Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Gaming: Ubisoft verkauft…

verluste wegen uplay

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verluste wegen uplay

    Autor: zwangsregistrierter 13.11.13 - 14:45

    gäbe da schon einige ineressante Title, die ich gern spielen würde allen voran FarCry3 aber nicht mit UPLay mist.

  2. Re: verluste wegen uplay

    Autor: crmsnrzl 13.11.13 - 15:07

    Kannst'e glauben oder auch nicht, aber solches DRM-Gedöns wie Uplay oder Origin (obwohl es so verrissen wurde) haben, entgegen der Meinung vieler in diesem Forum, nur einen geringen negativen Einfluss auf Verkaufszahlen. Der Masse der Spieler ist das schlicht scheiß egal oder nicht wichtig genug um deswegen auf ein Spiel zu verzichten. Und konkret Steam wirkt sich eigentlich noch Verkaufszahlen steigernd aus.

  3. Re: verluste wegen uplay

    Autor: twothe 13.11.13 - 16:00

    Das Problem ist eigentlich eher eine Verschiebung der Käuferzahlen, weg von treuen Kunden hin zu wackligen Spontankäufern. Zwar bekommt man mit Steam und Co. dank der breiteren Nutzermasse die verlorenen Käufer gerade bei kleineren Entwicklern locker wieder rein, man kann sich aber nicht mehr drauf verlassen, dass man am Release-Tag auch Umsatz X generiert.

    Fans sind nämlich bereit auch bei kleineren Problemen mal darüber hinweg zu sehen und zu sagen: "Da kommt bestimmt noch ein Patch, ich kauf trotzdem." Die Wackelkandidaten kann man bereits mit leicht unscharfen Texturen komplett vergraueln, oder weil der Genre gerade nicht "in" ist. Und damit steht die Firma bei jedem Spiel wieder erneut vor dem Abgrund, was insbesondere kleine Entwicklerfirmen stark belasten kann bis hin zum totalen Ruin.

  4. Re: verluste wegen uplay

    Autor: booyakasha 13.11.13 - 17:09

    nur ist Uplay kein kleineres Problem sondern ein grosses Übel!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Exklusivangebote: Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt
    Exklusivangebote
    Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt

    Nicht in der Community, aber bei ihrem Finanzberater machen sich Entwickler beliebt, wenn sie ihre Werke exklusiv im Epic Games Store anbieten: Für das Actionspiel Control sind nun die vorab gezahlten Summen bekanntgeworden.

  2. VATM: Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung
    VATM
    Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung

    Einige Geschäftskunden haben sich nicht um die Umstellung ihrer Sprachtelefon- und ISDN-Mehrgeräteanschlüsse auf IP gekümmert. Sie bekommen jetzt einige Monate Aufschub von der Telekom.

  3. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
    Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
    Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.


  1. 16:01

  2. 15:35

  3. 15:17

  4. 15:10

  5. 14:52

  6. 14:24

  7. 13:24

  8. 13:04