Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: IT-Manager weist Kritik an…

+++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Berner Rösti 07.03.17 - 10:17

    Völlig überraschend weist einer der Verantwortlichen Kritik an seiner Arbeit zurück.

  2. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: ratzeputz113 07.03.17 - 10:21

    ... und begründet sie auch noch sachlich.

  3. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Mithrandir 07.03.17 - 10:25

    ratzeputz113 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und begründet sie auch noch sachlich.

    Unfassbar. Damit wäre der Seitenhieb des Berner Röstis ja bar jeder Grundlage.

  4. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Muhaha 07.03.17 - 10:26

    Wie so oft ...

  5. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Berner Rösti 07.03.17 - 10:29

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie so oft ...

    ... wird dies von ideologisch Verblendeten nicht verstanden.

  6. Lesen ist langweilig!

    Autor: Nikolai 07.03.17 - 10:31

    Warum einen Artikel lesen wenn man auch ohne Fakten argumentieren kann?

    Er hat nur mitgeteilt was sowieso jedem bekannt war: Es gibt keinen technischen Grund für die Rückmigration.

  7. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Nikolai 07.03.17 - 10:32

    > ... wird dies von ideologisch Verblendeten nicht verstanden.

    War das jetzt eine Bitte es Dir zu erklären? Oder versuchst Du es doch erst mal mit dem Lesen des Artikels?

  8. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Muhaha 07.03.17 - 10:56

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie so oft ...
    >
    > ... wird dies von ideologisch Verblendeten nicht verstanden.

    Oh, Du Ode an die Selbsterkenntnis :)

  9. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: ulink 07.03.17 - 10:58

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Völlig überraschend weist einer der Verantwortlichen Kritik an seiner
    > Arbeit zurück.

    Nein, er weist die Kritik an Linux zurueck und sagt, das es keinen technischen Grund gibt, zu Windows zurueckzuwechseln.

    Aber da wussten ja sowieso schon alle (ausser Dir vielleicht...).

  10. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: ratzeputz113 07.03.17 - 11:15

    :-P

    (bin ja kein Freund von Smileys, aber den konnte ich mir gerade echt nicht verkneifen!)

  11. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Muhaha 07.03.17 - 11:29

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber da wussten ja sowieso schon alle (ausser Dir vielleicht...).

    Der Mensch hinter diesem Avatar weiß das schon. Wenn man aber gezielt trollen will, muss man das ganz bewusst unter den Tisch fallen lassen.

  12. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: schily 07.03.17 - 12:27

    Nur, daß dieser Flughafen südlich von Berlin seit 1934 als Privatflughafen der Henschel-Werke und seit 1946 als öffentlicher Passagierflughafen genutzt wird.

    Manchmal hilft es sich über die Realität zu informieren....

  13. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: gadthrawn 07.03.17 - 12:27

    ratzeputz113 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und begründet sie auch noch sachlich.


    Naja, in dem Abschlussbericht begründet IT@M ja auch dass alles gut ist. Sobald die Fachbereichsstellen etwas schreiben fehlen Funktionen, sind Aufgaben wie Drucken nur noch mit mehr Klicks erreichbar, gibt es Kompatibilitätsprobleme, mussten die Ziele nach untern korrigiert werden etc.pp. (siehe RIS 1.7)

  14. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: robzn 07.03.17 - 13:22

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ratzeputz113 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und begründet sie auch noch sachlich.
    >
    > Naja, in dem Abschlussbericht begründet IT@M ja auch dass alles gut ist.
    > Sobald die Fachbereichsstellen etwas schreiben fehlen Funktionen, sind
    > Aufgaben wie Drucken nur noch mit mehr Klicks erreichbar, gibt es
    > Kompatibilitätsprobleme, mussten die Ziele nach untern korrigiert werden
    > etc.pp. (siehe RIS 1.7)

    Das Druckerprobleme haben sich die Fachbereichsstellen selbst zuzuschreiben, da ihre dezentralen IT-Einheiten zu faul/doof sind Drucker richtig im LDAP zu pflegen.

