Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikerkennungsdienst: Apple…

Alternativen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen?

    Autor: TC 11.12.17 - 19:21

    Gehen wir mal von aus, Shazam wird künftig iOS-Exklusiv und man ist zu arm fürn iPhone

    Was gibts noch an Apps mit -ebenbürtiger- Erkennungsrate?
    Amazon's Firefly scheint eingestellt, TrackID nur aufm Sony...

  2. Re: Alternativen?

    Autor: AntonZietz 11.12.17 - 19:34

    Ja, sicherlich... z.B.
    1. Die Google Audiosuche (auf das Mikrophon in der Google Suchleiste klicken und Musik vorspielen).
    2. Midomi
    3. Lyrster
    4. WatZatSong
    5. AudioTag.info
    usw...

    Audio-Fingerprintig ist seit den 80ern trivial. Die Algorithmen sind alle offengelegt. Es geht nur darum, die Datenbasis aufzubauen.

    Gib mir 'ne API zum GEMA Archiv und bastel dir das in einem 24h Hackathon incl. Ähnlichkeitserkennung und Feedbackfunktion, um dem System unbekannte Titel beizubringen.

  3. Re: Alternativen?

    Autor: AntonZietz 11.12.17 - 19:36

    "ebenbürtiger" Erkennung: Kommt auf das Testset an. 90% meiner Mukke erkennt Shazam nicht, weil independent Sachen. Dafür aber jeden Scheiß aus den Charts = Für mein Testset ist Shazam Müll.

    Wie gesagt: Es geht um die Datenbasis die Apple hier eingekauft hat, nicht die Algorithmen.

  4. Re: Alternativen?

    Autor: andi_lala 11.12.17 - 19:51

    Soundhound, funktioniert eh auch besser.

  5. Re: Alternativen?

    Autor: Seroy 11.12.17 - 20:08

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gehen wir mal von aus, Shazam wird künftig iOS-Exklusiv und man ist zu arm
    > fürn iPhone
    >
    > Was gibts noch an Apps mit -ebenbürtiger- Erkennungsrate?
    > Amazon's Firefly scheint eingestellt, TrackID nur aufm Sony...

    :( TrackID wurde leider auch eingestellt :/ stattdessen in der App wird empfohlen auf Shazam umzusteigen

  6. Re: Alternativen?

    Autor: Topf 11.12.17 - 20:20

    Das hatte ich damals auf meinem Evo 3D auch vorinstalliert, bevor ich shazam überhaupt kannte.
    War mit Soundcloud eigentlich immer zufrieden und weiß auch nicht wieso ich irgendwann bei shazam gelandet bin ...


    Die App ist auf jeden Fall einen Blick wert!

  7. Re: Alternativen?

    Autor: dermamuschka 11.12.17 - 20:41

    wie kommst du denn darauf?

    ich denke nicht dass man die app ios-exklusiv macht, schließlich würde niemand nur dafür das ökosystem wechseln.
    ich denke mal man wollte a) das know-how dahinter, etwa für den home-pod und/oder b) die daten der nutzer

  8. Re: Alternativen?

    Autor: Phantom 11.12.17 - 20:55

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.ears

    Funktioniert auch gut.

    0?

  9. Re: Alternativen?

    Autor: worsel22 11.12.17 - 21:58

    SoundHound

  10. Re: Alternativen?

    Autor: dawiddi 11.12.17 - 22:21

    dermamuschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie kommst du denn darauf?
    >
    > ich denke nicht dass man die app ios-exklusiv macht, schließlich würde
    > niemand nur dafür das ökosystem wechseln.
    > ich denke mal man wollte a) das know-how dahinter, etwa für den home-pod
    > und/oder b) die daten der nutzer

    Ich kann mir auch etwas in Richtung AR damit vorstellen.

  11. Re: Alternativen?

    Autor: NaruHina 11.12.17 - 22:26

    mit itunes shop verknüpfen.,..

  12. Re: Alternativen?

    Autor: Genesis4000 11.12.17 - 22:38

    SoundHound

  13. Re: Alternativen?

    Autor: subjord 11.12.17 - 23:08

    SoundHound

  14. Re: Alternativen?

    Autor: blaub4r 12.12.17 - 00:56

    das wird nie passieren totaler schwachsinn.

  15. Re: Alternativen?

    Autor: Sascha T. 12.12.17 - 08:51

    Vorteil Shazam war in meinem Fall definitiv, dass man damals den Katalog von Beatport bekommen hat und somit keine App besser war, wenn es um Elektro ging...
    http://djtechtools.com/2013/02/06/shazam-to-integrate-beatports-catalog-for-during-mix-track-ids/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. headwaypersonal gmbh, Regensburg
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-63%) 7,49€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Apple: Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein
    Apple
    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

    Apple hat es endlich geschafft, seinen smarten Lautsprecher Homepod fertig zu stellen: Ab dem 9. Februar 2018 soll das Gerät erhältlich sein. Allerdings kommt der Speaker vorerst nur in den USA, Großbritannien und Australien in den Handel, Deutschland soll im Frühjahr folgen.

  2. 860 Evo und 860 Pro: Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer
    860 Evo und 860 Pro
    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

    Mit der 860 Evo und der 860 Pro bringt Samsung neue SSDs in den Handel. Sie nutzen einen überarbeiteten Controller und einen aktuellen 3D-Flash-Speicher. Die Geschwindigkeit steigt leicht bei gesunkener Leistungsaufnahme. Und die Preise sind fair.

  3. Mozilla: Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller
    Mozilla
    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

    Für die aktuelle Version 58 von Firefox hat Hersteller Mozilla weitere Grundlagen verbessert, um den Browser zu beschleunigen. Außerdem ändert das Team die Profil-Struktur und weist auf Probleme mit altem Intel-Microcode hin.


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27