1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox verliert 20…

Zu lange nur auf Desktop fokussiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Stefan Grotz 02.08.21 - 16:39

    Ein großer Teil der Browserstatistik ist heute einfach mobil. Ich kenne viele Leute in ihren Zehnern und Zwanzigern, die besitzen gar keinen klassischen Computer mehr, weder einen Desktop noch einen Laptop. Firefox war lange mobil nicht wirklich zu gebrauchen. Das wird langsam besser, aber die Leute jetzt nachträglich zu einem Wechsel zu bewegen wird schwierig. Wenn sie vor fünf oder zehn Jahren einen vollwertigen Browser mit allen Plugins und ohne Tracking für mobil gebaut hätten, dann würde die Statistik anders aussehen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.21 16:42 durch Stefan Grotz.

  2. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: HerrWolken 02.08.21 - 17:10

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein großer Teil der Browserstatistik ist heute einfach mobil. Ich kenne
    > viele Leute in ihren Zehnern und Zwanzigern, die besitzen gar keinen
    > klassischen Computer mehr, weder einen Desktop noch einen Laptop. Firefox
    > war lange mobil nicht wirklich zu gebrauchen. Das wird langsam besser, aber
    > die Leute jetzt nachträglich zu einem Wechsel zu bewegen wird schwierig.
    > Wenn sie vor fünf oder zehn Jahren einen vollwertigen Browser mit allen
    > Plugins und ohne Tracking für mobil gebaut hätten, dann würde die Statistik
    > anders aussehen.


    ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat. Alleine schon deswegen, weil ich da ordentliche Plugins habe. Youtube ohne Werbeblocker wuerde ich sonst einfach nicht verkraften.

  3. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: klink 02.08.21 - 17:15

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat. Alleine schon
    > deswegen, weil ich da ordentliche Plugins habe. Youtube ohne Werbeblocker
    > wuerde ich sonst einfach nicht verkraften.


    Nur die Entwickler Version hat einigermaßen funktioniere Addons System, die Release Version hat ein Massiv eingeschränkten Addon Support, man kann nicht mal about:config öffnen...

  4. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: klink 02.08.21 - 17:22

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein großer Teil der Browserstatistik ist heute einfach mobil. Ich kenne
    > viele Leute in ihren Zehnern und Zwanzigern, die besitzen gar keinen
    > klassischen Computer mehr, weder einen Desktop noch einen Laptop. Firefox
    > war lange mobil nicht wirklich zu gebrauchen. Das wird langsam besser, aber
    > die Leute jetzt nachträglich zu einem Wechsel zu bewegen wird schwierig.
    > Wenn sie vor fünf oder zehn Jahren einen vollwertigen Browser mit allen
    > Plugins und ohne Tracking für mobil gebaut hätten, dann würde die Statistik
    > anders aussehen.

    Falsch, die Desktop Version wurde mehrere Jahre lang vernachlässigt, man hat jahrelang fast alle Ressourcen für FirefoxOS verschwendet.

  5. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Xar 02.08.21 - 17:31

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat. Alleine schon
    > > deswegen, weil ich da ordentliche Plugins habe. Youtube ohne
    > Werbeblocker
    > > wuerde ich sonst einfach nicht verkraften.
    >
    > Nur die Entwickler Version hat einigermaßen funktioniere Addons System, die
    > Release Version hat ein Massiv eingeschränkten Addon Support, man kann
    > nicht mal about:config öffnen...

    Und trotzdem kann man in der Release-version einen mächtigeren Blocker haben, als mit allen anderen Browsern, ausgenommen andere Firefoxversionen.
    Das alleine ist schon ein mächtiger Pluspunkt

  6. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: violator 02.08.21 - 20:58

    Finde ich auch. Chrome hat mobil keine Addons, alles voll mit Werbung. Der Adblocker bei Opera ist Müll. Einzig Brave bietet nen guten Adblocker, dafür ist der mobile Browser recht dumm in der Bedienung. Lesezeichen sind hinter 3 Klicks versteckt, auf der Startseite kann man keine wichtigen Seiten anzeigen, nur die letzten 4 Seiten.

  7. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: leonardo-nav 02.08.21 - 21:01

    Exakt. Mir ein Rätsel wie man es durch das Internet schafft ohne Werbeblocker.

  8. Soll das ein Witz sein?

    Autor: Sybok 02.08.21 - 22:37

    Gerade der Mobilbrowser hat doch erst im letzten Jahr gewaltig abgebaut. Kontrollen anzeigen bei eingebetteten Videos? Fehlanzeige! Beliebige Addons installieren? Fehlanzeige (bzw. nur mit Nightly und Workaround)! Die Tabverwaltung war auch mal übersichtlicher usw. usf. Viele kleine Nervereien. Im Endeffekt bin ich doch dabei geblieben, benutze aber auch wieder des Öfteren andere Browser.

  9. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 02.08.21 - 23:39

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------

    > ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat.

    Dann mach den mal auf einem Tablet auf. Deine Meinung wird sich schlagartig ändern.

  10. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: crazypsycho 03.08.21 - 00:08

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > --------------------------------
    >
    > > ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat.
    >
    > Dann mach den mal auf einem Tablet auf. Deine Meinung wird sich schlagartig
    > ändern.

    Warum sollte sich die Meinung dann ändern? Das surfen ist mit Firefox wesentlich angenehmen, weil die Werbung geblockt wird.

  11. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: BlindSeer 03.08.21 - 07:21

    Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste noch dort wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks versteckt. :)

  12. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Thunderbird1400 03.08.21 - 07:41

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stefan Grotz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein großer Teil der Browserstatistik ist heute einfach mobil. Ich kenne
    > > viele Leute in ihren Zehnern und Zwanzigern, die besitzen gar keinen
    > > klassischen Computer mehr, weder einen Desktop noch einen Laptop.
    > Firefox
    > > war lange mobil nicht wirklich zu gebrauchen. Das wird langsam besser,
    > aber
    > > die Leute jetzt nachträglich zu einem Wechsel zu bewegen wird schwierig.
    > > Wenn sie vor fünf oder zehn Jahren einen vollwertigen Browser mit allen
    > > Plugins und ohne Tracking für mobil gebaut hätten, dann würde die
    > Statistik
    > > anders aussehen.
    >
    > ich finde ja, dass Mozilla den besten mobilen Browser hat. Alleine schon
    > deswegen, weil ich da ordentliche Plugins habe. Youtube ohne Werbeblocker
    > wuerde ich sonst einfach nicht verkraften.

    Für den Werbeblocker brauchste ja nicht Firefox. Ich nutze den Brave Browswer. Der basiert auf Chromium, hat also die gleiche Geschwindigkeit und Seitendarstellung, hat aber einen Werbeblocker integriert. Funktuiniert einwandfrei, für mich der beste mobile Browser.

  13. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: crazypsycho 03.08.21 - 08:06

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste noch dort
    > wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks versteckt. :)

    In Brave ist sie also auch unten? Denn dort kommt man ja wesentlich besser dran, ist also besser zu bedienen. Beim Firefox kann man es übrigens so einstellen wie man es gerne hätte.

  14. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Thunderbird1400 03.08.21 - 08:12

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlindSeer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste noch
    > dort
    > > wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks versteckt.
    > :)
    >
    > In Brave ist sie also auch unten? Denn dort kommt man ja wesentlich besser
    > dran, ist also besser zu bedienen. Beim Firefox kann man es übrigens so
    > einstellen wie man es gerne hätte.

    In Brave ist die Adressleiste oben. Man kann aber unten eine Werkzeugleiste aktivieren, sodass man den Suchen-Button unten hat. Dann muss man oben garnicht hinklicken.

  15. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: gaym0r 03.08.21 - 08:15

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > BlindSeer schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste noch
    > > dort
    > > > wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks
    > versteckt.
    > > :)
    > >
    > > In Brave ist sie also auch unten? Denn dort kommt man ja wesentlich
    > besser
    > > dran, ist also besser zu bedienen. Beim Firefox kann man es übrigens so
    > > einstellen wie man es gerne hätte.
    >
    > In Brave ist die Adressleiste oben. Man kann aber unten eine Werkzeugleiste
    > aktivieren, sodass man den Suchen-Button unten hat. Dann muss man oben
    > garnicht hinklicken.

