Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Internet am Handy finden…

Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

    Autor: Siga9876 12.08.09 - 13:45

    Seit Jahren habe ich kein Festnetz/DSL mehr sondern Eplus (erst 40 Euro, dann 25 Euro, echte Flat, Skype geht aber ist bei neuen Verträgen wohl auch getaped und
    Da ich OSM machen will/werde (voll mühselig :-( ) , ist Simyo keine Alternative.

    Für die meisten Leute reichen 500-1000 MEgabyte aber locker. Auch am Laptop wenn man nicht jeden Scheiss downed und Proxies (polipo hier) oder Browser-Cache und adzapper usw. nutzt.
    Und wer mal google-maps und trackmyjourney(vectoren) vergleicht, weiss, das bitmaps endlos sucken weil sie endlos fett sind.

    D.h. bei simyo gibts 1 Gigabyte für 9,99. Man muss es in 30 Tagen verbrauchen. Danach kann man neu kaufen. Klingt sehr angenehm.


    Aber Handy-Surfen suckt. opera-mobile ruled. aber die navigation auf vielen seiten macht es unbrauchbar. golem usw gibts als mobil-versionen. die sind deutlich angenehmer (auch im echten browser).
    vieles sollte man aber als rss ziehen. golems rss-feed ist vorbildlich, führt aber leider nicht auf die mobil-seiten. der von heise nur die headline. also besser bei news.google.de das technik-segment als rss ziehen.
    Und nochwas: der fetteste internet-werbe-macher ist google und arbeitet viel mit text-werbung. also sagt nicht, das ihr popup-hoorror-schocker-layer-ads auf dem handy braucht, wenn sprüche wie "expedia.de und die reise wird billiger" im fliesstext viel besser wirken als geadzappte bilder-werbung.

  2. Re: Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

    Autor: WORD!!! xP 12.08.09 - 13:49

    ...

  3. Kann man das auch mal in Deutsch haben?

    Autor: Derrorist 12.08.09 - 13:52

    Ein Duden würde Dir helfen...

  4. Re: Kann man das auch mal in Deutsch haben?

    Autor: tutnixzursache2 12.08.09 - 14:38

    hey, ich hab ihn verstanden! besorgt euch mal nen Duden zur "neuen" deutschen Sprache

  5. Re: Kann man das auch mal in Deutsch haben?

    Autor: Franziska und Sebastian 12.08.09 - 14:38

    ... oder geh in deutsche Schulen.. dort ist es normal so zu schreiben und zu sprechen :(

  6. Re: Kann man das auch mal in Deutsch haben?

    Autor: Schelm 12.08.09 - 15:11

    Voll fett, boah ey!

  7. Re: Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

    Autor: Octavian 12.08.09 - 16:17

    "500 - 1000 Megabyte reichen Locker" - ruled aber auch sowasvon! Mehr als 4 Megabyte RAM und 80 Megabyte Festplatte ist auch nur etwas für Sissis. Wir voll die Megachecker (auch hier fett aus dem Polipo-Cache) habns raus. Wenn Du bist so richtig krass, dann setzt Du deinen fetten adblocker auf ein krasses "/". Bessers wärs. Auch für Euch. Ey, checkers. Gleiche checke ich mal wieder konkret mein Viertel für OSM ab.

  8. Re: Kann man das auch mal in Deutsch haben?

    Autor: Leser#1 12.08.09 - 16:53

    Wow, ich bin nicht im Stande diesen Mist, auch wenn er inhaltlich korrekt sein mag, bis zum Ende durchzulesen.

  9. Re: Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

    Autor: musarat-i 12.08.09 - 16:54

    Joa alda und dannadd ich hier mal echt fett mühselig den letzen Baum im Block damit echt fett jeder - öhm - gar nix ?!? - damit anfangen kann...

    Krass foll fett sinnfreies Zeugs alda!

  10. Re: Simyo9,99EU, HandySurfen suckt

    Autor: OnlineGamer 12.08.09 - 18:44

    Hallo Siga, warum versuchst du es nicht endlich mal mit einer Schule?
    Jedes mal wenn ich hier was von die lese frage ich mich ob du schon beim Arzt warst.
    Gute Besserung!

  11. vektoren?

    Autor: blubbber 12.08.09 - 19:36

    Wo hat den TrackMyJourney, das OSM nutzt, Vektoren? Es ist auch PNGs also Bitmaps.

  12. Re: TrackMyJourney vektoren?

    Autor: Siga9876 12.08.09 - 21:03

    TrackMyJourney lädt zumindest deutlich schneller als google-Maps die aktuelle Position. Das die Uk-Server besser angebunden sind als google, bezweifle ich.

    Auch wird auf der Webseite viel von Vektoren geschrieben.
    Es ist dort aber nicht ganz klar, was gemeint ist.
    Waypoints z.B. malt er drüber. Aber das kann natürlich eine Ausnahme sein.

    Ich kann die 10-20 Programme für J2ME bald eh nicht mehr auseinanderhalten.
    Evtl ist Trackmyjourney eines davon, wo man Bitmaps drunterlegen kann.
    Das hat man früher gemacht: Landkarten/... scannen, 2-3 Punkte fixieren und dann auf Norden drehen.
    Inzwischen gibts halt OpenStreetMap das auf Vektoren basiert.

  13. umpf

    Autor: roxor 12.08.09 - 22:28

    Also richtig rulor roxor soxor oder was?

  14. Re: TrackMyJourney vektoren?

    Autor: blubbber 12.08.09 - 22:47

    GoogleMaps basiert ja auch auf Vektoren. Aber am Ende werden den Kunden dennoch PNGs geboten. Vielleicht ändert sich das ja mit HTML 5, das die Canvas-Elemente unterstützt.

    Btw. die ganzen Tracks, Waypoints etc. sind überall Vektoren.

  15. Re: TrackMyJourney vektoren?

    Autor: Siga9876 13.08.09 - 09:09

    Auch D1 hat nicht überall UMTS. Ok, D1 ist definitionsgemäss nur GSM also korrekter: Auch T-Com hat nicht überall UMTS. Da macht das schon was aus.
    Und ich weiss nur, das bei TrackMyJourney die Karten deutlich schneller sichtbar sind als bei google-Maps.

    Das ist ein Unterschied wie google-reader mit Opera (lahm, trotzdem nutze ich Opera für alles ausser AmazonMarketPlaceVerkäufer und GoogleReader) und FireFox(schnell).

    SVG kann leider nicht jeder Browser bzw. man müsste Plugins installieren. Sonst wäre SVG eh schöner für vieles. Schade :-(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. ETAS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgun: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgun
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00