Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mt. Gox: Bitcoin-Tauschdienst führt…

Können sie sich sparen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können sie sich sparen

    Autor: Mingfu 31.05.13 - 09:41

    Solange die "Verfikation" allein aus einem eingescannten Ausweis und einer eingescannten Versorgerrechnung besteht, ist die Sache vollkommen witzlos. Das ist als Scan dermaßen leicht zu manipulieren, dass man auch gleich Honest Achmed mit der Verifikation der Identitäten beauftragen könnte. Das sind reine Pseudomaßnahmen, die den Geldwäschevorschriften der meisten Länder auch kaum genügen dürften.

  2. Re: Können sie sich sparen

    Autor: MD94 31.05.13 - 09:54

    Bei PayPal funktionierts genau gleich, und da entspricht es den EU-Geldwäscherrichtlinien...

  3. Re: Können sie sich sparen

    Autor: h4z4rd 31.05.13 - 09:58

    Bei PayPal passiert die Verfikation soweit ich weiß per Verfikation des Bankkontos, einen Perso musste ich dort nie hin senden.

  4. Re: Können sie sich sparen

    Autor: Mingfu 31.05.13 - 10:07

    Ja. Die Verifikation erfolgt durch Überweisung auf ein Bankkonto, wo wiederum die Banken zur Erhebung gültiger Personendaten verpflichtet sind.

    Ansonsten wäre in Deutschland eine den Geldwäscherichtlinien entsprechende Verifikation aus der Entfernung nur mit PostIdent möglich, bei dem sich ein Angestellter der Post persönlich von der Übereinstimmung von Ausweis und Inhaber überzeugt.

  5. Re: Können sie sich sparen

    Autor: androidfanboy1882 31.05.13 - 10:58

    Sobald aber Verdacht entsteht seitens Paypal fordern sie Scan von Ausweis und Rechnung.

    Die Verifikation über das Bankkonto ist auch lächerlich. Das ist letztendlich auch nur ein simpler Website login/logon Prozess

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 370,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.

  2. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  3. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27