Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Münchner Freiheit: Bayern schlagen…

Kleine öffentliche Einrichtung in einer Kleinstadt auf dem Lande

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleine öffentliche Einrichtung in einer Kleinstadt auf dem Lande

    Autor: Anonymer Nutzer 14.05.11 - 06:00

    Admin's, ok nicht wirklich, mit 4-stelligen Passwort sind keine Seltenheit. Das Netzwerk und dessen Konfiguration würde auch in ein technologisches Museum passen. Daran wird dann auch Windows 7 nichts ändern, zumal man dann noch miterleben darf dass Teile der eigentlich Bestellung in den Taschen ehrenamtlicher Mitarbeiter entschwinden, welche ansonsten als Polizisten ihren Dienst tun.

    Präsentationen, mit denen diese dann ihre gesellschaftlichen Projekte bei den staatlichen und städtischen Trägern präsentieren - und auch noch Erfolg haben - könnten ebenso gut auch mit Office 95 erstellt wurden sein, denn seit diesen Anfängen hat sich grundlegend niemals wirklich etwas geändert oder weiterentwickelt.

    Ich hatte mal das "Vergnügen" mir so etwas rein ziehen zu dürfen. Es war fast schon steinzeitlich grausam. Wenn man sich dann noch vorstellt dass der größte Teil der amtlichen Mitarbeiter irgendwann auch mal studiert hat, schmerzt es doppelt.

    Achso... 100% der Einnahmen solcher Institutionen sind Steuergelder. Entweder von der Stadt/Gemeinde, dem Land oder Bund oder der EU.

    ---
    Es würde mich mal interessieren wer hier ähnliche oder auch andere Erfahrungen gemacht hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.11 06:01 durch firehorse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Rheinhausen
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Mannheim
  4. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. (-72%) 8,30€
  3. 3,99€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
    Orchestrierung
    Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

    Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

  2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
    Handelskrieg
    Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

    Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

  3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
    Machine Learning
    Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

    Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


  1. 14:45

  2. 14:04

  3. 13:13

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 12:02

  7. 11:17

  8. 11:05