Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Webbrowserauswahl in…

Lieber freie OS Wahl

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber freie OS Wahl

    Autor: Nebucatnetzer 18.12.14 - 21:42

    Ich hätte lieber die Wahl Geräte ohne Windows zu kaufen.
    Ich hatte mit vorinstallierten Windows Versionen bis jetzt nur Ärger und es wird definitiv nicht besser.

  2. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: budweiser 18.12.14 - 21:54

    Gibts doch, sowohl Notebooks als auch Desktops.

  3. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Nebucatnetzer 18.12.14 - 21:57

    Ich meine generell und nicht nur bei ausgewählten Shops/Modellen.

  4. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: The_Soap92 18.12.14 - 22:22

    Stell dir einen PC zusammen. Kauf das mit vorinstallierten, schmeiss es runter und verkauf den Key. Gibt genug möglichkeiten. Oder beschwerst du dich beim Mac auch dass OSX drauf ist? Oder auf nem Galaxy S5 Android?

  5. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 19.12.14 - 01:09

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte lieber die Wahl Geräte ohne Windows zu kaufen.
    > Ich hatte mit vorinstallierten Windows Versionen bis jetzt nur Ärger und es
    > wird definitiv nicht besser.

    Dann gib das Windows zurück. Dazu haste das Recht. Ist bloß mit Aufwand verbunden, wenn man sich nicht vor Kauf für ein Windows-loses Gerät entscheidet.

  6. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Mixermachine 19.12.14 - 06:58

    Was interessiert 85 Prozent der Kunden das OS oO?

    Für die die es brauchen gibt es ja Angebote

  7. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Nebucatnetzer 19.12.14 - 07:01

    Verkauf mal den key im UEFI...

  8. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Nebucatnetzer 19.12.14 - 07:03

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir einen PC zusammen. Kauf das mit vorinstallierten, schmeiss es
    > runter und verkauf den Key. Gibt genug möglichkeiten. Oder beschwerst du
    > dich beim Mac auch dass OSX drauf ist? Oder auf nem Galaxy S5 Android?

    Wär doch auch ne Möglichkeit, es gibt genügend Leute die Macs nur wegen der Hardware kaufen.
    Selbiges beim S5.

  9. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Nebucatnetzer 19.12.14 - 07:05

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was interessiert 85 Prozent der Kunden das OS oO?
    >
    > Für die die es brauchen gibt es ja Angebote


    Was interessiert 85% der Browser?

    Vielleicht würde es die Leute interessieren wenn die Geräte dadurch günstiger werden.

  10. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 07:58

    Wie willst du denn einen vorinstallierten Windows-8-Key verkaufen?

    Per Keyfinder und PostIt oder was?

  11. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: violator 19.12.14 - 08:30

    Eigentlich ist es sogar überflüssig, weil die paar Leute, die was anderes installieren wollen, auch eher die Leute sind, die sich selber nen PC zusammenstellen können. Hab mir auch erst 1x nen Komplett-PC gekauft und das war 1995... Ab da immer nur gezielt aufgerüstet.

  12. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: The_Soap92 19.12.14 - 09:22

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst du denn einen vorinstallierten Windows-8-Key verkaufen?
    >
    > Per Keyfinder und PostIt oder was?

    Steht alles auf nem Zettel unter dem Akku, man muss nur gucken.

  13. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: The_Soap92 19.12.14 - 09:23

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >, es gibt genügend Leute die Macs nur wegen der
    > Hardware kaufen.

    Was ich immer noch nicht verstehe...

  14. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 09:42

    Also dann hast du schon sehr seltsame Windows-8-Rechner gesehen.

    Normalerweise ist der Key im UEFI gespeichert und keineswegs am oder im Gehäuse aufgeklebt / aufgedruckt.

  15. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 09:44

    So viel teurer sind die Macs doch gar nicht mehr.

    Vergleich doch mal ein MacBook Pro mit einem möglichst identisch ausgestatteten Notebook eines anderen Herstellers.

  16. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: y.m.m.d. 19.12.14 - 10:35

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ist es sogar überflüssig, weil die paar Leute, die was anderes
    > installieren wollen, auch eher die Leute sind, die sich selber nen PC
    > zusammenstellen können. Hab mir auch erst 1x nen Komplett-PC gekauft und
    > das war 1995... Ab da immer nur gezielt aufgerüstet.

    Es geht ja gerade um die Leute, die eben nicht viel Ahnung von PCs haben. Die werden sich zu 99,9% einen Windows PC kaufen. Und das liegt nicht daran, dass Windows das einfachste/beste/... OS ist sondern weil (bei Komplett-PCs) quasi keine Alternative existiert. (Wenn dann idr. komplett ohne OS was sich dann eher an "Profis" richtet)

    Allerdings wüsste ich offen gestanden auch nicht wie man dieses Problem lösen könnte. Regulierungen wie die im Artikel thematisierte halte ich nicht für Zielführend. Klar lindert es die Situation etwas, aber eine wirkliche Besserung wird es imho erst geben wenn Unternehmen sich weitreichend von Microsoft lösen. (In vielen Firmen/Schulen/Unis/... bestehen längerfristige Verträge mit Microsoft, die teilweise gar den Einsatz von Software der Konkurrenz untersagt)
    Das wird wohl aber nicht so schnell passieren, dafür sind die meisten IT-Abteilungen viel zu sehr vom MS-Ökosystem abhängig. (E-Mails, Dokumente/Formeltabellen, Datenbanken, ...)

  17. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: gaym0r 19.12.14 - 11:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So viel teurer sind die Macs doch gar nicht mehr.
    >
    > Vergleich doch mal ein MacBook Pro mit einem möglichst identisch
    > ausgestatteten Notebook eines anderen Herstellers.

    Aber das Acer aus dem Mediamarkt ist mit 400¤ doch viel günstiger!

  18. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: gaym0r 19.12.14 - 11:15

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte lieber die Wahl Geräte ohne Windows zu kaufen.
    > Ich hatte mit vorinstallierten Windows Versionen bis jetzt nur Ärger und es
    > wird definitiv nicht besser.

    Wegen Bloatware? Dafür gibt es Windows 8 Signature Edition. Bieten manche Hersteller an, ist ein nacktes Windows ohne Bloatware des Herstellers.

  19. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 11:17

    Hör auf Acer zu sagen! Soll ich vor Weihnachten noch überall Pickel kriegen???

  20. Re: Lieber freie OS Wahl

    Autor: gaym0r 19.12.14 - 12:26

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hör auf Acer zu sagen! Soll ich vor Weihnachten noch überall Pickel
    > kriegen???

    Ich dachte wir Golem-Nerds haben schon überall genug Pickel. :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  3. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  4. Kratzer EDV GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55