Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Softwareupdate legt…

Das nervt uns total..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nervt uns total..

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.14 - 09:34

    Vor einem Jahr haben wir in der Firma Office 365 für abboniert und auf unseren Mac installiert. Nach jedem Mach Update ließ sich Office 365 nicht mehr öffnen. Man musste ständig das Abbo Passwort beim Start eingeben. Seltsamerweise, nimmt er das Passwort nur nach mehrmaligen Neustart an.. Da wir auf MS Office angewiesen sind, haben wir nun ein Office PC gekauft und dort das Abbo installiert. Und jetzt fängt der Mist auch auf dem PC an zu spinnen. Ich verstehe es nicht. Office 2010 hat so gut funktioniert.. Es ist auch total kompliziert, warum benötigt man zur Installation ein Microsoft Account und ein Office 365 Account und eine onmicrosoft email adresse + dort neues Passwort. Man blickt überhaupt nicht durch. Ich will einfach nur MS Outlook und MS Excel nutzen!

    Vorweg( Nein libre Office und con sind keine Alternative für uns)

  2. Re: Das nervt uns total..

    Autor: garrisson 16.06.14 - 10:12

    Office 2011 für Mac? Sollte ja ausreichen, denk ich...

  3. Re: Das nervt uns total..

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.14 - 10:25

    Müsste man ja dann neu kaufen :( haben doch erst ein jahres vertrag mit ms 365 abgeschlossen

  4. Re: Das nervt uns total..

    Autor: mikehak 16.06.14 - 10:38

    Also für die Firmenversion, nicht o365, braucht mal keine LiveID. Geht auch ganz gut ohne.

  5. Re: Das nervt uns total..

    Autor: Werni 16.06.14 - 14:47

    mikehak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für die Firmenversion, nicht o365, braucht mal keine LiveID. Geht auch
    > ganz gut ohne.

    Jupp, ich denke auch, hier ist das Abo-Modell das Problem.

    Mit 'herkömmlichen' Versionen fährt man meiner meinung nach besser. MS lockt zwar mit günstigeren Preisen beim Abo, aber man sieht ja, welchen anderen Preis man dafür bezahlt.

    Ich möchte eine CD/DVD mit nem Setup und dazu ne Lizenznummer. Was anderes kommt nicht ins Haus.

  6. Re: Das nervt uns total..

    Autor: plutoniumsulfat 16.06.14 - 15:16

    Wie lange hält so eine Office-Version? Denke mal, dass das Abo gar nciht mal soo günstig ist, mit Direktkauf kommt man zumindest in der Firma weiter (haben ja nicht immer alle die aktuelle Version).

    Das 365er kann man echt in die Tonne kloppen. Key kaufen, dann braucht man auch keine Konto (auch wenn es einem immer wieder aufgedrängt wird).

  7. Re: Das nervt uns total..

    Autor: ayngush 16.06.14 - 15:31

    noquarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist auch total kompliziert, warum benötigt man zur Installation ein
    > Microsoft Account und ein Office 365 Account und eine onmicrosoft email
    > adresse + dort neues Passwort. Man blickt überhaupt nicht durch. Ich will
    > einfach nur MS Outlook und MS Excel nutzen!

    Lustig...
    Wir brauchen ... nichts davon?
    Office 2013 gekauft, angemeldet wird man mit seinen Domänen Konto - übrigens dann auch gleich am SharePoint, so man denn einen betreiben würden und gut ist. Kein Microsoft-Konto, keine Verwirrungen um Dienste und Passwörter. Keine Microsoft Cloud / Skydrive einbindung...

    Würde niemals von unseren Mitarbeitern verlangen, dass die sich ein Microsoft-Konto zulegen um auf der Arbeit Office nutzen zu können.

    Grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  2. spectrumK GmbH, Berlin
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19