  15. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: gadthrawn 07.03.17 - 14:20

    robzn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ratzeputz113 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... und begründet sie auch noch sachlich.
    > >
    > >
    > > Naja, in dem Abschlussbericht begründet IT@M ja auch dass alles gut ist.
    > > Sobald die Fachbereichsstellen etwas schreiben fehlen Funktionen, sind
    > > Aufgaben wie Drucken nur noch mit mehr Klicks erreichbar, gibt es
    > > Kompatibilitätsprobleme, mussten die Ziele nach untern korrigiert werden
    > > etc.pp. (siehe RIS 1.7)
    >
    > Das Druckerprobleme haben sich die Fachbereichsstellen selbst
    > zuzuschreiben, da ihre dezentralen IT-Einheiten zu faul/doof sind Drucker
    > richtig im LDAP zu pflegen.

    Wenn du mal den Bericht lesen statt vermuten würdest...
    - da steht u.a. Treiberprobleme mit den Druckern... welche dann GAR nicht mehr erreichbar sind
    - Klickorgien durch die gewählte neue Lösung um überhaupt drucken zu können.

    Ja klar - alle sind dazu zu doof...

  16. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: throgh 07.03.17 - 14:50

    Prima: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Also kannst du auch mit deiner eigenen "Ideologie" beginnen. Reale Probleme? Keine Frage, die gibt es und die sind nicht einfach verschwunden anhand der Argumente. Aber diese globalen Aussagen helfen Niemandem. Vor allem nicht, wenn man Außenstehender ist. Aber das hatten wir bereits mehrfach in Debatten. ;-)

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD | Trisquel 7

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  17. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: Ho Lee Shitt 07.03.17 - 14:56

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn du mal den Bericht lesen statt vermuten würdest...
    > - da steht u.a. Treiberprobleme mit den Druckern... welche dann GAR nicht
    > mehr erreichbar sind
    > - Klickorgien durch die gewählte neue Lösung um überhaupt drucken zu
    > können.
    >
    > Ja klar - alle sind dazu zu doof...

    ...vielleicht ist aber einfach auch das problem, dass der drucken-button an einer ganz anderen stelle ist! ...ma weiß ja nie bei diesen fachbereichsstellen. ;)

    und ganz ehrlich, klickorgien hört sich einfach so an, als wenn da jemand zu doof ist das sinnvoll einzurichten!

  18. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: robzn 07.03.17 - 15:27

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robzn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gadthrawn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ratzeputz113 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ... und begründet sie auch noch sachlich.
    > > >
    > > >
    > > > Naja, in dem Abschlussbericht begründet IT@M ja auch dass alles gut
    > ist.
    > > > Sobald die Fachbereichsstellen etwas schreiben fehlen Funktionen, sind
    > > > Aufgaben wie Drucken nur noch mit mehr Klicks erreichbar, gibt es
    > > > Kompatibilitätsprobleme, mussten die Ziele nach untern korrigiert
    > werden
    > > > etc.pp. (siehe RIS 1.7)
    > >
    > > Das Druckerprobleme haben sich die Fachbereichsstellen selbst
    > > zuzuschreiben, da ihre dezentralen IT-Einheiten zu faul/doof sind
    > Drucker
    > > richtig im LDAP zu pflegen.
    >
    > Wenn du mal den Bericht lesen statt vermuten würdest...
    > - da steht u.a. Treiberprobleme mit den Druckern... welche dann GAR nicht
    > mehr erreichbar sind
    > - Klickorgien durch die gewählte neue Lösung um überhaupt drucken zu
    > können.
    >
    > Ja klar - alle sind dazu zu doof...

    Nur gut das ich als externer Berater bei der Stadt München tätig war und daher das Problem kenne.
    Die Stadt hat Software für Druckerzuweisung/Druckermanagment gekauft, welche sich die Daten aus dem LDAP zieht. Für die Druckerpflege im LDAP sind aber die Referat selbst zuständig.

    Zu den Treiberproblemen: Man mag es kaum glauben, jedoch hat die LHM sogar Printserver! Evtl. muss das einfach nur gepflegt werden



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.17 15:29 durch robzn.

  19. Re: +++ Breaking News +++ BER-Manager weist Kritik an Flughafenbau zurück

    Autor: pythoneer 07.03.17 - 17:22

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, Du Ode an die Selbsterkenntnis :)

    Manchmal schmachte ich nach einem upvote Button!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. DIS AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 49,94€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22