Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mieten bei Ottonow und Media Markt…

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!

Firmen mieten Technik, Privatpersonen eher weniger. Ottonow und Media Markt wollen das ändern und bieten vom Elektrofahrrad bis zur Spiegelreflexkamera Hunderte Artikel zum Verleih an. Ob sich das lohnt und wie es funktioniert, haben wir ausprobiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mieten oder Finanzieren 1

    iPiet | 29.06.17 08:16 29.06.17 08:16

  2. OT: Raucherhaushalte? Gibt es die noch? 5

    EQuatschBob | 19.06.17 15:37 26.06.17 23:41

  3. Schade dass man eben kein eBike oder Drucker geliehen hat 8

    scrumdideldu | 14.06.17 15:20 19.06.17 18:59

  4. Ottonow 1

    Magdalis | 19.06.17 11:47 19.06.17 11:47

  5. Die Preise und Mietdauer sind deutlich zu hoch 14

    elknipso | 14.06.17 22:39 19.06.17 11:24

  6. Mindestmietzeit ab 3 Monate bei Ottonow (Seiten: 1 2 ) 25

    Trockenobst | 14.06.17 12:51 16.06.17 18:22

  7. Eigentum braucht der Mensch 5

    Nabso | 14.06.17 21:14 16.06.17 18:06

  8. Gratisleihen find ich gut! 2

    janlange | 16.06.17 16:39 16.06.17 16:46

  9. Kredit für Kreditunwürdige 5

    Juge | 16.06.17 09:10 16.06.17 11:58

  10. Schufa? (Seiten: 1 2 3 4 ) 61

    Misthaufen | 14.06.17 13:16 16.06.17 11:00

  11. Warum Mieten wenn es ein Widerrufsrecht gibt (Seiten: 1 2 ) 21

    Faltopf | 14.06.17 20:51 16.06.17 10:24

  12. Das könnte eine Chance sein (Seiten: 1 2 3 ) 52

    M.P. | 14.06.17 13:18 16.06.17 10:02

  13. Für große Geräte und 'faule' Leute gute Alternative 6

    dura | 14.06.17 12:31 16.06.17 09:47

  14. Jetzt kann sich jeder alles leisten v 2.0 15

    cyblord | 14.06.17 12:26 16.06.17 09:30

  15. Kranke Konditionen... 18

    Trollifutz | 15.06.17 00:26 15.06.17 19:52

  16. Was soll dieser Blödsinn? 14

    Trollifutz | 14.06.17 12:50 15.06.17 12:10

  17. SLR bei Otto 3

    kendon | 14.06.17 14:12 14.06.17 22:47

  18. "Spätestes drei Monate nach Erreichen der Kaufsumme... " 3

    Compufreak345 | 14.06.17 20:01 14.06.17 21:56

  19. Vielleicht sollte man die Absicherung noch erwähnen 2

    Sharra | 14.06.17 17:29 14.06.17 18:33

  20. Ich bin ein wenig irritiert über Otto now 3

    Screeny | 14.06.17 12:31 14.06.17 12:54

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. ADA Cosmetics Holding GmbH, Kehl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Internet der Dinge: Bosch will die totale Vernetzung
    Internet der Dinge
    Bosch will die totale Vernetzung

    Die Vernetzung von Produkten und Diensten wird für den Automobilzulieferer Bosch zunehmend wichtiger. Ein neuer Geschäftsbereich soll in den kommenden Jahren stark wachsen.

  2. Bad News: Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären
    Bad News
    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

    Lügen verbreiten und dennoch mit Erfolg in sozialen Netzwerken: Ein kostenloses Browsergame namens Bad News möchte die Taktiken von Fake News erklären. Nutzer sollen sich so besser vor Manipulation schützen können.

  3. Facebook: Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen
    Facebook
    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

    Kaum jemand liest die AGB von Facebook und nur wenige wissen, welche Daten geteilt werden. Das bestätigt eine neue Umfrage. Selbst schuld? Oder braucht es mehr Regulierung?


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51