Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Neue mobile Datentarife…

ich bin langjähriger Telekom Kunde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: Didatus 15.04.14 - 12:43

    Ich bin nun schon seit vielen Jahren bei der Telekom, weil ich für mich die Erfahrung gemacht habe, dass dort, wo ich am meisten unterwegs bin, mit der Telekom das beste Netz habe. Zusammen mit dem Telekom Hotspots war ich da auch immer gerne bereit mehr zu bezahlen, als bei der Konkurrenz. Aber mittlerweile denke ich ernsthaft darüber nach zu wechseln. Zum einen ist die Konkurrenz auch besser geworden und zum anderen, was viel gewichtiger für mich ist, hat man von Jahr zu Jahr weniger Traffic inklusive bei den unterschiedlichen Tarifen. Ich nutze das mobile Internet sehr ausgiebig für Mails, VoIP, Dokumentensynchronisation, etc. Das was mir jetzt von Telekom geboten wird ist schon knapp und ich habe noch einen alten Tarif mit mehr Traffic als aktuell verfügbar. Möchte in Zukunft die gleiche Menge Traffic habe wie bisher, müsste ich gut 20EUR mehr im Monat zahlen und hätte dafür an anderer Ecke noch Zusätze, die ich gar nicht benötige. Für mich sind die Telekom Tarife einfach nicht flexibel genug und der Traffic, für mich das wichtigeste bei den Verträgen, wird immer teurer.

  2. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: herzcaro 15.04.14 - 12:52

    Wie viel Volumen benötigst du im Monat?

  3. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: Mixermachine 15.04.14 - 12:55

    Congstar 3GB 20 Euro
    Allerdings nur mit 7,2 MBit LTE
    Aber trotzdem im Telekomnetz

  4. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: nw42 15.04.14 - 13:06

    "Wie viel Volumen benötigst du im Monat?"
    Die wenigsten Kunden benötigen jedes Jahr nur noch die häfte des Volumens vom Vorjahr... Die meisten Kunden benötigen im Laufe der Zeit mehr Volumen.
    Wie paßt das mit den Angeboten der Telekom zusammen?

  5. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: trkiller 15.04.14 - 13:13

    Ich brauche mit dem Smartphone schon knapp 3GB und das kostet mich jeden Monat 10¤ mehr

  6. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: saddrak 15.04.14 - 13:17

    Bei Congstar gibt es seit einiger Zeit für Neukunden kein LTE Netz mehr (nur Bestandskunden) - deswegen gehe ich da nicht hin =/

  7. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: herzcaro 15.04.14 - 13:22

    Ja Congstar und LTE ist so ne Sache, die haben das nie beworben sondern man konnte sich da einfach drauf verbinden weil die Telekomnetz keine Selektierung für Congstar hatte. Das wurde nun geändert und die "Billigkunden" müssen auf LTE verzichten.
    Denke aber, dass sobald die anderen Provider LTE für Discounter und Prepaid freigeben die Telekom mit einem Abstand von einem halben Jahr nachziehen wird.

  8. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: Der_aKKe 15.04.14 - 13:39

    Der te hat auch was von voip geschrieben, was bei Congstar nicht geht, also geblockt wird

  9. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: nille02 15.04.14 - 13:53

    herzcaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viel Volumen benötigst du im Monat?

    Weniger als ich gerne nutzen würde. Das Limit hängt über einem wie ein Damoklesschwert. Unterwegs ist man ständig am überlegen ob man etwas machen kann, denn nachdem es aufgebraucht ist, wird es eigentlich unbenutzbar.

  10. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: FunnyGuy 15.04.14 - 14:15

    EBEN! lege ich meine Smarphone-Nutzung zu Grunde, dann ist das mobile Internet sicherlich die meist genutzte Funktionalität. Das haben auch die Provider erkannt und bitten die Kunden nun genau dafür zur Kasse, anstatt das Datenvolumen zusammen mit der Telefon-Flatrate quasi zu verschenken.

    Ich nutze sogar Congstar da ich außer einer Datenflatrate im Grunde nichts brauche... Weshalb sollte ich also in einen größeren Tarif wechseln außer wenn ich mehr Datenvolumen und mehr Geschwindgkeit möchte?

  11. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.14 - 15:25

    herzcaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]Das wurde nun geändert und die
    > "Billigkunden" müssen auf LTE verzichten. [...]

    Kann ich so nicht bestätigen, oder die haben mich wohl vergessen ;)
    Kommen halt nur 7,2MBit durch, aber am Handy ist das sowas von egal.
    Die Reaktionszeiten machen's aus.

  12. Re: ich bin langjähriger Telekom Kunde

    Autor: herzcaro 15.04.14 - 17:35

    phybr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > herzcaro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]Das wurde nun geändert und die
    > > "Billigkunden" müssen auf LTE verzichten. [...]
    >
    > Kann ich so nicht bestätigen, oder die haben mich wohl vergessen ;)
    > Kommen halt nur 7,2MBit durch, aber am Handy ist das sowas von egal.
    > Die Reaktionszeiten machen's aus.

    Hast du einen Neuvertrag ab Februar 2014 oder schon länger Kunde bei Congstar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  2. Stadt Neumünster, Neumünster
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 0,49€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  2. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  3. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.


  1. 12:57

  2. 12:35

  3. 12:03

  4. 11:50

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:45