Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Apps: Unternehmen suchen…
  6. Thema

Android hat die kleinste Hürde für Softwareentwicklung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Android hat die kleinste Hürde für Softwareentwicklung

    Autor: rabatz 09.02.13 - 10:02

    Also auf Java zu fluchen und C# zu loben ist irgendwie schon komisch, da C# nahezu eine 1:1 Kopie von Java ist.

  2. Re: Android hat die kleinste Hürde für Softwareentwicklung

    Autor: non_sense 09.02.13 - 10:10

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf Java zu fluchen und C# zu loben ist irgendwie schon komisch, da C#
    > nahezu eine 1:1 Kopie von Java ist.

    Er flucht doch nur über Java, weil er eine komische Code-Konvention gelesen hat, die nicht mal der empfohlenen Code-Konvention von Sun/Oracle entspricht ;)

  3. Re: Android hat die kleinste Hürde für Softwareentwicklung

    Autor: Robert0 09.02.13 - 10:34

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf Java zu fluchen und C# zu loben ist irgendwie schon komisch, da C#
    > nahezu eine 1:1 Kopie von Java ist.

    Dass M$ mit aller Gewalt C# als C++-Ableger vorgestellt hat, ist sträflich. Es ist ein Java oder J++ -Ableger.
    Aber schon mal von sowas unglaublichem gehört?
    Man hat aus den Geburtsfehlern Javas gelernt und hat genau diese Haken und Ösen entfernt. Natürlich die eine oder andere gelassen, hinzu. Aber das ist die Minderheit.

    Da wären- Checked exceptoins, Uints, Overflow-Regeln, Werttypen, Ref-Parameter und out-Parameterübergabe, Ab 2 korrekte generics, besseres Native-Interop. .....

  4. Re: Android hat die kleinste Hürde für Softwareentwicklung

    Autor: Nogger 10.02.13 - 01:03

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C

    und die meisten Android Apps werden damit geschrieben, weil die JAVA VM von Android grottenschlecht ist. Wird überdies auch von Android selbst so empfohlen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.13 01:05 durch Nogger.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe
  4. Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

  1. Grafikkarte: Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V
    Grafikkarte
    Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V

    Nvidia-Chef Jensen Huang hat einigen Teilnehmern einer Computer-Vision-Messe eine limitierte CEO-Version der Titan V genannten Grafikkarte geschenkt. Eine authentische Lederjacke gab es leider nicht dazu.

  2. EA Sports: NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen
    EA Sports
    NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen

    Nicht nur in Hallen, sondern auch im Freien sollen Spieler in NHL 19 den Puck jagen können - wahlweise in Freizeitkleidung. Für sportlich-brachiale Matches ist ein neues Kollisionssystem geplant.

  3. Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
    Deutsche Telekom
    T-Systems will 10.000 Stellen streichen

    Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland. Verdi hat entschiedenen Widerstand angekündigt.


  1. 17:14

  2. 17:03

  3. 16:45

  4. 16:08

  5. 16:01

  6. 15:52

  7. 15:21

  8. 13:51