Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MINT: Werden Frauen überfördert?

Benachteiligung von Jungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benachteiligung von Jungen

    Autor: specialsymbol 16.09.19 - 12:19

    Er sagt nicht: Junge werden heute nicht benachteiligt. Er sagt: die Benachteiligung von Jungen ist ok, weil in der Vergangenheit Mädchen massiv benachteiligt wurden, und solange die Folgen davon nicht verschwunden sind ist es in Ordnung nur Mädchen zu fördern. Was auf eine Benachteiligung von Jungen (die aktuell leben) herausläuft.

    Fakt ist doch: Wer heute als Mädchen sich für MINT interessiert bekommt überall Hilfestellungen. Wer sich als Junge für MINT interessiert: ist halt so, war schon immer so, weitergehen.

    Schon eine etwas merkwürdige Logik.

  2. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: Keridalspidialose 16.09.19 - 12:25

    Aber was wenn...

    du dich als Junge deshab dafür interssierst, weil es dein ganzen Leben lang unbemerkt, ohne es so zu betiteln, gefördert wurde? Dann hast du deine Förderung schon ständig erhalten und dir wurde gar nichts, im Vergleich zu den Mädels, weg genommen.

    ___________________________________________________________

  3. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: XYoukaiX 16.09.19 - 13:14

    Und wie soll das ganze das leben lang gefördert worden sein oO?

    Glaub kaum das sich Eltern hinsetzen und einem Mädchen sagen "Du darfst keinen PC nutzen" wärend den Jungs dann von klein auf haarklein erklärt wird wie der PC funktioniert ... Ich kenne zumindest keine Familie wo die Mädchen bewust vom PC ferngehalten werden.

    Die meisten jungen Frauen haben halt einfach kein interesse ...

  4. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: Silbersulfid 16.09.19 - 13:21

    Als nächstes wird verboten Mädchen Puppen und jungen Spielzeug Autos zu schenken, weil das ja Frauen in Mint berufen benachteiligt...

  5. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: InformatikBer 16.09.19 - 17:20

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Was auf eine Benachteiligung von Jungen (die aktuell leben) herausläuft.

    > Schon eine etwas merkwürdige Logik.

    Ja, deine Logik. Hans hat 5 Äpfel, Uschi hat 3. Jeder soll gleich viele Äpfel bekommen, also muss Hans einen Apfel abgeben. Hans wird dadurch nicht benachteiligt, denn er hatte ja einen Vorteil.

    Kapierste?

  6. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: specialsymbol 16.09.19 - 17:52

    Ich wusste gar nicht dass bei der Motivation einer was abgeben muss damit der andere mehr hat. Danke, so habe ich das noch nie gesehen..

  7. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: user0345 16.09.19 - 17:58

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wusste gar nicht dass bei der Motivation einer was abgeben muss damit
    > der andere mehr hat. Danke, so habe ich das noch nie gesehen..

    +1

  8. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: theonlyone 16.09.19 - 18:06

    InformatikBer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > specialsymbol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Was auf eine Benachteiligung von Jungen (die aktuell leben) herausläuft.
    >
    > > Schon eine etwas merkwürdige Logik.
    >
    > Ja, deine Logik. Hans hat 5 Äpfel, Uschi hat 3. Jeder soll gleich viele
    > Äpfel bekommen, also muss Hans einen Apfel abgeben. Hans wird dadurch nicht
    > benachteiligt, denn er hatte ja einen Vorteil.
    >
    > Kapierste?

    Es gibt keinen Vorteil, das Beispiel ist bullshit.

  9. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: InformatikBer 16.09.19 - 18:37

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wusste gar nicht dass bei der Motivation einer was abgeben muss damit
    > der andere mehr hat. Danke, so habe ich das noch nie gesehen..

    Allegorien zu verstehen ist schon schwer, ich versteh das schon. Vor allen Dingen dann, wenn man sich (absichtlich?) auf den falschen Teil bezieht, der nicht die Aussage ist. Aber wenn du ein wenig weiter probierst, wirst du das schon verstehen. Ich zähl auf dich.

  10. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: HierIstMarco 16.09.19 - 20:06

    Ich wurde von meiner Mutter feministisch erzogen, mein Vater hatte nichts zu sagen. Also das ganze Programm von vorne bis hinten: Puppen, Kaufladen, Mädchenfreundinnen, etc.

    Aus mir ist trotzdem ein Informatiker geworden weil ich das wollte, obwohl nach dieser Theorie ja eigentlich etwas anderes herauskommen hätte sollen.

    Und jetzt als Erwachsener (ich bin eben 21 geworden) versuche ich meine Männlichkeit wiederzuerlangen. Freiwillig versteht sich.

  11. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: Quantium40 16.09.19 - 21:23

    InformatikBer schrieb:
    > Ja, deine Logik. Hans hat 5 Äpfel, Uschi hat 3. Jeder soll gleich viele
    > Äpfel bekommen, also muss Hans einen Apfel abgeben. Hans wird dadurch nicht
    > benachteiligt, denn er hatte ja einen Vorteil.

    Die Logik aktueller Genderpolitik läuft aber anders:
    Hans hat 5 Äpfel und Uschi hat 5 Äpfel.
    Weil der Urururgroßvater von Hans 6 Äpfel hatte, muss Hans Uschi 2 Äpfel abgeben.
    Weil Hans ihr 2 Äpfel mit besonders roten Backen gegeben hat, beschimpft Uschi den Hans als Sexisten.

  12. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: Floyddotnet 16.09.19 - 21:27

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber was wenn...
    >
    > du dich als Junge deshab dafür interssierst, weil es dein ganzen Leben lang
    > unbemerkt, ohne es so zu betiteln, gefördert wurde? Dann hast du deine
    > Förderung schon ständig erhalten und dir wurde gar nichts, im Vergleich zu
    > den Mädels, weg genommen.

    Deswegen:

    Förderung : ja
    Quoten: nein
    Geschlechtsneutrale Bewerbung: ja

  13. Re: Benachteiligung von Jungen

    Autor: CHU 16.09.19 - 21:30

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Logik aktueller Genderpolitik läuft aber anders:
    > Hans hat 5 Äpfel und Uschi hat 5 Äpfel.
    > Weil der Urururgroßvater von Hans 6 Äpfel hatte, muss Hans Uschi 2 Äpfel
    > abgeben.
    > Weil Hans ihr 2 Äpfel mit besonders roten Backen gegeben hat, beschimpft
    > Uschi den Hans als Sexisten.

    +42

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Es tut uns leid, aber Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  3. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35