrung 5

    Dasepure | 07.05.14 00:05 07.05.14 13:32

  4. Bloß nicht, bitte bei One Microsoft bleiben ... 10

    Alexspeed | 06.05.14 20:19 07.05.14 11:34

  5. Re: Völlig aus dem Zusammenhang gerissen! Er würde den Verkauf für sehr UNGÜNSTIG und UNPASSEND halten!

    motzerator | 07.05.14 10:06 Das Thema wurde verschoben.

  6. Windows als Spieleplattform statt XBOX 9

    Fleshgrinder | 06.05.14 22:49 07.05.14 09:55

  7. Photo von Bill Gates seltsam 2

    schnauder84 | 07.05.14 07:14 07.05.14 09:31

  8. In wievielen Märkten würden die Geräte abgesetzt? 8

    drfu77 | 07.05.14 03:50 07.05.14 09:30

  9. Der Artikel suggeriert irgendwie einen 'Notverkauf' 3

    ChilliConCarne | 06.05.14 22:09 07.05.14 08:51

  10. Gut? 2

    Brausebaer | 07.05.14 07:35 07.05.14 08:22

  11. Wenn der neue Konzernchef Satya Nadella die Xbox-Sparte 2

    Anonymer Nutzer | 06.05.14 22:02 07.05.14 07:51

  12. Gemessen am Anspruch Microsofts und am bisherigen Geldeinsatz in die xbox-Sparte 2

    DY | 07.05.14 07:11 07.05.14 07:49

  13. Deutsch und Englischkenntnisse erforderlich 1

    Anonymer Nutzer | 07.05.14 00:49 07.05.14 00:49

  14. Re: Völlig aus dem Zusammenhang gerissen! Er würde den Verkauf für sehr UNGÜNSTIG und UNPASSEND halten!

    Anonymer Nutzer | 07.05.14 08:50 Das Thema wurde verschoben.

  15. Re: Bloß nicht, bitte bei One Microsoft bleiben ...

    Ovaron | 07.05.14 09:52 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Cluno GmbH, München
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 34,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30