1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Apps: Zu wenige…

Mobile Apps: Zu wenige Freelancer können Android-Apps entwickeln

Firmen suchen immer mehr Android-App-Entwickler. Doch es gibt nicht genügend Freiberufler, die die Aufträge übernehmen können. Die Gesuche für Freelancer für iOS sind massiv zurückgegangen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Mobile Apps: Zu wenige Freelancer können Android-Apps entwickeln" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Android Entwickler Mangelware 2

    Martin4567 | 05.04.14 09:58 13.06.14 14:01

  2. Schlechte Bezahlung und viele Wünsche 12

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 12:35 27.03.14 11:56

  3. Freelancer? Wohl eher Sklaven. 2

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 20:03 27.03.14 11:02

  4. "Freiberufler" = "Scheinselbstständiger" 3

    Yes!Yes!Yes! | 27.03.14 08:41 27.03.14 11:01

  5. Zu wenige? 17

    Miso | 26.03.14 13:00 27.03.14 10:31

  6. "Der Anteil der Anfragen nach Windows-Mobile-Entwicklern ... 8

    gaym0r | 26.03.14 12:13 27.03.14 10:08

  7. Android Entwicklung ist auch ein Krampf... (Seiten: 1 2 ) 21

    Omnibrain | 26.03.14 12:35 26.03.14 22:06

  8. @Golem: Prozente oder Prozentpunkte? 2

    Anonymer Nutzer | 26.03.14 15:54 26.03.14 17:58

  9. Beim einem Marktanteil von fast 80% wundert mich die hohe Nachfrage nach Entwicklern nicht (k.T.) 1

    rabatz | 26.03.14 12:12 26.03.14 12:12

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Linux- und Datenbankadministrator*in (m/w/d)
    Stadt Mülheim (Ruhr), Mülheim an der Ruhr
  2. SAP IS-Retail Berater Job (m/w/x) mit Fokus SAP SD/MM Stammdaten, Konditionen & Aktionen
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. Expert (m/w/d) IT Services, Anwendungs- und Umgebungsmanagement
    KfW Bankengruppe Berlin, Berlin
  4. Wissenschaftliche Referentin oder wissenschaftlicher Referent (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SSD 1 TB für 119€ und LG Nanocell 55 Zoll für 499€)
  2. 63,16€ (Vergleichspreis 106,99€)
  3. (u. a. Samsung 980 1 TB für 77€ statt 91,37€ im Vergleich, ASRock Radeon RX 6800 Phantom...
  4. (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 für 27,99€ + 6,99€ Versand statt 36,65€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Informatiker müssen nicht jede Technologie beherrschen
IT-Jobs
Informatiker müssen nicht jede Technologie beherrschen

Die IT ist schnell, Informatiker können sich nicht mit allem auskennen. Am besten sei eine Balance aus Überblicks- und Fachwissen, sagen Fachleute.
Von Peter Ilg

  1. Befristung bei IT-Jobs Illegale Hinhaltetaktik
  2. Rechtliche Schritte Bitpanda soll Ex-Mitarbeiter wegen Kritik gedroht haben
  3. USA Entlassungen im Tech-Bereich nehmen zu

Oneplus 10T im Test: Oneplus' wunderliches T-Modell
Oneplus 10T im Test
Oneplus' wunderliches T-Modell

Beim Oneplus 10T hat Oneplus einiges vom 10 Pro übernommen und an manchen Stellen verbessert, aber auch Funktionen abgespeckt - eine eigenartige Mischung.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Oneplus 10 Pro im Test Oneplus peppt das 9 Pro auf
  2. Smartphone Oneplus 10 Pro kostet 900 Euro
  3. Smartphone Smartphone Oneplus 10 Pro bricht leicht durch

Nichelle Nichols ist tot: Sie war viel mehr als Uhura
Nichelle Nichols ist tot
Sie war viel mehr als Uhura

Nichelle Nichols' bekannteste Rolle war die der Lt. Uhura - Nichols Bedeutung war aber auch elementar bei der Rekrutierung von Frauen und Afroamerikanern für die Nasa.
Ein Nachruf von Tobias Költzsch

  1. Scifi-Autor und Wissenschaftler Herbert W. Franke ist tot
  2. Dave Smith "Vater von Midi" mit 72 Jahren verstorben
  3. Stephen Wilhite Erfinder des Gif-Formats gestorben