1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX…

Warum verbreitet Golem Gerüchte?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thunderbird487 20.05.22 - 11:26

    Ist doch nichts bewiesen.

  2. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: demon driver 20.05.22 - 11:33

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch nichts bewiesen.

    Darf Meinungsbildung erst beginnen, wo etwas bewiesen ist?

  3. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: SpartanDelta 20.05.22 - 11:34

    du meinst Meinungsmache oder in diesem Fall eine vErScHwöRunGstHEOrie

  4. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: xyzHero 20.05.22 - 11:36

    Auch eine Meinung sollte man sich auf Basis von Fakten bilden.

  5. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thunderbird487 20.05.22 - 11:38

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thunderbird487 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch nichts bewiesen.
    >
    > Darf Meinungsbildung erst beginnen, wo etwas bewiesen ist?

    Was ist wenn ich das selbe über dich behaupte und die Vermutung in deiner Arbeit verbreite?
    Dann kann die Meinungsbildung beginnen.

  6. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: Flasher 20.05.22 - 11:38

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thunderbird487 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch nichts bewiesen.
    >
    > Darf Meinungsbildung erst beginnen, wo etwas bewiesen ist?

    Darf Rufschädigung durch Medien auf Grundlage von Gerüchten stattfinden?

  7. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: Mandrake 20.05.22 - 11:39

    Elon hat doch auch angekündigt das man doch 2016 oder 2017, 2018, 2019.... autonom quer durch denn USA fahren wird.
    Es gab mehere artikel und bewiesen wurde damals nichts.
    Bin dafür das alle artikel über tesla, spacex verifisziert werden müssen wie bei anderen unternehmen mit der presse abteilung.

  8. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: xSureface 20.05.22 - 11:40

    Es ist nen Unterschied ob ich Ankündigungen verbreite die evtl. nicht passen oder Rufschädigung betreibe.

  9. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: Aurora_momo 20.05.22 - 11:41

    Mandrake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elon hat doch auch angekündigt das man doch 2016 oder 2017, 2018, 2019....
    > autonom quer durch denn USA fahren wird.
    > Es gab mehere artikel und bewiesen wurde damals nichts.
    > Bin dafür das alle artikel über tesla, spacex verifisziert werden müssen
    > wie bei anderen unternehmen mit der presse abteilung.

    Er hat seinen Teil dabei eingehalten. Die technik dafür gibt es.

    "Darf Rufschädigung durch Medien auf Grundlage von Gerüchten stattfinden?"

    Gute Frage! Wenn Golem sowas über mich schreiben würde, würde ich mir ein Anwalt nehmen ^^

  10. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: SanderK 20.05.22 - 11:43

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thunderbird487 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ist doch nichts bewiesen.
    > >
    > > Darf Meinungsbildung erst beginnen, wo etwas bewiesen ist?
    >
    > Was ist wenn ich das selbe über dich behaupte und die Vermutung in deiner
    > Arbeit verbreite?
    > Dann kann die Meinungsbildung beginnen.

    Du willst also das selbe Behaupten wie.... bei ihm? Ok, Zeit für Wochenende :)

  11. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thunderbird487 20.05.22 - 11:47

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thunderbird487 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > thunderbird487 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ist doch nichts bewiesen.
    > > >
    > > > Darf Meinungsbildung erst beginnen, wo etwas bewiesen ist?
    > >
    > > Was ist wenn ich das selbe über dich behaupte und die Vermutung in
    > deiner
    > > Arbeit verbreite?
    > > Dann kann die Meinungsbildung beginnen.
    >
    > Du willst also das selbe Behaupten wie.... bei ihm? Ok, Zeit für Wochenende
    > :)
    Du findest es gut Gerüchte über jemanden zu verbreiten ?

  12. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 20.05.22 - 11:53

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch nichts bewiesen.

    Du meinst wie damals, als die thailändischen Schüler in einer gefluteten Höhle gefangen waren, Elon Musk medienwirksam eine Spezial-Transportkapsel bauen liess, die aber völlig ungeeignet war ...

    Die internationalen Rettungstaucher vor Ort kritiserten ihn dafür.

    Elon Musk startete dann einen Shitstorm mit seinen Millionen Followern und verbreitete über seinen Kana auch noch, das der verantwortliche Rettungstaucher nur deswegen in Thailand sei, weil er ein Pädophiler ("pedo guy") ist ...

    Und soviel dann auch zum Thema Meinungs- bzw Redefreiheit.

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.22 11:54 durch DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen.

  13. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: HG1991 20.05.22 - 11:53

    DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thunderbird487 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch nichts bewiesen.
    >
    > Du meinst wie damals, als die thailändischen Schüler in einer gefluteten
    > Höhle gefangen waren, Elon Musk medienwirksam eine Spezial-Transportkapsel
    > bauen liess, die aber völlig ungeeignet war ...
    >
    > Die internationalen Rettungstaucher vor Ort kritiserten ihn dafür.
    >
    > Elon Musk startete dann einen Shitstorm mit seinen Millionen Followern und
    > verbreitete über seinen Kana auch nochl, das der verantwortliche
    > Rettungstaucher ja nur deswegen in Thailand sei, weil er ein Pädophiler
    > ("pedo guy") ist ...

    hahahaha
    +1

  14. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: SanderK 20.05.22 - 12:01

    In verschiedenen Büros, im laufe meiner Arbeitslaufbahn. Wurden so viele Gerüchte verbreitet.
    Gut? Nein, find ich es nie. Verhindern? Kann man sie meist nicht, den Manche, werden nicht einen nahe Getragen oder Veröffentlicht.
    Nun kann man sich Fragen: Sind Gerüchte von denen man keine Kenntnis hat Besser oder Schlechter?
    Davon abgesehen.... war mein Post nur ein schlechter Witz :)

  15. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thinksimple 20.05.22 - 12:03

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch nichts bewiesen.


    "Das berichtet Business Insider und bezieht sich dabei auf Dokumente, die dem Magazin vorliegen"

    Bewiesen ist etwas wann? Zumindest ist es kein Gerücht.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  16. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thinksimple 20.05.22 - 12:04

    Aurora_momo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mandrake schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Elon hat doch auch angekündigt das man doch 2016 oder 2017, 2018,
    > 2019....
    > > autonom quer durch denn USA fahren wird.
    > > Es gab mehere artikel und bewiesen wurde damals nichts.
    > > Bin dafür das alle artikel über tesla, spacex verifisziert werden müssen
    > > wie bei anderen unternehmen mit der presse abteilung.
    >
    > Er hat seinen Teil dabei eingehalten. Die technik dafür gibt es.
    >
    > "Darf Rufschädigung durch Medien auf Grundlage von Gerüchten stattfinden?"
    >
    > Gute Frage! Wenn Golem sowas über mich schreiben würde, würde ich mir ein
    > Anwalt nehmen ^^


    Selbst wenn sie Dokumente vorliegen haben?

    Und du nimmst nen Anwalt weil du glaubst es wär Rufschädigung obwohl es keine Beweise dafür gibt?

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.22 12:06 durch thinksimple.

  17. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 20.05.22 - 12:04

    HG1991 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Du meinst wie damals, als die thailändischen Schüler in einer gefluteten
    > > Höhle gefangen waren, Elon Musk medienwirksam eine
    > Spezial-Transportkapsel
    > > bauen liess, die aber völlig ungeeignet war ...
    > >
    > > Die internationalen Rettungstaucher vor Ort kritiserten ihn dafür.
    > >
    > > Elon Musk startete dann einen Shitstorm mit seinen Millionen Followern
    > und
    > > verbreitete über seinen Kana auch nochl, das der verantwortliche
    > > Rettungstaucher ja nur deswegen in Thailand sei, weil er ein Pädophiler
    > > ("pedo guy") ist ...
    >
    > hahahaha
    > +1

    Das traurige an der Geschichte ist, das Elon Musk tatsächlich ein Gericht fand, dem er glaubhaft machen konnte, das diese Beschimpfungs-Formel in seinem Herkunftsland Südafrika in den 90ern ganz normal gewesen sei.

    Man dürfe das also nicht wortwörtlich nehmen.

    Und wieder:
    Redefreiheit in seiner ganz eigenen Interpretation.

    Ein erwachsener Mann kann nicht zu dem stehen, was er da sagt, und sich dafür entschuldigen und daran wachsen.

    Nein, er weigert sich, die Infamität der Beleidigung anzuerkennen, die er da vom Stapel gelassen hat und bemüht knappe, staatliche Ressourcen, um seinem Ego-Power-Trip bloß nicht wiederlegt zu sehen.


    Sowas kann übrigens auch gefährlich sein:

    Es gibt nicht wenige selbsternannte Rächer, die durchaus bereit wären einen Pädophilen mehr als nur Schlechtes zu wünschen, sondern ihm dieses auch anzutun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.22 12:08 durch DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen.

  18. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: Blueing 20.05.22 - 12:05

    Es liegen Dokumente vor und es hat eine Zahlung von 250k gegeben? Das sollte schon für mehr als ein "Gerücht" reichen, auch wenn nichts bewiesen ist.
    Aber klar, die Elon Fanboys lesen sowas natürlich nicht gerne

  19. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: Dwalinn 20.05.22 - 12:09

    Das ist doch keine Rufschädigung, genau so wenig wie jemand Pedoguy zu nennen

  20. Re: Warum verbreitet Golem Gerüchte?

    Autor: thinksimple 20.05.22 - 12:12

    Eben. Ausserdem schreiben sie ja von "Vorwurf" und "soll".
    Wenn ein "soll" praktisch dafür steht das es Tatsache ist .....
    Wie.oft nochmal benutzt Elon"soll", "vermutlich" "wahrscheich".......

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  2. IT Projektleitung (w/m/d) Informationssicherheit
    Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
  3. Coach für PC- und Medienkompetenz (m/w/d)
    Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn
  4. (Junior) User Interface Design (m/w/d)
    Agentur Siegmund GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dune, Godzilla vs. Kong, The Suicide Squad, The Boss Baby)
  2. 87,39€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 98,47€)
  3. 150,42€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 179€)
  4. 344€ (Vergleichspreis 383€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de