1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows bekommt…

Microsoft: Windows bekommt zunehmend Konkurrenz

Microsoft muss sich einer veränderten Wettbewerbssituation bei Desktopbetriebssystemen stellen. Im einer aktuellen Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC führt Microsoft neben Apple, Canonical (Ubuntu) und Red Hat auch Google, Mozilla und Opera als Bedrohung für Windows auf.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Microsoft: Windows bekommt zunehmend Konkurrenz" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Es kommt halt drauf an was man mit dem PC macht (Seiten: 1 2 ) 29

    Praios | 05.08.09 11:01 16.08.09 15:05

  2. Novell? 1

    XyZ#2 | 09.08.09 00:29 09.08.09 00:29

  3. Naja 1

    anonymer Autor | 07.08.09 16:33 07.08.09 16:33

  4. Snow Leopard varkauft sich besser als Win 7 18

    windowsverabschieder | 05.08.09 14:40 07.08.09 10:45

  5. Wer ist die treibende Kraft? 12

    GrüneBrille | 05.08.09 13:39 06.08.09 12:31

  6. Schutzbehauptung des Monopolisten 5

    Siga9876 | 05.08.09 14:10 05.08.09 23:28

  7. Weder Windows noch Linux-Derivate 5

    Kommatas | 05.08.09 14:14 05.08.09 23:17

  8. Haiku kommt spätestens mit Hurd 1

    BeOS | 05.08.09 18:37 05.08.09 18:37

  9. MS hätte gern Konkurrenz?! ;-) 2

    anonym | 05.08.09 11:50 05.08.09 16:01

  10. Geld verdienen mit Betriebssystemen ? 16

    yeti | 05.08.09 11:15 05.08.09 14:34

  11. Falsche Strategie 1

    morecomp | 05.08.09 14:12 05.08.09 14:12

  12. Sterben die PC-Spiele aus, stirbt langfristig MS-OS 4

    xbox kills windows | 05.08.09 13:41 05.08.09 13:58

  13. Konkurrenz belebt das Geschaft ..! 1

    Optimist | 05.08.09 13:01 05.08.09 13:01

  14. In 10 Jahren gibt es eine kostenlose Version 3

    GrüneBrille | 05.08.09 12:46 05.08.09 12:53

  15. Microsoft ist... 1

    selbst schuld | 05.08.09 12:48 05.08.09 12:48

  16. Da müssen wir doch was gegen tun 1

    IchKriegStiernacken | 05.08.09 12:29 05.08.09 12:29

  17. Das ist das Ende... 1

    Datengrab | 05.08.09 11:54 05.08.09 11:54

  18. Warum dieser Artikel? 2

    wissenschaftlicherwiesen | 05.08.09 11:12 05.08.09 11:47

  19. MS ist sein eigener Konkurrent... 6

    jajamace | 05.08.09 10:49 05.08.09 11:45

  20. Unternehmen wie Microsoft.... 2

    seiplanlos | 05.08.09 10:53 05.08.09 11:37

  21. Google Chrome 1

    sdfgsdfgsd | 05.08.09 11:20 05.08.09 11:20

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  2. Hochschulabsolvent (w/m/d) Management Consulting
    ifb group, verschiedene Einsatzorte
  3. SAP WM/EWM-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  4. Technical Product Owner (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Paper Mario: The Origami King (Switch) für 27€ statt 69,99€, Star Wars Squadrons (PS4...
  2. 31,99€
  3. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware