1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: UMTS…

Die Auktion hat ja funktioniert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Auktion hat ja funktioniert

    Autor: pantena 13.10.20 - 07:49

    Das Geld war ja nicht weg, sondern bei uns, bzw. im Staatssäckel. Der Staat hat es dann halt ineffizient verplempert, aber dafür kann das Modell doch nichts.

    Der Ausbau wäre auch kein Problem gewesen mit entsprechenden Auflagen wie 98% aller Haushalte und Rest mit national roaming erschließen. Dann hätten die Unternehmen auch nicht so viel geboten.

  2. Re: Die Auktion hat ja funktioniert

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 13.10.20 - 11:01

    pantena schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Geld war ja nicht weg, sondern bei uns, bzw. im Staatssäckel. Der Staat
    > hat es dann halt ineffizient verplempert, aber dafür kann das Modell doch
    > nichts.

    Deswegen ja auch der letzte Satz:

    "Während die Arbeiten von Milgrom und Wilson sicherlich preiswürdig sind, ist es die Begründung der Preisvergabe mit Sicherheit nicht."

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Die Auktion hat ja funktioniert

    Autor: iu3h45iuh456 13.10.20 - 20:57

    pantena schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Geld war ja nicht weg, sondern bei uns, bzw. im Staatssäckel. Der Staat
    > hat es dann halt ineffizient verplempert

    Wer sagt das?
    Von den Einnahmen wurden damals unter Finanzminister Eichel, zumindest zum Teil, Straßenbaumaßnahmen bezahlt. Das war keine ineffiziente Verplemperung sondern eine größere Modernisierung der Infrastruktur des Landes.

  4. Re: Die Auktion hat ja funktioniert

    Autor: sadan 13.10.20 - 23:52

    und jetzt habt ihr dafür tolle autobahnen. auf der datenautobahn fahrt man aber besser in rumänien. ich persönlich hab ja die datenautobahn lieber. bringt mir mehr, aber hey. 10 minuten schneller am ziel sein, dafür bei jedem doofen download ne stunde länger warten hat natürlich auch vorteile. man muss sich am ziel mit den leuten auch unterhalten. der facebook feed ladet ja nicht. brumbrum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  2. Web-Entwickler/in HTML/CSS/JS (m/w/d)
    neubau kompass AG, München
  3. Software-Entwickler / Developer-Fullstack / Datenbank (m/w/d)
    ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)
  2. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands 3 für 18,99€, XCOM 2 Collection für 16,99€), Ace...
  3. 41,65€
  4. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de