Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Messkampagne: Provider müssen…

So ein Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Schwachsinn

    Autor: barforbarfoo 26.06.13 - 23:01

    Ob eine Leitung N oder M Megabit hat macht von den Kosten kaum einen Unterschied,
    wahrscheinlich ist der Aufwand viele verschiedene Geschwindigkeiten zu verwalten
    teuerer.

    Ansonsten wird wieder fixed-rate geschaltet, und dann wird das Gejammer groß sein.

  2. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: 0xDEADC0DE 27.06.13 - 12:09

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob eine Leitung N oder M Megabit hat macht von den Kosten kaum einen
    > Unterschied,
    > wahrscheinlich ist der Aufwand viele verschiedene Geschwindigkeiten zu
    > verwalten
    > teuerer.

    Für den Kunden macht es einen großen Unterschied, ob er eine 40 ¤ Flatrate mit 16 MBit oder nur 20 ¤ für eine 6 MBit zahlen muss. Wenn man 40 ¤ für 8 MBit bezahlt, kann man auch gleich die mit 6 MBit nehmen und 20 ¤ weniger zahlen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  3. P+Z Engineering GmbH, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Streaming Gronkh hat eine Rundfunklizenz

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Vodafone: Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen
    Vodafone
    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

    Vodafone-Kunden von Callya Flex erhalten künftig mehr Datenvolumen bei gleichem Preis. Anders als bei den normalen Callya-Prepaid-Tarifen ist keine mobile Internetnutzung mehr möglich, wenn das Volumen aufgebraucht ist. Es gibt also keine Drosselung.

  2. Elektromobilität: Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer
    Elektromobilität
    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

    Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur führt die Nachfrage nach Lithium in den nächsten Jahren nicht zu einer Verknappung, da die Förderung ausgebaut wird. Aber der Rohstoffpreis für die Akkus von Elektroautos und Mobilgeräten steigt.

  3. Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
    Indiegames-Rundschau
    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    Ein Prügelspiel mit Knetkram, dazu ein Rollenspiel von Witcher-Entwicklern und Horror aus Schweden: Die spannenden, unabhängig entwickelten Spiele im Januar 2018 bieten Originelles, Brachiales - und Frustrationstests für Fortgeschrittene.


  1. 13:25

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:48

  5. 11:20

  6. 10:45

  7. 10:25

  8. 09:46