1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikerkennungsdienst: EU macht…

Apple wird es versauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple wird es versauen

    Autor: jose.ramirez 07.02.18 - 16:27

    Da Apple inzwischen die Praktiken des karzinomen Monopolisten Microsoft übernommen hat, kann man damit rechnen das Apple Shazaam für die wichtigste Platform Android wohl verschandeln oder komplett einstellen wird. Überhaupt möchte ich nicht das der Zensurkonzern Apple meine Musikgewohnheiten analysieren darf, deswegen werde ich wohl komplett zu SoundHound wechseln oder direkt die Google Musiksuche verwenden.

    Zuerst einmal die shazamten Lieder auslesen bevor Apple das versperrt.

  2. Re: Apple wird es versauen

    Autor: backdoor.trojan 07.02.18 - 17:12

    Jap hab es bereits direkt nach der Ankündigung der Übernahme deinstalliert...
    Apple kommt mir nicht ins Haus.

  3. Re: Apple wird es versauen

    Autor: autores09 07.02.18 - 17:17

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überhaupt möchte ich nicht das der Zensurkonzern Apple meine Musikgewohnheiten
    > analysieren darf, deswegen werde ich wohl [...] direkt die Google Musiksuche
    > verwenden.

    Würde ich auch machen, Google pflegt den Datenschutz wie kein anderer Konzern. Da stinkt der Monopolist und Zensurkonzern Apple ganz schön ab.

    Finde es gut, wenn die heutige Generation auch mal aufsteht und NEIN! zu den absurden Praktiken der Großkonzerne sagt....

    Und jetzt... ok, Google spiel meine Lieblingsmusik ab

  4. Re: Apple wird es versauen

    Autor: KlugKacka 07.02.18 - 17:53

    autores09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jose.ramirez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Überhaupt möchte ich nicht das der Zensurkonzern Apple meine
    > Musikgewohnheiten
    > > analysieren darf, deswegen werde ich wohl [...] direkt die Google
    > Musiksuche
    > > verwenden.
    >
    > Würde ich auch machen, Google pflegt den Datenschutz wie kein anderer
    > Konzern. Da stinkt der Monopolist und Zensurkonzern Apple ganz schön ab.
    >
    > Finde es gut, wenn die heutige Generation auch mal aufsteht und NEIN! zu
    > den absurden Praktiken der Großkonzerne sagt....
    >
    > Und jetzt... ok, Google spiel meine Lieblingsmusik ab


    Welche? Die aus dem Musikordner oder das was sie öfters am laufen haben, die Aufnahmen von Youp***? :P

  5. Re: Apple wird es versauen

    Autor: unbuntu 07.02.18 - 18:00

    Funktioniert Shazam auch bei Pornos? ^^

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.02.18 - 18:54

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert Shazam auch bei Pornos? ^^

    Das ist es, Shazam 18+. Ich hoffe mal irgendein Startup entsteht nur für so eine App.

  7. Re: Apple wird es versauen

    Autor: jayjay 07.02.18 - 20:23

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert Shazam auch bei Pornos? ^^

    Bald nicht mehr

  8. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Phantom 07.02.18 - 21:34

    Wir nennen es Shaporn.

  9. Re: Apple wird es versauen

    Autor: blaub4r 07.02.18 - 22:48

    das ist bullshit sorry. warum sollte man einen dienst der millionen nutzer hat auf einer plattform vergammeln lassen ?
    ausserdem wird die firma gekauft. die entwickler sind ja immer noch da, und lösen sich nicht auf.

    der dienst soll ja gewinn abwerfen und nicht geld kosten. also wird der neue besitzer, wer auch immer das ist, alles dafür tun das es so weiter geht.


    manche machen aus allem immer gleich ein weltkrieg.

  10. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Gandalf2210 07.02.18 - 23:21

    Wieso sie es vergammeln lassen sollten?
    "Das neue iPhone mit Musik Erkennung
    Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone"

  11. Re: Apple wird es versauen

    Autor: windermeer 08.02.18 - 00:31

    Denkbar wäre auch eine Integration in Siri und danach die Einstellung der Standalone-App. So ist dann jeder gezwungen Siri zu nutzen, sollte der die Funktion von Shazam wollen.

  12. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Somberland 08.02.18 - 08:35

    windermeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denkbar wäre auch eine Integration in Siri und danach die Einstellung der
    > Standalone-App. So ist dann jeder gezwungen Siri zu nutzen, sollte der die
    > Funktion von Shazam wollen.


    Shazam ist bereits seit iOS 8 in Siri integriert...

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  13. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.18 - 08:38

    > Da Apple inzwischen die Praktiken des karzinomen Monopolisten Microsoft

    A) Es heißt, wenn überhaupt, karzinomatös. Nutze doch einfache Wörter für Deine Aussagen.
    B) Monopolist?
    C) Und dann ausgerechnet zum krebsartigen Quasi-Monopolisten Google wechseln?

    Oh je...

  14. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Trollversteher 08.02.18 - 09:06

    LOL

  15. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Trollversteher 08.02.18 - 09:11

    >Wieso sie es vergammeln lassen sollten?
    >"Das neue iPhone mit Musik Erkennung
    >Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone"

    Lebst Du hinter dem Mond? Musikerkennung, zB über Siri ("Siri, von wem ist dieses Lied? - lass mich mal hören..."), beherrschen iPhones schon seit Ewigkeiten.

    Also gibt es zwei logische Möglichkeiten: Entweder Apple stampft Shazam komplett ein und nutzt die Technologien (und möglicherweise Lizenzen, Assets, laufende Verträge etc) um die Siri-Musikerkennung und meinetwegen etwas ähnliches in iTunes zu optimieren, *oder* sie führen das Produkt Shazam fort, und dann ergibt es absolut keinen Sinn, das nur auf eine, im Vergleich zur Konkurrenz kleine, Platform zu beschränken.

  16. Re: Apple wird es versauen

    Autor: Trollversteher 08.02.18 - 09:13

    >Denkbar wäre auch eine Integration in Siri und danach die Einstellung der Standalone-App. So ist dann jeder gezwungen Siri zu nutzen, sollte der die Funktion von Shazam wollen.

    Siri beherrscht das schon seit Ewigkeiten, und das mindestens so gut wie Shazam...

  17. Re: Apple wird es versauen

    Autor: windermeer 08.02.18 - 09:41

    Ja, aber nur als Partner. Wenn Apple Shazam kauft, haben sie mehr Möglichkeiten. Und dazu gehört eben auch die Standalone-Apps einzustampfen.

  18. Re: Apple wird es versauen

    Autor: blaub4r 08.02.18 - 10:20

    Lass es, manche Leute bekommen Panik wenn sie nur die Ankündigung einer Ankündigung einer Überlegung hören.

    Deshalb kommen die meisten Fortschritte nicht aus Deutschland Bzw unser Land muss ewig warten bis zur Veröffentlichung hier ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de