1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Office: Nächstes Office…

Genau DAS hat immer gestört!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.09.14 - 11:19

    Der fehlende Assistent hat mich immer gestört!!

    Nicht, dass alle 3 Jahre das Design verändert wird, dass die Dateitypen untereinander nicht kompatibel sind, der Lizenzdschungel und die Bindung der Lizenz an einen MS-Account, ärgern mich, NEIN! Karl Klammer hat mir die ganzen Jahre gefehlt!!!

  2. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Dwalinn 19.09.14 - 11:28

    WOW mir auch, ach wie Legendär waren die Zeiten wo der kleine Knirps mir das leben erleichtert hat.

  3. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Kleba 19.09.14 - 11:29

    Also so dramatisch hat sich doch in den letzten Versionen das Design nicht geändert. Zumindest seit dem Wechsel von 2003 auf 2007. Danach waren es ja nur noch Kleinigkeiten und Oberflächengestaltung (iirc). Und ich finde auch nicht, dass man als Privatanwender mit einem Lizenzdschungel zu kämpfen hat. Im Gegenteil ist es doch heute einfacher als je zuvor.

  4. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: der_wahre_hannes 19.09.14 - 11:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass die Dateitypen untereinander nicht kompatibel sind

    Welche Dateitypen sind denn untereinander nicht kompatibel?

    > Karl Klammer hat mir die ganzen Jahre gefehlt!!!

    Ja, mir auch. Toll war auch, dass man verschiedene Assistenten zur Auswahl hatte! Und dieser kleine Köter in der Windowssuche fehlt auch total!

  5. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: plutoniumsulfat 19.09.14 - 11:47

    .doc und .docx sind nicht vollständig kompatibel.

    @ Himmerlarschundzwirn: Die Lizenz muss nicht an einen Account gebunden werden.

  6. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: JouMxyzptlk 19.09.14 - 11:52

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der fehlende Assistent hat mich immer gestört!!
    >
    > Nicht, dass alle 3 Jahre das Design verändert wird, dass die Dateitypen
    > untereinander nicht kompatibel sind, der Lizenzdschungel und die Bindung
    > der Lizenz an einen MS-Account, ärgern mich, NEIN! Karl Klammer hat mir die
    > ganzen Jahre gefehlt!!!

    Was ich viel Frecher fand: Aus dem japanisch Office 2000 konnte ich eine Büroassistenstin (Anime-Stlye) und einen Delfin in das deutsche Office rüber klauen.
    Das noch komischere daran ist: Die ganzes Sprüche der Frau und des Delfins waren korrekt in's deutsche übersetzt, es war also eine reine Marketingentscheidung die zwei nicht mit drin zu haben.

  7. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: der_wahre_hannes 19.09.14 - 12:00

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .doc und .docx sind nicht vollständig kompatibel.

    Inwiefern? >_>

  8. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: trust 19.09.14 - 12:03

    Ich habe noch nie ein Kompatibilitätsproblem gehabt und kenne auch niemanden, der eines hatte, ja ich habe sogar noch nie davon gelesen. Das müssen dann so 0,02% der Funktionen sein.

  9. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: EgoTroubler 19.09.14 - 12:54

    docx (2010) und docx (2013) sind auch nicht voll kompatibel. Haben hier einige Vorlagen und Dokumente mit denen wir Stress hatten - mit OpenOffice ließen die sich problemlos öffnen... zum Glück!

  10. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.09.14 - 13:05

    Unsere 2013er OEM-Versionen schon. Alles andere kostet wesentlich mehr.

  11. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: thorben 19.09.14 - 13:06

    Also zumindestens bei der Büroassistentin hätten doch sofort die ganzen Emanzen hier aufgeheult, das geht also auf keinen Fall.

    Ich hatte ja immer den Professor. Der war total toll. Ich freu mich auf die Wiederkehr :-P

  12. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.09.14 - 14:01

    Nicht nur der Köter, die ganze Windows-Suche fehlt.

    Dieses Suchfeld oben rechts im Fenster ist ein Witz, was Bedienbarkeit, Geschwindigkeit und Umfang angeht!

  13. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Argeman 19.09.14 - 14:14

    Jau, genau meine Erfahrung. Hier ist es sogar so dass annähernd jedes Dokument das mit Office 2013 erstellt wurde mit 2007 nicht mehr zu öffnen ist. Totaler Mist, aber die Firmenleitung hat bisher alle Versuche weg von Microsoft geblockt, leider...

  14. Re: Genau DAS hat immer gestört!

    Autor: Auf 'ne Cola 20.09.14 - 11:17

    mit Recht, wirkliche Alternativen, die einen Wechsel würdig wären, gibt es nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Erlangen, Erlangen
  2. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  3. Bechtle AG, Bonn
  4. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
    2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
    3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar