Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Webbrowserauswahl in…

war auch nervig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. war auch nervig

    Autor: azeu 18.12.14 - 17:55

    Die EU wollte von MS eigentlich nur, dass dem Windows-User eine Wahl von Browsern angeboten wird. Es hätte sogar gereicht, diese Auswahl bei der Erst-Einrichtung - nach dem Kauf - einzublenden.

    Was hat MS gemacht? Das Ding penetrant so oft wie möglich angezeigt, damit sich jetzt alle über die Abschaffung freuen können. Und, bevor jetzt hier wieder jemand meint, bei ihm wäre das Ding nie erschienen. Mag ja sein, bei mir war es nun mal so wie von mir beschrieben.

    DU bist ...

  2. Re: war auch nervig

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 19.12.14 - 00:31

    Ich hab das Ding genau einmal gesehen.

  3. Re: war auch nervig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 08:13

    Also "so oft wie möglich" kann ich nicht bestätigen.

    Sondern genau einmal beim initialen Windows-Update-Marathon.

    Ich weiß nicht, was passiert ist, wenn man es einfach weggeklickt hat. Mglw. wurde es dann erneut eingeblendet.

    Aber wenn man brav auf "Internet Explorer" geklickt und anschließend das Browserfenster geschlossen hat, war das Nervteil weg.

    Alternativ beim Update direkt die Browserauswahl abwählen und ausblenden. Die stand ja auch als solche drin.

  4. Re: war auch nervig

    Autor: Fringe 19.12.14 - 09:47

    Das nervige war aber dass MS nen zuvor installierten und als Standard gesetzten Browsert einfach übergangen hat. Obwohl Firefox installiert war, und auch als Standardbrowser gesetzt war, kam nach dem Update die Browserauswahl, die sich auch nicht wegklicken ließ.

    Da lag der Hund begraben...

  5. Re: war auch nervig

    Autor: hellmaster159 19.12.14 - 09:55

    Ich hatte das auch.
    Danach habe in der Registry einen Key gesetzt und fertig.

  6. Re: war auch nervig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.14 - 10:11

    Macht doch nix.

    Klickst trotzdem auf Internet Explorer. Microsoft sagt "Ist schon installiert aber danke für's Auswählen" und die Browserauswahl ist Geschichte.

    Lästig ist das vielleicht, aber doch halb so wild.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Bechtle Onsite Services, Emden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,99€
  3. (-10%) 89,99€
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18