    Jetzt frag ich mich wie BlindSeer sein Smartphone hält, wenn er findet, dass die adressleiste nach oben gehört. :D

  16. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: Thunderbird1400 03.08.21 - 08:21

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thunderbird1400 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > crazypsycho schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > BlindSeer schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste noch
    > > > dort
    > > > > wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks
    > > versteckt.
    > > > :)
    > > >
    > > > In Brave ist sie also auch unten? Denn dort kommt man ja wesentlich
    > > besser
    > > > dran, ist also besser zu bedienen. Beim Firefox kann man es übrigens
    > so
    > > > einstellen wie man es gerne hätte.
    > >
    > > In Brave ist die Adressleiste oben. Man kann aber unten eine
    > Werkzeugleiste
    > > aktivieren, sodass man den Suchen-Button unten hat. Dann muss man oben
    > > garnicht hinklicken.
    >
    > Jetzt frag ich mich wie BlindSeer sein Smartphone hält, wenn er findet,
    > dass die adressleiste nach oben gehört. :D

    Ich finde auch, dass die Adresszeile nach oben gehört. Beim Tippen nimmt man doch eh beide Hände. Da kann man auch problemlos oben hin klicken mit einer Hand.

  17. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: BlindSeer 03.08.21 - 08:41

    Japp, genau das. Abgesehen davon dass durch die Tastatur ständig die Adressleiste hin und her rutscht. Firefox blendet sie auch ständig aus, so dass man immer erst scrollen muss, um wieder an sie heran zu kommen. Ebenso umständlich. Auch finde ich eine einheitliche Usability für ein Programm nicht verkehrt.
    In diesem Punkt ist Brave allerdings auch inkonsistent. Am Tablet oben normale Reiter und auf dem Smartphone unten Tabgruppen.

  18. Re: Zu lange nur auf Desktop fokussiert

    Autor: crazypsycho 03.08.21 - 08:51

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thunderbird1400 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > crazypsycho schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > BlindSeer schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Darum nutze ich mobil inzwischen Brave. Da ist die Adressleiste
    > noch
    > > > > dort
    > > > > > wo sie IMHO hin gehört und die Tabs nicht hinter zwei Klicks
    > > > versteckt.
    > > > > :)
    > > > >
    > > > > In Brave ist sie also auch unten? Denn dort kommt man ja wesentlich
    > > > besser
    > > > > dran, ist also besser zu bedienen. Beim Firefox kann man es übrigens
    > > so
    > > > > einstellen wie man es gerne hätte.
    > > >
    > > > In Brave ist die Adressleiste oben. Man kann aber unten eine
    > > Werkzeugleiste
    > > > aktivieren, sodass man den Suchen-Button unten hat. Dann muss man oben
    > > > garnicht hinklicken.
    > >
    > > Jetzt frag ich mich wie BlindSeer sein Smartphone hält, wenn er findet,
    > > dass die adressleiste nach oben gehört. :D
    >
    > Ich finde auch, dass die Adresszeile nach oben gehört. Beim Tippen nimmt
    > man doch eh beide Hände. Da kann man auch problemlos oben hin klicken mit
    > einer Hand.

    Ich nutze auch beim tippen meist nur eine Hand. War froh als man bei Firefox das endlich nach unten schieben konnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover
  2. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
  3. Technical Writer / Technische Dokumentation (m/w/d) Schwerpunkt Publikation und Wissensmanagement
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. IT Support (m/w/d) First Level
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  2. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...
  3. 346,89€ (Bestpreis)
  4. 77,79€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chipindustrie: Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch
Chipindustrie
Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch

Die Halbleiterindustrie der Volksrepublik hat trotz der US-Exportkontrollen massiv aufgeholt. Was das für Europa bedeutet.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Halbleiterfertigung Globalfoundries baut neue Fab und sagt Intel ab
  2. Gate All Around (GAA) Samsungs Nanowire-Transistoren verspäten sich
  3. Halbleiterfertigung China und Huawei setzen auf eigene Chips

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden