Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Milliardenstrafe: Google will…

Samsung hat aber

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung hat aber

    Autor: Flatsch 10.10.18 - 14:17

    Aber auf jeden Samsung Gerät ist der Samsung eigene Browser installiert. Wie verhält es sich da? Zudem der Samsung eigene Store... Und trotzdem sind Play Store und Co da....

  2. Re: Samsung hat aber

    Autor: RedRose 10.10.18 - 14:24

    In der Formulierung liegt der Schlüssel. Samsung darf z. B. Nicht nur seinen Browser und eine Suchmaschine seiner Wahl installieren und zusätzlich "nur" den Playstore, sondern muss Chrome und Google als Suche(Standard Suche) mit an Board haben. Sonst verliert Samsung die Lizenz.

    Solange das beachtet wird, ists Google zumindest in der Theorie egal.

    Wird das missachtet darf Samsung keinen Playstore installieren und verliert damit den Zugang zu Millionen von Apps und gleichzeitig das Interesse des Nutzers/Käufers weil stark eingeschränkt..

    Ziemlich clever.

  3. Re: Samsung hat aber

    Autor: stiGGG 10.10.18 - 14:59

    Oder Samsung erfährt auf Grund seiner Marktmacht eine Sonderbehandlung. Könnte mir gut vorstellen dass Google da Gesprächsbereit ist, wenn Samsung droht zukünftig auf ihr eigenes OS zu setzen.

  4. Re: Samsung hat aber

    Autor: genussge 10.10.18 - 15:03

    In Sachen OS ja aber der PlayStore zu zu groß. Ich hab selbst ein Samsung-Smartphone aber bin zu 99,9% nur im PalyStore unterwegs, wenn es um Apps geht. Es wird ja auch überall mit PlayStore geworben. Äußerst aufwendig und kostenintensiv, da noch einen konkurrierenden Store zu etablieren - auch für Samsung.

  5. Re: Samsung hat aber

    Autor: Askaaron 10.10.18 - 16:17

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Sachen OS ja aber der PlayStore zu zu groß. Ich hab selbst ein
    > Samsung-Smartphone aber bin zu 99,9% nur im PalyStore unterwegs, wenn es um
    > Apps geht. Es wird ja auch überall mit PlayStore geworben. Äußerst
    > aufwendig und kostenintensiv, da noch einen konkurrierenden Store zu
    > etablieren - auch für Samsung.

    Samsung hat bereits einen eigenen Store inkl. Zahlungsfunktion für Tizen, der z.B. auch für die Gear-Smartwatches verwendet wird, aber auch in manchen Ländern für die "Z"-Serie der Samsung-Smartphones, wie z.B. das Z4.

    Neben Tizen auch Android-Apps unterzubringen und je nach Endgerät entsprechend gefilterte Ansichten zu bieten, wäre wohl nicht das große Problem. Schwieriger dürfte es sein, die App-Hersteller dazu zu bekommen, ihre Produkte parallel im Samsung-Store anzubieten, wenn sie über Google Play doch ohnehin schon fast alle Nutzer problemlos erreichen.

  6. Re: Samsung hat aber

    Autor: redmord 10.10.18 - 21:29

    Zumal viele Apps die Play-Services einfach voraussetzen. Google macht nicht nur Android + Store. Sie bieten drumherum noch viele Dienste wie Firebase für Entwickler an.

  7. Re: Samsung hat aber

    Autor: genussge 11.10.18 - 07:44

    Askaaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Sachen OS ja aber der PlayStore zu zu groß. Ich hab selbst ein
    > > Samsung-Smartphone aber bin zu 99,9% nur im PalyStore unterwegs, wenn es
    > um
    > > Apps geht. Es wird ja auch überall mit PlayStore geworben. Äußerst
    > > aufwendig und kostenintensiv, da noch einen konkurrierenden Store zu
    > > etablieren - auch für Samsung.
    >
    > Samsung hat bereits einen eigenen Store inkl. Zahlungsfunktion für Tizen,
    > der z.B. auch für die Gear-Smartwatches verwendet wird, aber auch in
    > manchen Ländern für die "Z"-Serie der Samsung-Smartphones, wie z.B. das
    > Z4.
    >
    > Neben Tizen auch Android-Apps unterzubringen und je nach Endgerät
    > entsprechend gefilterte Ansichten zu bieten, wäre wohl nicht das große
    > Problem. Schwieriger dürfte es sein, die App-Hersteller dazu zu bekommen,
    > ihre Produkte parallel im Samsung-Store anzubieten, wenn sie über Google
    > Play doch ohnehin schon fast alle Nutzer problemlos erreichen.

    So meinte ich das auch. Das es den Store von Samsung gibt, weiß ich. Ist ja bei mir auch installiert. Aber der geht halt im Vergleich zum PlayStore komplett unter. Alle Anbieter von Apps werben ja mit PlayStore oder halt App Store bei iOS - ab und zu mal Amazon Appstore.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz
  3. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Neun Zeichen GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    1. Grafikkarte: Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
      Grafikkarte
      Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß

      Nächste Woche soll die Geforce GTX 1660 Ti erscheinen, welche zwar Nvidias Turing-Architektur, aber keine RT- oder Tensor-Cores nutzen soll. Dafür scheint der Grafikchip aber ziemlich viel Platz zu belegen.

    2. Core i9-9980HK: Intel plant acht Kerne für Notebooks
      Core i9-9980HK
      Intel plant acht Kerne für Notebooks

      Bisher verkauft Intel die Coffee Lake Refresh genannten Octacores nur für Desktop-Systeme, in einigen Wochen wird sich das ändern: Der Hersteller arbeitet an 45-Watt-Chips mit acht Kernen für unterwegs.

    3. Deep Learning Supersampling: Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
      Deep Learning Supersampling
      Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

      Nach Kritik an Deep Learning Supersampling hat sich Nvidia geäußert: In Battlefield 5 und Metro Exodus sollen Updates die Qualität der Kantenglättung erhöhen, die bisher vor allem in 1440p und 1080p nicht überzeugt.


    1. 13:49

    2. 13:20

    3. 12:53

    4. 16:51

    5. 13:16

    6. 11:39

    7. 09:02

    8. 19:17