1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Fast 1 Milliarde Dollar…

Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: Anonymer Nutzer 18.07.13 - 23:29

    Ich kann das Wort langsam nicht mehr hören.

    https://suche.golem.de/search.php?l=10&q=Analysten

  2. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.13 - 01:32

    Zumal man sich auf dauer Fragt warum man in Firmen nicht einfach einen Analysten einstellt der gut ist. Bei 7 Milliarden Analzysten muss doch auch mal ein guter dabei sein.

  3. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.13 - 02:09

    wenigstens stecken die beiden Wörter "anal" und "List" in der Berufsbezeichnung gleich mit drin. Gegönnt sei es ihnen :)

    Im Grunde genommen sind das eh nur Kartenleser, Wahrsager etc.

    Ich kann soviel "analysieren" wie ich will, die Zukunft vorhersagen ist eine ganz andere Sache.

  4. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: virtual 19.07.13 - 12:55

    So schlecht lagen die Analysten aber auch wieder nicht.

    Ohne die Abschreibung auf die auf Lager befindlichen Surface RT's hätten sie fast punktgenau korrekt gelegen. Und deren Lagerbestände abzuschätzen war wegen der Geheimhaltung durch MS ein ziemliches Unding und der Abschreibungsbedarf entstand ja erst durch die erst wenige Tage alte Preissenkung.

    Mir geht dieses Analysten-Geschimpfe inzwischen eigentlich auf den Nerv.

    Das ist wirklich ein harter und fordernder Job, Marktentwicklungen zu verfolgen, alle möglichen relevanten Daten dazu zu sammeln, diese mathematisch konsistent einzuordnen und daraus z.B. Entscheidungsempfehlungen für einen Pensionsfonds zu generieren, in was man die hart verdienten Altersrücklagen der in den Pensionsfonds einzahlenden Arbeiter und Angestellten anlegt.

    Dort arbeiten nämlich in den USA die meisten dieser "bösen und windigen" Analysten.

  5. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: Sinnfrei 19.07.13 - 13:05

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wirklich ein harter und fordernder Job, Marktentwicklungen zu
    > verfolgen, alle möglichen relevanten Daten dazu zu sammeln, diese
    > mathematisch konsistent einzuordnen und daraus z.B.
    > Entscheidungsempfehlungen für einen Pensionsfonds zu generieren, in was man
    > die hart verdienten Altersrücklagen der in den Pensionsfonds einzahlenden
    > Arbeiter und Angestellten anlegt.

    Du hast was vergessen: Am Ende doch vollkommen falsch liegen, und den Auftraggeber in den Ruin treiben - wie schon oft genug auch bei Rentenfonds vorgekommen.

    __________________
    ...

  6. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: virtual 19.07.13 - 13:11

    Genau deshalb wird heute in Pensionsfonds in den USA in aller Regel strikt getrennt zwischen vorschlaggebenden "Analysts" und den "Decidern" im Board.

    Und letztere haben gelernt, immer ein niedriges einstelliges Prozentlimit für Anlagen in ein einzelnes Asset als Maximum einzuhalten.

  7. "gute Analysten"...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.13 - 14:56

    > Zumal man sich auf dauer Fragt warum man in Firmen nicht einfach einen
    > Analysten einstellt der gut ist. Bei 7 Milliarden Analzysten muss doch auch
    > mal ein guter dabei sein.

    ...sind immer die, die gerade aus Zufall das Richtige vorausgesagt haben!
    Es sind also in der Tat so viele Analysten nötig - das lässt sich mit Mitteln der Stochastik recht einfach ausrechnen!

  8. Re: Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten Analysten

    Autor: motzerator 19.07.13 - 18:07

    azeu schrieb:
    ---------------------
    > wenigstens stecken die beiden Wörter "anal" und "List"
    > in der Berufsbezeichnung gleich mit drin. Gegönnt sei
    > es ihnen :)

    Du meinst, das sind Leute, die es mit viel List immer wieder
    schaffen, Popospass zu haben??? *scnr*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Senior Software Engineer (m/f/d) Java
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Mitarbeiter/in (m/w/d) Digitalisierung im Bereich Vorsorgemanagement
    Ecclesia Holding GmbH, Detmold
  4. C++ Softwareentwickler Embedded mit Schwerpunkt Systemanalyse (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Asus Chromebook CM3 10,5 Zoll Chromebook inkl. Stylus, Chromebook mit 10,5 Zoll Touchscreen 4GB...
  2. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  3. 265€ (Bestpreis)
  4. Bis zu 50 Prozent Rabatt + Daily Deals & Apple-Rabattaktion


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish