1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Vorerst keine Werbung in…

Firefox? Nein Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox? Nein Danke!

    Autor: Werbung ist Scheiße 12.05.14 - 12:22

    Für Post, E-Mail, Telefon und Fax gilt bereits: Die Belästigung eines Verbrauchers mit unerwünschter Werbung stellt eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte des Empfängers dar und begründet einen Unterlassungsanspruch.

  2. Re: Firefox? Nein Danke!

    Autor: schnauder84 12.05.14 - 12:32

    Wie soll sich Mozilla den sonst finanzieren als mit Werbung?

  3. Re: Firefox? Nein Danke!

    Autor: UP87 12.05.14 - 12:57

    Das ist einfach nicht gut kommuniziert von Mozilla - wobei es in diesem Artikel zumindest wiedergegeben wird. Diese Werbung wird ein normaler Nutzer niemals sehen oder eben nur kurz nach einer Neuinstallation des Browsers.

  4. Re: Firefox? Nein Danke!

    Autor: 3rain3ug 12.05.14 - 13:20

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist einfach nicht gut kommuniziert von Mozilla - wobei es in diesem
    > Artikel zumindest wiedergegeben wird. Diese Werbung wird ein normaler
    > Nutzer niemals sehen oder eben nur kurz nach einer Neuinstallation des
    > Browsers.

    Das wäre noch akzeptabel... aber wenn die Werbung fest und dauerhaft in egal welcher Form implementieren und keine werbefreie Alternative anbieten (10¤ wäre mir es Wert) sehe ich für Firefox keine guten Chancen mehr...

  5. Re: Firefox? Nein Danke!

    Autor: fesfrank 12.05.14 - 14:45

    Werbung ist Scheiße schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Post, E-Mail, Telefon und Fax gilt bereits: Die Belästigung eines
    > Verbrauchers mit unerwünschter Werbung stellt eine Verletzung der
    > Persönlichkeitsrechte des Empfängers dar und begründet einen
    > Unterlassungsanspruch.

    und was soll ich jetzt mit der aussage anfangen ?????

  6. Re: Firefox? Nein Danke!

    Autor: Endwickler 12.05.14 - 15:46

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbung ist Scheiße schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Post, E-Mail, Telefon und Fax gilt bereits: Die Belästigung eines
    > > Verbrauchers mit unerwünschter Werbung stellt eine Verletzung der
    > > Persönlichkeitsrechte des Empfängers dar und begründet einen
    > > Unterlassungsanspruch.
    >
    > und was soll ich jetzt mit der aussage anfangen ?????

    Das fragt sich wohl so mancher, was er da mitteilen will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Fressnapf Holding SE, Krefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GeForce RTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 799€)
  2. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA