1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modehändler: Zalando…

Arbeitgeber sorgfältig aussuchen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arbeitgeber sorgfältig aussuchen

    Autor: Candela 20.11.19 - 10:23

    Unter anderem sind es solche Sachverhalte, die dazu führen, dass niemand wirklich freiwillig für Unternehmen wie Zalando arbeitet. Gerade im Berliner Raum hat Zalando als Arbeitgeber seit geraumer Zeit alles andere als ein gutes Image....

  2. Re: Arbeitgeber sorgfältig aussuchen

    Autor: notuf 20.11.19 - 10:31

    Stimmt. Kann ich bestätigen. Hatte schon diversen Headhuntern gesagt, dass Z für mich ein NOGO ebenso wie Rocket.

  3. Re: Arbeitgeber sorgfältig aussuchen

    Autor: .02 Cents 20.11.19 - 11:24

    Naja - klingt nicht so viel anders, als der typische Einstiegsjob bei den grossen Consulting Buden. Das machen auch nur sehr wenige als längerfristige Karriere. Bestenfalls der Einstieg, ein paar Monate bis wenige Jahre Praxis, idealerweise mit einer Beförderung, und das reicht für den Eintrag im Lebenslauf.

    Was ich persönlich lächerlich finde: Wenn solche Firmen in Gesprächen mit Firmenloyalität und so einem Unsinn anfangen … Mittlere Verweildauer eines "IT Professional" in der Firma liegt bei deutlich unter 4 Jahren, aber im Vorstellungsgespräch soll man überzeugend darlegen, dass man sein ganzes Leben gebetet hat, für diese Firma zu arbeiten zu dürfen. Das hat mir ein Personal-Vermittler so einmal sinngemäss für eine andere Firma mit ähnlichen Vorstellungen zur Mitarbeiter Führung, wie anscheinend bei Zalando, eintrichtern wollen. Da so ein Gespräch offensichtliche Zeitverschwendung ist, habe ich den Termin dann platzen lassen …

    Aber ja: Ein Vorstellungsgespräch sollte jeder als Tür begreifen, die in beide Richtungen schwingt, und sich nicht vom Kicker im Pausenraum oder der neuesten Starbucks Kaffeemaschine benebeln lassen. Bzw. Andersrum habe ich auch schon genug Leute kennen gelernt, denen vielleicht genau sowas gefällt …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  3. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  4. IT-Spezialist*in (m/w/div)- IT-Systeme/IT-Services
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. ab 79,99€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto