1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Apps: Zu wenige Freelancer…

Mobile Apps: Zu wenige Freelancer können Android-Apps entwickeln

Firmen suchen immer mehr Android-App-Entwickler. Doch es gibt nicht genügend Freiberufler, die die Aufträge übernehmen können. Die Gesuche für Freelancer für iOS sind massiv zurückgegangen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Android Entwickler Mangelware 2

    Martin4567 | 05.04.14 09:58 13.06.14 14:01

  2. Schlechte Bezahlung und viele Wünsche 12

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 12:35 27.03.14 11:56

  3. Freelancer? Wohl eher Sklaven. 2

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 20:03 27.03.14 11:02

  4. "Freiberufler" = "Scheinselbstständiger" 3

    Yes!Yes!Yes! | 27.03.14 08:41 27.03.14 11:01

  5. Zu wenige? 17

    Miso | 26.03.14 13:00 27.03.14 10:31

  6. "Der Anteil der Anfragen nach Windows-Mobile-Entwicklern ... 8

    gaym0r | 26.03.14 12:13 27.03.14 10:08

  7. Android Entwicklung ist auch ein Krampf... (Seiten: 1 2 ) 21

    Omnibrain | 26.03.14 12:35 26.03.14 22:06

  8. @Golem: Prozente oder Prozentpunkte? 2

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 15:54 26.03.14 17:58

  9. Beim einem Marktanteil von fast 80% wundert mich die hohe Nachfrage nach Entwicklern nicht (k.T.) 1

    rabatz | 26.03.14 12:12 26.03.14 12:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Kfz-Versicherung
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  4. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner