1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Digitale Amnesie…

das selbe bei Facebook

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das selbe bei Facebook

    Autor: chris1985a 25.08.20 - 04:30

    Das selbe ereilte ich vor 1,5Jahren bei Facebook. Nach fast 10Jahren wurde dort mein Profil von heute au fmorgen plötzlich gesperrt. Ich hatte noch die möglichkeit ein foto meines persos hochzuladen, aber darauf kam nie, auch nicht nach mehrmaligem hochladen, eine antwort. Super, kein support, kein mitarbeiter der sich das ganze ansieht, nichts. nur dumme standartantworten auf einer faq seite die zu nichts führen. Dann als nächstes wollte ich mir einige zeit später ein neuen account anlegen, 2 stunden später war dieser plätzlich deaktiviert und ich musste ein foto von mir hochladen, zur überprüfung. antwort und geklappt hat es natürlich nicht. jetzt, 1,5jahre später hab ich mich wieder neu angemeldet, zack 2stunden später wieder das selbe spiel mit foto hochladen zur überprüfung. Da sind sie schon milliardenschwere konzerne, aber haben nichtmal einen hilfe-support den man bei sowas fragen kann. DAS sollte gesetzlich vorgeschrieben werden. willkürlich accounts sperren und dann noch nichtmal bereit sein um hilfe anzubieten.

  2. Re: das selbe bei Facebook

    Autor: dbettac 25.08.20 - 14:55

    Mit dem Unterschied, dass Du bei Facebook nichts verlierst. Am Microsoft-Account hängen bezahlte Dinge (Software-Lizenzen, XBox-Spiele, evtl. über den Microsoft Appstore erworbene Inhalte...). Da geht es also unter Umständen auch um Geld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Keyuser SAP HCM Zeitwirtschaft (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
  3. Senior IT-System Engineer (m/w/d)
    Duravit AG, Hornberg
  4. Professur "Wirtschaftsinformatik und Mathematik"
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 12,49€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
    NFTs
    Pyramidensystem für Tech-Eliten

    NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
    Von Evan Armstrong

    1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
    2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
    3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

    Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
    Apples M1 Max im Test
    Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

    Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
    2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
    3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1