1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multi-Room-Audio: Teufel holt sich…

Was ich schon immer suche...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich schon immer suche...

    Autor: Daniel-Düsentrieb 08.12.10 - 11:44

    ist ein Netzwerkmusikplayer, der den Sound meines PCs wieder geben kann. Ich will nicht auf Musikfreigaben zugreifen, sondern am PC z.B. Winamp abspielen und die Musik soll über dieses Gerät an meiner Anlage laufen.
    Der AVM Fritz Repeater kann sowas, allerdings ist der gleichzeitig ein Repeater und das brauch/will ich ja gar nicht! Ich brauch nur diesen Musikwiedergabebestandteil des Repeaters. Er soll sich einfach wie ein WLAN-Client ins Netz einhängen!

  2. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: heinzer 08.12.10 - 11:50

    http://www.sonos.com/products/zoneplayers/zp120/default.aspx?rdr=true&LangType=1031

  3. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: Mike_HQP 08.12.10 - 11:52

    dann kauf dir doch einfach funkboxen

  4. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: iQuaser 08.12.10 - 11:59

    Schließ die Anlage per Apple Airport Express an dein WLAN an und streame die Musik mit iTunes auf diese Airport Express und damit in die Anlage

  5. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: Sonofthebits 08.12.10 - 12:06

    ... und wer mit AirPort nicht an iTunes hängen will schaut
    sich AirFoil an.

    http://www.rogueamoeba.com/airfoil/

    Diese Software sendet die Ausgabe beliebiger Programme auf AirPort-Devices

  6. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: einer aus Hamburg 08.12.10 - 12:14

    Für Multiroom ist Airport Express günstig und gut. Wir benutzen @home ein Android Phone mit einer kostenpflichtigen Itunes Remote App und können von dort aus die verschiedenen Räume ein-,zu und ausschalten und natürlich auch die Musik auswählen.
    Auch Radiostreams sind kein Problem, wenn diese dann in Itunes in einer Wiedergabeliste integriert sind.

    Weiterer Vorteil der Airpot Express Stationen ist der Audioanschluss, dieser ist nicht nur Miniklinke Stereo sondern auch Toslink optisch.

    Allerdings hat man überall die gleiche Musik, kann also pro Quelle keine unterschiedlichen Lieder wiedergeben, es sei denn man hat mehrere Geräte mit Itunes (Macbook, PC, etc.). Jedes Gerät kann dann seine Ziele wählen, nur nicht die, die schon in Nutzung sind.

  7. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: ck (Golem.de) 08.12.10 - 12:27

    Daniel-Düsentrieb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ein Netzwerkmusikplayer, der den Sound meines PCs wieder geben kann.
    > Ich will nicht auf Musikfreigaben zugreifen, sondern am PC z.B. Winamp
    > abspielen und die Musik soll über dieses Gerät an meiner Anlage laufen.
    > Der AVM Fritz Repeater kann sowas, allerdings ist der gleichzeitig ein
    > Repeater und das brauch/will ich ja gar nicht! Ich brauch nur diesen
    > Musikwiedergabebestandteil des Repeaters. Er soll sich einfach wie ein
    > WLAN-Client ins Netz einhängen!

    Dazu bietet Creative ein ganzes Sammelsurium an Funklautsprechern, sogar einen Plastikstein für den Garten. :-)

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  8. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: MoNoNoM 08.12.10 - 12:31

    Meine Vorgehensweise dazu: Aus dem Rechners per USB oder Digital-Out (jeh nach Wahl)in einen brauchbaren DA Wandler z.B. den DacMagic zu übertragen. Einfache Handhabung und klingt dazu noch verdammt gut. Meiner Meinung nach um einiges besser als so mancher CD-Player.

  9. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: CruZer 08.12.10 - 12:38

    MoNoNoM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Vorgehensweise dazu: Aus dem Rechners per USB oder Digital-Out (jeh
    > nach Wahl)in einen brauchbaren DA Wandler z.B. den DacMagic zu übertragen.
    > Einfache Handhabung und klingt dazu noch verdammt gut. Meiner Meinung nach
    > um einiges besser als so mancher CD-Player.


    Und wo bleibt da die Wireless-Funktionalität, wie vom TE angesprochen ?

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  10. Ein Freund von mir hat nen Scart Funksender

    Autor: Hans_Wurst_123 08.12.10 - 12:41

    Also nen Freund von mir hat nen Scart Funksender und Empfänger an denen konnte man eine Scartkabel und halt 3 Chinchkabel anschließen. (Video, Ton links, Ton rechts)Also wenn Stereoton reicht, funktioniert das einwandfrei. War bei ihm allerdings nur ins Nachbarzimmer, duch mehrere Wände dürfe das schwierig werden.
    Dafür hatte das damals auch nur 30 euro gekostet

  11. Re: Ein Freund von mir hat nen Scart Funksender

    Autor: Barbapapa 08.12.10 - 12:57

    Oder nimmst den dlan Audio extender von devolo
    Läuft übers Stromnetz.
    Neu gibts den glaub ich garnicht mehr.
    Aber dafür günstig bei ebay.

  12. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: Daniel-Düsentrieb 08.12.10 - 13:24

    ck (Golem.de) schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    >
    > Dazu bietet Creative ein ganzes Sammelsurium an Funklautsprechern, sogar
    > einen Plastikstein für den Garten. :-)
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klaß
    > Golem.de

    naja ich will ja gerne meine vorhandenen Teufel Lautsprecher verwenden und keine neuen kaufen.

    das mit dem dlan Audio extender sieht dagegen schon viel besser aus.

  13. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: MoNoNoM 08.12.10 - 13:29

    z.B.
    Wireless Soundkarte...
    Squeezebox...
    uvm...

  14. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: asdasd 08.12.10 - 13:38

    Damit geht das nicht. Man kann zwar im Kontextmenü vom Windows-Explorer wählen, daß ein ausgewählter Musiktitel auf dem Sonos aufgegeben wird, aber mehr geht auch nicht. Schön wäre, wenn Sonos einen eigenen Windows Audiotreiber bereitstellen würde :)

  15. Re: Ein Freund von mir hat nen Scart Funksender

    Autor: Umbaz 12.12.10 - 01:27

    Hab mir gerade den Devolo Audio Extender bei MM gekauft. 10€ hat das Teil gekostet aber leider bekommt man das Teil unter Win 7 nicht zum laufen. Oder doch??

  16. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: Fehlkauf-King 12.12.10 - 02:17

    Wenn Netzwerkkabel kein Problem sind, dann Belkin Netzwerk USB Hub (Belkin F5L009ea) und eine USB Soundkarte (z.B. Terratec Stick, sogar mit optischem Ausgang). Hat bei mir eine ganze Weile ganz gut funktioniert, man muss halt den Ton immer auf die Soundkarte am Hub umleiten und auf eine gute Funkverbindung an den Router achten, damit es keine Aussetzer gibt.
    Eventuell ist ein standalone Webradio, das auch Musik von einer Netzwerkfreigabe abspielt hier aber die einfachere und bessere Lösung.
    Bin mal auf weitere Antworten gespannt.

  17. Re: Was ich schon immer suche...

    Autor: Der Kaiser! 12.12.10 - 03:07

    > Was ich schon immer suche ist ein Netzwerkmusikplayer, der den Sound meines PCs wieder geben kann.

    > Ich will nicht auf Musikfreigaben zugreifen, sondern am PC z.B. Winamp abspielen und die Musik soll über dieses Gerät an meiner Anlage laufen.
    Linux kann mit PulseAudio den Audiostrom über Netzwerk von einem PC auf den anderen übertragen. Das sollte auch mit einem Linux MediaCenter als Ziel gehen.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  2. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  3. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme